Die Sendung mit der Maus App

Mit der Maus in der Show

Geeignet für Kinder und Junggebliebene. Ist die Show mit der #MausApp beim ersten Öffnen Klick-Klack? Die" Sendung mit der Maus" ist mobil. Wenn man mit Röhren in der Maus-App spielt, müssen die richtigen Röhrenteile so miteinander verbunden werden, dass eine geschlossene Linie entsteht. Das Programm ist für Android und iOS verfügbar.

MouseApp macht "Sendung mit der Maus" beweglich |

Magnétophone

Lach- und Tatsachengeschichten für Kids und Jugendliche können nun in einer separaten App auf iPhone und Android-Geräten eingesehen werden. Freunde der "Sendung mit der Maus" hat der Westdeutsche Rundfunk am kommenden Mittwoch eine neue "MausApp" an ihn geschenkt: Durch die Applikation für Tabletts und Smart-Phones mit den Betriebssystemen iPhone oder iPod touch können Maus, Mouse, Elephant und Duck nun auch außerhalb der üblichen Medienbibliotheken eingesehen werden.

Die beiden letzten Folgen werden über die App veröffentlicht, ein grösseres Programmarchiv mit kompletten Ausgaben gibt es noch nicht. Die Programme sind auch mit Gesten erhältlich und über ein "Mauskino" können ausgesuchte alte Lach- und Tatsachengeschichten abgerufen werden. Abgerundet wird die App durch diverse Interaktionselemente, Games und Spielereien, zum Beispiel können Sie Ihre eigenen Fotos mit Elefantenrüsseln, Entenschnabeln oder Mäuseohren dekorieren, meint der Westdeutsche Rundfunk in einer Pressemeldung.

Kinder. Medien. Kompetenzen.

Das Programm mit der Maus ist beim dt. Volk seit über 40 Jahren sehr populär. Mit der App "Die Maus" können sich die Kids im Dez. 2015 in die Mauswelt stürzen. Wenn der Benutzer die App indirekt benutzt, kann er die Maus durch Anklicken mit der rechten und linken Maustaste in eine bestimmte Richtung verschieben.

Die Maus wandert durch unterschiedliche Landschaften, wie z.B. verschneite Landschaften oder Berge. Zum Beispiel fährt die Maus manchmal mit einem Rollbrett vorwärts oder setzt mit einem Schiff die Segel. Bei der Weltumrundung gibt es immer Gegenstände, auf die der Benutzer klicken kann. In der Regel wird nach dem Klicken ein neues Browserfenster geöffnet, in dem mit der Maus unterschiedliche Filme aus der Sendung betrachtet werden können, die mit diesem Gegenstand zu tun haben.

In manchen Fällen kann das Klicken auf Gegenstände auch dazu dienen, ein Mini-Spiel zu erlernen. Dabei handelt es sich in der Regel um ganz einfache Partien, wie z.B. Hindernisläufe, bei denen der Benutzer eigene Bestmarken setzen kann. Außerdem gibt es am Beginn der Weltgeschichte immer die Gelegenheit, sich das gesamte Programm der aktuellen Sendung "Die Sendung mit der Maus" anzuschauen und im Menü gibt es einige Filme zu bestimmten Thematiken.

Das Programm ist für die Kleinen sehr gut geeignet, da es einerseits sehr leicht zu handhaben ist und andererseits sehr übersichtlich aufbereitet ist. Außerdem gibt es keine In-App-Käufe, so dass das Risiko besteht, dass ein Kind aus Versehen reales Bargeld für die App ausgibt. Doch auch die Erwachsenen können von der App sehr angetan sein, denn der Inhalt ist mit dem der "Sendung mit der Maus" gleichzusetzen, die auch für alle Altersgruppen interessant ist.

Schließlich sind die Animation der App sehr gut gemacht und auch das Layout hat viel Zauber. Mit der App können sowohl die Kleinen als auch die Großen viel dazugelernt werden. Der von der Maus und ihren Freunden ausgestrahlte Reiz bringt dem Benutzer mit viel Humor immer ein Schmunzeln ins Gesicht. 2.

Schließlich gibt es keine größeren Kritiken an der App und wenn der User die neueste Episode der "Sendung mit der Maus" verpasst hat, kann er sie direkt über die App überprüfen.

Auch interessant

Mehr zum Thema