Die Schlümpfe Schlumpfine

Der Schlümpfe Schlumpfine

Das Schlümpfe Trinkglas Schlumpfine offizielles Lizenzprodukt Die Gläser laufen konisch. Malen und Sticken Spaß mit Schlumpfine. Das Schlümpfe-Schlümpfe-Motiv, großes stabiles Trinkglas. Die Zeichentrickserie und die Filme "Die Schlümpfe" gefallen mir sehr gut. Die Schlumpfine wacht über die anderen Schlümpfe in Schlumpfhausen.

Der Schlümpfe - Der verschollene Dorffilm: Wenn die Schlumpfine Emanzipation beginnt

Schlümpfe stehen unter Generalverdacht: bürgerlich, bieder, bürgerlich, patriarchal - wie ihre Angehörigen, die Zwerge! Am Kopf der Zwerge steht der weise Vater Schläumpf (Stimme: Heinz Lauterbach). Die Schlumpfine (Nora Tschirner) ist der einzige Frauenstrahl in Schumpfhausen, aber bisher unglücklicherweise eine Frauen ohne Charakter, abgesehen von weiblichen Vorurteilen.

Die Regisseurin Kelly hat Schlumpfine mit ihrem langwierigen Los zu kämpfen. Zusammen mit ihren Freundinnen Shlaubi (Axel Stein), Heftti (Rick Kavanian) und Tollpatsch (Tim Olivier Schultz) macht sie sich auf den Weg in den legendären Wald. Action-Szenen mit gutem 3D-Effekt und Sklapstick erzeugen in der bereits bunten und zur Schlumpfine gewordenen Spielwelt "im Wunderland" eine gewisse Lebendigkeit.

"Schlümpfe - Das verschollene Dorf" ist immer noch verständnisvoll bieder.

Und die Schlumpfine?

Und die Schlumpfine? Richtig, die Schlümpfe! Ab kommender Woche gibt es einen neuen Kinofilm über die Geschöpfe in den Sälen. Die Schlümpfe - Das verschollene Dorf". Und die Schlumpfine? Richtig, die Schlümpfe! Ab kommender Woche gibt es einen neuen Kinofilm über die Geschöpfe in den Sälen.

Die Schlümpfe - Das verschollene Dorf". Die Schlümpfe der Schlümpfe Shlaubi, Kräftig, Tollpatschig und Schlumpfine machen sich auf die Suche nach einer mysteriösen Ansiedlung im Busch.... und anderen Schlumpfinen! Aber das gefällt ihm nicht. Aber auch der üble Magier Garnamel und sein Katze Asrael sind hinter den Schlumpfhunden her.

Weil mit Schlumpfine etwas nicht in Ordnung ist. Sie können den Kinofilm am Dienstag im Kinosaal abspielen.

Die Schlümpfe 3 im Rückblick

Die bezaubernde Schlumpfine wurde nicht nur vom teuflischen Hexenmeister Girgamel geschaffen, um die arme Schlumpfmenschen zu verzaubern und leichte Opfer zu bringen. Glücklicherweise konnte ihr Vater Smurf eine ordentliche Blondine bekommen, so dass sie zumindest etwas für das menschliche Auge war. Nun meckert sie, weil sie keine deutlich erkennbaren Merkmale und damit eine Aufgabe im Schlümpfe-Dorf hat wie die anderen Schlümpfe - der Boss, der Kluge, der Koch.

Ihre Aufgabe ist so klar: Sie will eine Ehefrau sein. Die Suche nach Bedeutung und Berufsbild führte einige andere Schlümpfe in ein bisher nicht bekanntes Dörfchen, dessen Bewohner anscheinend recht primitiv wirken und die - da sie alle weiblich sind - natürlich weder Merkmale noch Aufgaben haben.

Glücklicherweise gibt sich Schlumpfine endlich damit zufrieden, dass sie nichts Spezielles sein muss, denn sie kann "alles sein, was sie will". So viel zum Bild der Frauen im Jahr 2017: Die Selbstfindung von Schlumpfine steht im Gegensatz zu Gargamel's sehr austauschbarem neuen Regelplan, den er Gott sei Dank in den ersten paar Augenblicken seinem Suppeneintopf mitteilt, um das Skript zu entlarven.

Eine einfallslose und völlig humorlose Fahrt durch den so genannten Urwald, dessen Gefahr im Gegensatz zu der des Gargamels beherrschbar ist. Schlumpfine darf schließlich starten und versucht, die Schlümpfe zu erretten. Das ist ein Los, von dem sie natürlich nur die eingesammelte Leidenschaft der Menschen erlösen kann.

Mehr zum Thema