Dreilagige Schokotorte

Dreischichtiger Schokoladenkuchen

Dreischichtiger Schokoladenkuchen, ein sehr schönes Rezept aus der Kategorie Kuchen. Dreischichtiger Schokoladenkuchen, ein sehr schönes Rezept aus der Kategorie Kuchen. Heute bietet Enie Schokoladenkuchen aus mehreren Lagen Schokoladenkuchen an, die mit Smarties verziert sind. Der dreilagige Schokoladenkuchen, weißt du, worauf ich hinaus will? Auf Wunsch können Sie jede Packung Seidentofu zusammen mit einer anderen Schokolade pürieren, dann haben Sie einen dreischichtigen Kuchen.

Dreischichtiger Schokoladenkuchen

Für die Glasur: Backofen auf 170°C vorwärmen. Schmieren Sie eine 23 Zentimeter lange Pfanne. Die Mehlmischung mit den Backpulvern und dem Edelkakao mischen. Gießen Sie die Mischung in die Pfanne und braten Sie sie ca. 30 Min. (Test mit Holzspieße, sie sollte gut aus dem Kuchen kommen). Vom Backofen abnehmen, 5 Min. in der Pfanne abkühlen und dann die springförmige Pfanne abnehmen und den Keks vollständig abkühlen lassen.

Säubern und montieren Sie die Springwanne. Auskleidung mit transparenter Schutzfolie (hauptsächlich am Rande erforderlich) und darauf achten, dass etwas von der Schutzfolie über den Randbereich hängt. Eine der Basen in die gereinigte Form legen und die Hälfte der Milchsauce gleichmäßig darüber träufeln. Creme auf zwei Metallschalen (aus Dampf, daher kein Kunststoff verwenden) auftragen, 50 mg/Schale.

Die Zartbitter in die eine Schüssel die weiße Kuvertüre einlegen. Die beiden Schokoladencrememassen sollten nun mit heißem Wasserdampf leicht erwärmt werden, damit die Schoko auftaut. Schoko in der Schlagsahne unter Rühren zergehen und abkühlt. Nach dem Abkühlen beider Schokoladenmassen die Schlagsahne etwas verdoppeln, dann gleichmäßig über beide Schokoladenmischungen streichen und unterziehen.

Die Hälfte der weißen Schokoladenmasse in der Pfanne auf den Sockel streichen, dann die ganze Zartbittermasse darauf legen, dann die zweite Hälfte der weißen Schokoladenmasse. Den zweiten Kuchenboden darauf legen und den Rest der Milch-Baileys-Sauce darauf legen. Die überhängende transparente Folie abdecken und übernachten.

Für die Ganacheschmelze die dunkle Chocolade mit Creme über heißem Wasser aufschmelzen. Den Kuchen aus dem Kühlschrank herausnehmen und aus der Form herausnehmen. Den Teig auf einen Tortenteller legen und mit der Zuckerglasur bepinseln. Gießen Sie die Lasur in die mittlere Schicht und verteilen Sie sie mit einem Zangenmesser. Erneut abkühlen und die Lasur aushärten zu lassen.

Für Schokoladen-Holics ist es das Passende.

Lieben.... Butterungsmilch

Doch dann kam das Brainstorming.... warum nicht eine Kuchen mit Lindor-Ganache! Die Idee war das Beste für mich und ich war mir ganz gewiss, dass der Schokoladengeschmack in einer Art und Weise herauskommen würde, die nur aus Kakao und Creme bestehen würde. Ich wollte Kuchenböden aus Teige, die nicht mit Ganachen konkurrieren, sondern deren Beigeschmack betonen.

Natürlich können Sie den Kuchen auch mit Zuckergranulat vorzubereiten. Zum Teigen die Eizellen mit dem Rohrzucker einige Zeit aufschäumen. Mischen Sie alles nach und nach zu einem gleichmäßigen Brei. Die Teigmasse auf die beiden Formteile geben und auf dem mittleren Rost bei 180°C ca. 40 Min. ausbacken.

Danach den Stick-Test durchführen und nach dem Durchbacken des Teiges ca. 10 Min. in der Pfanne abkühlt. Inzwischen kann die ganze Sache zubereitet werden. Zerkleinern Sie die Pralinen in kleine Würfel und rühren Sie sie unter die heisse Creme, bis sie auflösen.

Nach dem Abkühlen der Ganaches mit einem Handmixer kurz auspeitschen. Also ist mein letztes Produkt ein dreischichtiger Kuchen, aber die Ganaches würden für vier Schichten ausreichen. Sind die Kuchenböden kalt und aufgeteilt, einen Teil der Ganaches auf den niedrigsten Grund stellen und mit einer Holzpalette auslegen. Die mittlere Ablage darauf setzen und einen netten Fleck auftragen.

Der ganze Kuchen wird nun zunächst mit einer feinen Ganachenschicht überzogen und für ca. 30 Min. in den Kühlraum gestellt. Dann kann der Kuchen komplett mit dem restlichen Ganachen überzogen werden. Hattest du mal ein besonderes Osterngebäck oder warst du immer auf der Suche nach dem richtigen Schokoladenei wie ich?

Mehr zum Thema