Einfach Puzzlen

Puzzlespiele einfach

Manche Leute wollen einfach nur wackeln, aber das ist nicht der beste Weg. Auf dem kleinen Bild oben rechts sehen Sie die Blume, die Sie rätseln sollten. Kontrollen: Ziehen Sie einfach die richtigen Teile des Puzzles mit der Maus in die Vorlage. Dazu einfach das leere Puzzle nach Wunsch bemalen und einen Gutscheincode. Durch die unterschiedliche Form der einzelnen Teile ist die Montage nicht ganz einfach, auch wenn die Anleitung zum Crystal Puzzle beigefügt ist.

Tips für Rätsel

1 ) Wenn das Rätsel zu einfach ist.... können behoben werden, indem man sich das Motiv nur kurz ansieht und es dann während des Puzzles überhaupt nicht "spickt". Sie können auch ein Rätsel ohne Motiv verschenken und den Empfänger im Dunkeln lassen, was während des Rätsels vor seinen Augen zustandekommt.

Sie können 2 oder 3 oder mehr Rätsel "zusammenwerfen" (ziemlich verrückt, was?). Sie sollten jedoch darauf achten, dass die Puzzlestücke vom selben Fabrikanten stammen oder mindestens die gleiche farbige Rückseite haben, damit die Puzzlestücke nicht so leicht abtrennbar sind. Zum Einladen, Geburtstag, Hochzeit, Event, Wettkampf etc. können so genannte Blankopuzzles verwendet werden, die anschließend gemalt und separiert werden können.

Bei anspruchsvollen Anlässen können gelaserte Holzpuzzle verwendet werden, die auch große Puzzelteile herstellen. Anhand Ihres eigenen Bildmotivs können Sie die Stückzahl und die Grösse des Rätsels komplett selbst festlegen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Verwenden Sie Puzzle-Teppiche in unterschiedlichen Grössen - einfach aufrollen und in die Ecken legen.

Ein kleiner Nachteil: Bereits verwirrte Oberflächen können auf dem Puzzleteppich nicht so leicht rutschen wie auf einer ebenen Oberfläche. 4 ) Rätsel bereit - was nun? fallen auseinander. Alternativ: Ein zweites Spielbrett auflegen und das gesamte Rätsel "im Sandwichverfahren" so drehen, dass der Rücken nach oben kommt.

Befestigen Sie es dann auf der Rückwand mit sogenannter Puzzle-Klebefolie oder platzieren Sie es auf sogenannten selbstklebenden Aufspannplatten. Die Rätsel haben verschiedene Formen. Zudem können die fertigen Rätsel durch die losen Lücken zwischen ihnen - ähnlich wie bei einem Akkordeon - gedehnt und komprimiert werden. Daher ist es empfehlenswert, wertvolle Rahmen aus Holz erst dann in einem Bild- und Rahmengeschäft in Ihrer Umgebung herstellen zu lassen, wenn das genaue Puzzleformat festgelegt wurde.

Hast du schon einmal Rätsel von amerikanischer Herkunft probiert, die sogenannten American Cutting Die (z.B. von der Firma Sonnensout, Weißer Berg). Das Puzzleteil hat sehr unregelmässige Formen (auch 4 oder 5 Nase oder Vertiefungen, keine einheitliche Ausrichtung der Puzzleteile), was eine ganz spezielle Aufgabe beim Falten ist. Fotopuzzle von 100 bis 2000 Stück oder gelaserte Holzpuzzle (rechteckig, rund, herzförmig) von bis zu 10.000 Stück machen die geheimsten Puzzleträume möglich.

Das Puzzle auf der Schachtel ist nur ein Anhaltspunkt für das resultierende Rätsel. Das ist es, was als Rätselbild vor Ihnen liegt. Normalerweise beginnt man mit dem Rätselrand und fühlt sich dann (orientiert an den Farb- und Formgebungen) weiter in die Mitte des Bildes hinein, bis man die endgültige Auflösung vor sich hat.

Rätsel mit 50 bis 100% grösseren Stücken sind nicht nur bei Besten und Älteren populär. Der Vorteil liegt auf der Hand: 1. es gibt immer mehr Motive mit großen Puzzlestücken, die auch für die Erwachsenen von Interesse sind. Das kleine Holzpuzzle der Puzzle-Werkstatt Unerstall ist hart. Die Rätsel haben zwar nicht viele Stücke, sind aber nichts für "ungeduldige Zeitgenossen".

Das Fehlen eines Bildmotivs, die Zweideutigkeit über das, was oben und das, was darunter ist, machen diese Rätsel zu einer wahren Herausforderun. Da man das Rätselbild beim Falten von vorn betrachten möchte, ist das Querformat-Rätsel nach wie vor das beliebteste. Wegen der Bildermotive (vor allem im Phantasiebereich ) werden Porträt- oder Panoramamamotive jedoch immer populärer, da Rätselfreaks diese wählen, um das plakatgroße Motiv anschließend effektiv zu nutzen.

Mehr zum Thema