Die Wahre Geschichte von Aschenputtel

Aschenputtel's wahre Geschichte

Sehen Sie hier, wie die Aschenputtel-Geschichte wirklich passiert ist. Das ist die wahre Geschichte von Aschenputtel! Aschenputtel wurde nicht von den Gebrüdern Grimm geschrieben und nicht von Walt Disney erfunden, aber Aschenputtel als Archetyp hat auch eine lange Geschichte hinter sich. Die Cinderella-Geschichte blüht heute wieder auf:

Cinderella existierte wirklich.

Es war einmal eine armselige Küchenhilfe, die so schön und gut war, dass der Koenig sie zur Ehefrau brachte. Es gibt kein Marchen - Cinderella gab es wirklich, sagt die englische Geschichtsschreiberin Perle Siddington. "Vor 1400 Jahren geschah die Geschichte, die vermutlich die Grundlage des Märchens war", sagte er.

In Wirklichkeit wurde Aschenputtel Badildis genannt und wurde ungefähr 630 in der englischen Provinz Konstantinopel gegründet. Sie wurde als kleines Kind von Dänen entführt und an den Hofe von Chlodwig II, des Königs von Paris, gebracht. Aber Badildis legte sich mit den kleinsten Bediensteten an und verbarg sich, weil sie so scheu und züchtig war.

Und als der Koenig selbst endlich um ihre Hilfe bat, stimmte das Maedchen zu. Sie war nach dem Tode von Chlodwig eine wohlwollende Fürstin, die vom Volke verehrt wurde, denn Badildis hat ihre Zeit als Dienstmädchen nie vergessen. Mehr als tausend Jahre später verfasste der Franzose Karl Pérault (auch "Dornröschen" genannt) die Geschichte von Aschenputtel - noch vor den Gebrüdern Mgrimm.

Die Grabstätte von St. Badildis liegt in der Klosteranlage von Chelles nahe der Pariser Stadt - ganz in der NÃ?

Also waren Grausame die Kindermärchen, bevor sie für Kinder geeignet wurden!

So viele wunderschöne Geschichten haben uns durch unsere Jugend hindurchgeleitet. Nur die kinderfreundliche Variante ist uns bekannt. Unsere liebsten Geschichten wie das Rote Häubchen oder Aschenputtel gehen viel roher aus, als wir ahnen! Bei der Disneyversion von Little Red Riding Hood schließt der Wolff die Grossmutter in einen Kleiderschrank ein, um das Girl zu packen, das in der letzten Minute von einem der drei kleinen Schweine errettet wird.

Das ist die wahre Geschichte von Little Red Riding Hood! Das Original von Karl Pérault aus dem Jahr 1697 ist ganz anders. Dort schlachtet der Wolff die Grossmutter und bereitet ihr Essen zu, das er dem kleinen Roten Reiterhut gibt. Der als Grossmutter getarnte kleine Rote Reiterhut fragt danach nach Hilfe beim Ausziehen und wird von ihm aufgefressen!

2 ) Disney´s Fassung von Cinderella! Das ist die wahre Geschichte von Aschenputtel! 3 ) Disney´s Variante von Sleeping Beauty! Bei der erweichten Fassung von 1959 Sleeping Beauty gerät sie in einen Tiefschlaf, nachdem sie sich auf eine Spindeln erstochen hat. Das ist die wahre Geschichte von Sleeping Beauty! Jahrhunderts, "Sonne, Mond u. Thalia" von Guambattista Basel, schlafen nicht, sondern sind gestorben und der gütige Fürst küßt sie nicht erwacht, sondern schlaft mit ihr und läßt sie in ihrem früheren Stadium.

4 ) Die Disney-Version von Snow White! Bei der wunderschönen Variante von Snow White ernennt die Stiefmutter eine Jägerin zum Mord. Doch als die üble Stiefmutter mit den 7 Gnomen Schneeweiss findet, vergift sie das Mädel mit einem Zwerg. Das ist die ganze Geschichte von Snow White! Sie will absolut wissen, dass Snow White ermordet wurde, also fordert sie die Frau mit ihrem Herzen und ihrer Brust als Gegenbeweis.

Mit seinem Liebeskuss bringt der Fürst nicht Schneeweiss zum Leuchten, sondern wirft den gläsernen Schrein ab, worauf das Stück Apfel in Schneeweiss' Nacken gelockert und zum Leuchten gebracht wird. Schließlich gibt ihrem Familienvater Jean-Claude R. L. Triton die Menschengestalt und ihre eigene Sprache zurück. Das ist die wahre Geschichte von Aielle!

Das Märchen von der kleinen Seejungfrau beruht auf der mythischen Gestalt von Unterwasser. Bei einer anderen Variante kriegt sie keinen Kuß und muss zurück aufs Wasser, aber das kann sie nur, wenn sie den Fürsten vorher umbringt. Wenn sie es nicht über ihr Inneres bekam, warf sie sich ins Wasser und wandte sich dem Schäumen zu. 6) Disney´s Variante von Rapper!

Wegen ihrer zauberhaften Haare wurde Rafael als Kind gekidnappt und in einem Tower eingesperrt. Irgendwann stieg der Räuber durch das Turmfenster und machte einen Vertrag mit Rafael, um sie gegen ein kostbares Tiara quer durchs ganze Lande zu bringen. Das Original von Rappunzel!

Im Zustand der Brüder grimm steigt ein königlicher Sohn nach Raffunzel hinauf. Nachdem die üble Zauberin es herausgefunden hatte, schneidet sie Rapunzels Haare ab, verkleidet sich und wartet auf den Fürsten. Doch hier gab es noch ein glückliches Ende, er vernahm den Klang von Rafael, entdeckte ihn und kurierte seine Blicke mit ihr.

7 ) Disney´s Fassung von Herrn Pfeiffer! Die Geschichte von Piñocchio! Ein Märchen hat die Figur zum Leuchten gebracht. Wenn er das Vaterleben gerettet hat, wird er als Lohn in einen echten Knaben aus Leib und Seele umgestaltet. Etwas grausamer war die Geschichte vom "Holzjungen" des Italieners Karl Kollodi.

9 ) Disney´s In " Das Wunderschöne und das Tier " von 1991 handelt es sich um einen Fürsten, der durch einen Verfluchung in ein Tier umgestaltet wurde. Irgendwann fand er heraus, dass er sich in die Bestie verliebt hatte und den Zauber freisetzte.

Sie ist nur bei der Bestie, um das Vaterleben zu schützen. Heimlich erhofften sie sich, dass die Bestie sie fressen würde, wenn sie zurückkommt. Bei der femininen Variante von Kappe und Kappe wird die Fuchskappe nach dem Tode seiner Mütter von einer Menschenfamilie übernommen. Der Nachbarhund Kapper ist ein Freund von ihm.

Sie treffen sich nach längerer Zeit wieder und sind nun ein trainierter Jäger. Wenn er in Lebensgefahr ist, beschützt Cappper sein ganzes Dasein. Früher war "Cap and Capper" so böse! Verschließer verstirbt auf einem fahrenden Zubringer. Der Meister von Kapper will sich an Kappe revanchieren und umbringen!

Mehr zum Thema