Disney Vaiana

Vaiana Disney Vaiana

Eine mitreißende Geschichte ist der neue Disney-Film "Vaiana". Ein Disney Vaiana Moana Mädchen-Bikini. Aus Vaiana. Disney Studio nähert sich in seinem neuesten Animationsfilm den polynesischen Mythen. Am liebsten werden sie selbst zu Heldinnen - wie im Disney-Film "Vaiana".

Die Vaiana ist bereit für das große Abenteuer!

Waiana Games, Trachten & mehr

Siehe alle.... Siehe alle.... Alles sehen... Siehe alle.... Siehe alle.... Siehe alle.... Siehe alle.... Alles sehen... Alles sehen... Siehe alle.... Alles anzeigen .... Alles anzeigen .... Zeige alle Sammlungen.... können Sie mehr über unsere Nutzung von Plätzchen lernen und Ihre Browsereinstellungen verändern, um die Nutzung von Plätzchen zu unterdrücken.

Ansonsten wird davon ausgegangen, dass Sie sich damit abfinden.

Warum der Disney-Film "Moana" in Deuschland " Vaiana " heisst....

In diesem Land werden oft Filme germanisiert. Der in den Vereinigten Staaten veröffentlichte Name "Moana" hat einen rutschigen Anlass. Überraschung beim Betrachten des DVD-Covers nach dem Familien-Kinoabend: Der Disney-Film "Vaiana" hat im US-Original einen ganz anderen Namen, und zwar "Moana". Aber es gibt einen speziellen Background zu diesem Film: Die Ursachen für die Namensänderung von "Vaiana" sind jedoch unterschiedlich.

Liebhaber des schmutzigen Films haben vielleicht etwas mit dem ursprünglichen Titel der Disney-Heldin zu tun: Das ist der Name eines zweiteiligen Fernsehfilms über die 1994 im Alter von 33 Jahren an einer Krebserkrankung verstorbene Porno-Darstellerin aus Italien, Frau Mohammed. Außerdem dürfen zwei (oder mehr) Spielfilme in der Bundesrepublik und im Ausland nicht den gleichen Titel haben. So musste "Moana" in diesem Land einen anderen Titel haben.

Gleiches trifft auf die italienische Region zu, wo "Moana" unter dem Markennamen "Ozeanien" vermarktet wurde. Doch alle drei Bezeichnungen sind angemessen: "Moana" steht für Meer, "Vai" für Wasser in vielen Pazifikstaaten - und "Ozeanien" dürfte sich erklären. Bei der Übersetzung von Filmen ist das Resultat nicht immer eindeutig. Sinnvoll sind einige Titelübersetzungen, wie die deutsche Titelreihe "Star Wars", in der "A new Hope" zu "Eine neue Hoffnung" und "The Force Awakens" zitiert wurde.

Andererseits klingt es so absichtlich komisch, dass es schon jetzt bedauerlich ist: "Frozen" wird zu "Die Éiskönigin - ganz unverforen", "Tangled" zu "Rapunzel - neu veröhnt" und der puristische Name "Alien" in Deuschland zu " Alien von der unheimlichen Natur aus einer fremden Weltì. Grenzüberschreitend sind jedoch englische Kinotitel, die für die Bundesrepublik eine andere englische Bezeichnung haben, wie der französiche Liam-Neeson-Action-Thriller, der hier in der Bundesrepublik unter "96 Stunden" läuft und ursprünglich "Taken" genannt wird.

Nicht immer waren fremdsprachige Titel erfolgreich.

Mehr zum Thema