Disney Film 2016 Vaiana

Film Disney 2016 Vaiana Vaiana

Der Disney Weihnachtsfilm "Vaiana": Prinzessin auf einem Beiboot. Es erschien am 22. November 2016 in den nordamerikanischen Kinos und am 22. Dezember 2016 in den deutschen Kinos. Bei dem Film handelt es sich um die 56.

Produktion der Walt Disney Animation Studios. Der Film wurde bei den Oscars 2017 in zwei Kategorien nominiert, darunter eine für den besten Animationsfilm. Pünktlich zu Weihnachten kommt ein Disney-Film in die Kinos.

Mit Vaiana aus der Disney-Filmwelt geht VAIANA auf Entdeckungstour.

Der neue Disney-Film " ". So wurde das Ozeanien-Abenteuer, dort unter dem Namen "Moana", am 16. Dezember auf Platz 1 der US-Kino-Charts geschossen. aber auch Lieder wie "Roar" von Caty Péry für die tapfere Vaiana oder der lustige "Chicken Dance", der natürlich in der Playliste von Hans-Hei zu hören ist.

Rezensionen.de

Waehrend die anderen Waisenkinder oft erschrocken waren, als die alten Talas ihre schaurigen Erzählungen aus vorgeschichtlicher Zeit erzählten, war ihre Grossmutter Vaiana immer begeistert. Reizvolle Erlebnisse, das breite Wasser, fremdes Land - für die Töchter des Motunui-Kindes war nichts Besseres dabei.

Nur wenn ihr Volk vor einer Hungerkatastrophe steht, weder Kokosnuss noch Fisch kriegt, macht sich die 16-Jährige insgeheim auf den Weg, den Halbgott Mali auf Anraten von Talia zu ertappen. Nach der Talsohle in den 00ern haben die Trickfilmstudios von Disney vor kurzem mit einer Serie von großen Erfolgen ihre frühere Kraft zurückgewonnen.

Doch die Zoomanie und die jetzt beginnende Vaiana könnte kaum mehr sein. Das Tierabenteuer hat eine verblüffend zeitgenössische Erzählung zum Themenkomplex Gleichheit zu bieten, während der Exkurs der Inseljugend viel eher klassisch ist. Das ist kein Zufall, denn in den 80er Jahren legen die beiden, die mit dem großen Mausdetektiv und der Nixe Aaron den Grundstock für die viel gepriesene Disney-Renaissance.

Starkes Heldentum, animalische Handlanger, viel Witz und viel Spaß - das sind Bestandteile, mit denen Disney immer ganz gut zurechtkam. Dabei ist Vaiana keine reine Old-Fashioned Story, sondern verbindet Tradition und Moderne. Doch auch wenn Vaiana und Mali das Festland erreichen, gibt es viel zu bewundern:

In manchen Gegenden liegt Vaiana in den Armen, indem sie die typischen Disney-Elemente aufnimmt. Wären in The Ice Queen - Vollkommen eklatant romantisch Komplikationen wenigstens noch gemeinsam verantwortlich für das folgende Adventure, ist weit und breit kein Mann für die kleine Heroine in Sicht. 2. Abgesehen von natürlich Missouri, und er hat sich selbst lieb, bevor er die erwartete Umwandlung in einen anderen Menschen (oder Halbgott) vollzieht.

Der Film als Ganzes beugt sich zutiefst der polynesischen Sagenwelt und kombiniert klassische Erlebnisse mit einer dichterischen Erklärung der Liebe zur Umwelt. Es macht zwar Spaß, wenn Vaiana und Mali auf seltsame Kreaturen treffen, die ebenso neugierig wie drohend sind, aber sie haben genauso wenig mit der tatsächlichen Verschwörung zu tun.

So will sich das Feeling des wirklichen Fortschrittes nicht setzen, der Film kreist weiter - auch in den lustigen Streitereien zwischen den beiden so unterschiedlichen Akteuren. Aber vor allem gibt Vaiana das gute Gefühl, wie wenige Kolleginnen und Kollegen auf einer großen Fahrt zu sein, Teil einer atemberaubenden, wohlwollenden und zugleich unberechenbaren Schocks.

Vaiana" ist trotz der gelegentlichen Selbst-Ironie und einer noch eigenständigeren Heroine im Prinzip ein sehr typisches Disney-Abenteuer mit vielen wohlbekannten Ingredienzien.

Auch interessant

Mehr zum Thema