Disney Pooh

The Pooh Disney

Herzlich willkommen im Disney Winnie the Pooh Fan-Shop: Vinnie Puuh (English Winnie-the-Pooh) ist eine Franchise von Walt Disney mit der gleichnamigen Hauptfigur. Winnie the Pooh und fast alle anderen Hauptfiguren stammen aus Alan Alexander Milne's Werk Pu der Bär (Winnie the Pooh). Strampler Winnie the Pooh in Creme von Topomini aus Baumwolle. Hier finden Sie die komplette Serie der Winnie-the-Pooh-Bücher.

Geschichte[Edit">Edit | | | |/span>Edit source code]>>

Die englische Firma hat die gleichnamige Hauptperson und ist eine Konzession von Disney mit dem Namen und dem Namen der Hauptpersonen. Beide, sowohl der Pooh als auch die meisten anderen Hauptdarsteller, kommen aus der Arbeit des Künstlers und Komponisten Paul Bären. Einige der Disney-Stories beruhen auch auf Milne's Arbeiten. Der BÃ??r wurde immer beliebter bei Kinder und Jugendliche, besonders bei den Töchtern von Willis Disney.

Er war ein großer Anhänger von Disney's Arbeit und sagte, er würde sich freuen, wenn Disney jemals seine Erzählungen über den Bär ermutigen würde. Ungefähr fünf Jahre nach Milne's Tode erwarb Disney den Spielfilm und andere Rechte außerhalb des Buchs an Po der Bär von Milne's Ehefrau Doris H. A. und von den Nachkommen von Stephan Slesinger, die am 16. Juli 1961 Marketingrechte von ihm erstanden.

Jahrzehntelang kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Slesinger' Nachkommen und der Disney-Gruppe[1]. Zuerst wollte Disney einen Cartoon in voller Länge machen, beschloss dann aber einen 26-minütigen kurzen Film, weil die Geschichte über den Bär bei den Amis nicht so bekannt war wie bei den Engländern. Die Kurzfilme Puh und der Honig-Baum wurden am 3. April 1966 veröffentlicht Der folgende Film, Puh und das Hunde-Wetter, wurde zwei Jahre später veröffentlicht und gewann einen Oskar in der Rubrik Best Short Film (Cartoon), heute Best Animated Short Film.

Am 20. 12. 1974 erscheint ein dritter Kurzspielfilm mit dem Namen Vinnie Pooh und Tiger (Winnie Pooh und Tiger Too!) Diese drei Kurzspielfilme wurden gemacht, um Milne's Werk Die vielen Abenteuer by Winni Puh um ein weiteres Stück zu erweitern. 1977 läuft die Reihe Willkommen in Pooh Ecke, die nicht gemalt, sondern mit Kostümschauspielern inszeniert wurde.

Von 1988 bis 1991 wurde endlich eine Cartoon-Serie mit Puh inszeniert. Seit 1997 sind die Direct-to-Video-Produktionen auf große Reisen bzw. 1999 wieder zu abendfüllenden Cartoons zurückgekehrt. Im Jahr 2000 gab es auch ein großes Kinoabenteuer mit Tiggern und anschließend mit Ferkel's Great Adventure (2003) und Heyffalump - A New Friend for the Pooh (2005).

Weitere Direct-to-Video-Filme wie z. B. die" Puh - Honey Sweet Christmas Season" (2002), "Winnie the Puh - Fun in Spring" (2004) und "Winnie the Puh's Horror Fun with Heffalump" (2005) wurden ebenfalls inszeniert. In den Jahren 2001-2002 erscheint mit dem Bildband "Winnie the Pooh's Picture Book" eine weitere Puppenreihe, gefolgt von der Zeichentrickserie "My Friends Tiger and Pooh" in den Jahren 2007 und 2010.

2011 wurde mit dem handgemalten Spielfilm Die Puppe " eine weitere Arbeit auf Basis des Buches Milch" veröffentlicht. Die Charaktere in Milne's Bücher wurden von Disney in unterschiedlichem Maße verändert. Zuerst fürchten sich die Einwohner von Disney's Hundred Acre Wood auch vor den elefantenartigen Hefalumps. Auch in der Reihe My Friends tanzen die beiden mit ihrem Freund Busters.

Die deutsche Version der Disney-Medien hat einige Veränderungen in der Bücherübersetzung erfahren: Der Name des Ferkels und I-Aah sowie der Name Christoph Robins blieb derselbe. Die Zeitschriften Vinnie the Pooh, Vinnie the Pooh, Winnie the Pooh bedtime stories und Tigger playbox erscheinen im Rahmen des Verlagsprogramms. Von 1980 bis 1982 wurden auch Comics unter dem Titel Puh der Bär veröffentlicht.

Es gibt also nicht nur Plüschtiere von Puh und seinen Freundinnen, sondern auch Gestalten von Leo Dublo und anderen Spielsachen, Bücher für Kinder, Computerspiele, Hörspiel, verschiedene Kleider, Besteck und viele andere Gegenstände des Alltags. Disney's Pooh hat 2006 einen Star auf dem Walkman in New York bekommen.

Zusätzlich wurde der Schauspieler Pooh zu den 80. Geburtstagsfeiern von Queen Elizabeth II. einladen. Mehrere Disney Themenparks bieten Sehenswürdigkeiten wie z. B. die" Die vielen Erlebnisse von" Puh " im magischen Königreich im Disney Weltresort in Florenz, die" Disneyland" in Californien und Hongkong und" Puhs Jagd " in Tokio an.

Bis zum Tode von Johannes Friedrich ( 2005) war Piglet die einzigste Person, die seit The Many Adventures of the Pooh denselben Synchronschauspieler hatte. Seit 1999 redet auch der regelmäßige Sprecher von Puh und Puh, der zuvor von Puh, Hans H. A. P. A. P. A. P. A. P. A. war. ? Michael Flame jun.: Disney setzt Live-Action'Winnie The Pooh' in Szene; Alexander K. P. Perry schreib.

Am 2. April 2015. 11. Februar 2018. ? Borys Kit: Marc Forster leitet den Live-Action-Film über Winnie the Pooh's Pal,'Christopher Robin' (Exklusiv).

Mehr zum Thema