Dschungelcamp Spiele zum Nachmachen

Jungle Camp Spiele zum Nachahmen

Die Menschen in der Privatwirtschaft imitieren genau diese Lebensmitteltests. " Dschungelcamp", Ev. Freie Gemeinde, Sudermannstr. Machen Sie sich und Ihren PC fit für das Dschungelcamp! Verwenden Sie einen modernen Browser wie Firefox oder Chrome, sie spielen die Highlights.

Der Kartenvorverkauf an den Spielstätten ist jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet. " Liebe Zuschauer, nicht kopieren.

Privat Dschungelparty à la Dschungelcamp?

Gerade habe ich das Dschungelcamp besucht und danach eine Reportage auf Spiegel gemacht. Dieser Artikel handelte von Privatparties im Dschungel. Wie sich herausstellte, imitieren anscheinend einige Personen im Privatsektor genau diese Lebensmitteltests. Das Stück habe ich nicht beendet, weil ich es nicht so schmackhaft fand, Menschen kotzen zu hören.

Selbst wenn ich mir das Dschungelcamp anschaue, würde ich nie zu so einer privaten Jungleparty gehen und ich kann mir nicht denken, dass jemand aus meinem Freundes- oder Bekanntschaftskreis so etwas machen würde. Deshalb würde ich gerne wissen, ob Sie schon einmal eine solche Veranstaltung miterlebt haben.

Würden Sie eine solche Feier attraktiv empfinden und welche "Tests" gab es auf der Feier oder welche Tests würden Sie für eine solche veranstalten? Welches Tier wurde benutzt und wohin wurden sie gebracht? Können Sie sich eine solche Privatprüfung denken? Außerdem habe ich gerade das Dschungelcamp und den folgenden Bericht auf Spiegelfernsehen miterlebt.

Wenn ich heute darüber nachdenke, empfinde ich es als ekelhaft, und ich kann mir das nicht mehr ausmalen. Ein Dschungel Fest selbst ist für mich sogar ziemlich lustig. Ich würde aber nur hingehen, wenn es dort keine kriechenden Tiere zum Fressen gibt und damit Mutprobe gemacht wird. Es war derselbe Posten, den Sie mir vorgestern angesehen haben.

Besonders schlecht war es, als die Hunde noch am Leben waren und dann ganz normal in den Rachen steckten. Nun könnte man vielleicht behaupten, dass sie nur Ungeziefer oder Wurm sind, aber ich empfinde das immer noch als Folter. Wer ein Lebewesen fressen will, sollte wenigstens darauf achten, dass es rasch absterbt.

Indem man den Kopf abbeißt wie die große Made, die man im Dschungelcamp von Micaela und Rokko essen sollte. Aber es ging nicht um solche Parties, sondern darum, dass man sich in einer Kneipe trifft und sich die Show zusammen anschaut. Alle anderen in dem Post gezeigten Filme waren YouTube-Videos von Leuten, die solche Sachen machen.

Zugegeben, der Artikel war unter allen Kanonen publizistisch und ein Artikel mit YouTube-Videos zur Untermauerung ist nicht nur verdächtig. Vor allem, weil mir die meisten Menschen völlig fremd sind. Doch so eine Privatparty im Dschungelcamp. Dort kennst du die Menschen, die sich zumindest zum Narren machen und ich wäre auch von der bösen Art und würde mich immer mit der Fotokamera damit beschäftigen.

Lebendiges Vieh zu fressen wäre nicht unbedingt mein Fach. Doch es gab sicher eine Menge Spaß, Peinlichkeiten, Ekel erregende andere Tests zu haben. Wenn ich so eine Feier organisiere, würden einige ihren Spaß haben - das meiste davon wäre ich, zugegeben. Es ist mir wirklich nur unangenehm und völlig erübrigt.

Eine solche "Party" würde ich nicht verleugnen. Das ist es, was ich auf so einer Feier vorfinde. Es ist widerlich, lebendige Made zu fressen oder Leberwurst zu trink. Auch die meisten ekelhaften Lebewesen sind gefährdet. Ich denke nicht an das Dschungelcamp. Aber ich denke nicht, dass diese Ekeltests großartig sind.

Besonders schlecht ist, dass dort einige noch lebendige Exemplare gegessen werden. Also habe ich die Show nicht gesehen und so habe ich den folgenden Bericht über diese Jungleparty ausgelassen. Also kann ich nur raten, was los ist, aber ich würde so eine Feier gar nicht aufsuchen.

An Ekeltests denke ich nicht viel und um ehrlich zu sein, stelle ich mir auch die Fragen, was eine solche Partei mitbringt. So kann ich meine freie Zeit wirklich besser nutzen und die Spiele wären sowieso nichts für mich, denn ich würde definitiv nichts Animalisches fressen. Etwas merkwürdig und ehrlich gesagt auch recht fraglich ist das.

Da gibt es echte Menschen, die solche Sachen mögen und mit ihnen Spass haben können, aber für mich ist das nichts und ich würde eine solche Veranstaltung abweisen. Zum Glück hat mich niemand zu einer solchen Feier geladen und ich kann mir nicht denken, dass jemand aus meinem Bekanntenkreis auf die Idee kommt, eine solche mitzumachen.

Ich würde nie so eine Privatparty oder einen Besuch machen, wenn jemand anders so eine Party hätte. Das Dschungel Camp ist mir nicht einmal aufgefallen, weil ich all diese Tierchen absolut abstoßend empfinde. Als ich diese großen kriechenden Hunde sah, machte es mich krank, ich würde sie nicht fressen oder zusehen, wie jemand anderes so etwas frisst.

Eine solche Dschungel Party kommt für mich also gar nicht in Betracht. Auf so eine Privatparty würde ich selbst nicht gehen. Wieso sollte ich auf so eine Dschungel Party gehen? Sie müssen denken, dass die Teilnehmenden aus dem Dschungelcamp einen ganz anderen Ansatz verfolgen.

Ehrlich gesagt muss ich gestehen, dass ich das eine oder andere Tier fressen würde, wenn sie mir so viel Geld anbieten würden, wie die Beteiligten dort haben. Die Anstrengung hinter einer solchen Privatparty muss massiv sein. Du gehst nicht einfach zu Penny um die Ecke und besorgst ein paar lebendige Haustiere, die jeder ernähren kann.

Ich als Tierhändler würde es etwas merkwürdig empfinden, wenn ich einen Gast hätte, der nach Tieren zum Fressen sähe. Sicher werden einige Menschen eine solche private Dschungel Party genießen, aber für mich wäre das nichts, was ich jetzt sage, ich muss wirklich dorthin gehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema