Einfache Strategiespiele

Strategiespiele einfach

Denkspiele sind keine leichte Sache. Oftmals sind ein einfacher Spielname, sehr einfache Spielregeln und sehr klares Spielmaterial Garanten für anspruchsvolle Strategiespiele. In unserer Spielekollektion finden Sie alles, was Ihr Herz begehrt: anspruchsvolle Strategiespiele ebenso wie einfache Kartenspiele. rec: qonk: Kleines Bau-Strategiespiel mit sehr einfachen Regeln. und Technikfreaks, die ein klares Design schätzen und Strategiespiele mögen.

Motor für ein Strategie-Spiel - Spieldesign und Spielentwicklung

Gute Nacht Community, meine Freundinnen und ich wollen ein Strategie-Spiel wie Command and Conquer entwickeln. Welcher Motor eignet sich am besten für ein solches Strategie-Spiel? Welche Motoren für Strategiespiele kennen Sie? Welche Motoren haben Sie bereits im Einsatz? Weil dein Anteil nicht viel aussagt, denke ich, nur ein wenig.

Sie haben wahrscheinlich noch nie ein Programm erstellt und können sie nicht alle einrichten. Da Sie über 3D-Modelle schreiben, schätze ich, dass es ein 3D-Spiel ist und nicht 2D mit vorgerenderter Grafik. Es wurde bereits mit dem Programm 3 zusammengearbeitet, aber es ist nicht strategiekonform.

Kürzlich haben wir uns auch Unreal Engine 3 genauer angesehen. Mit den Models meine ich 3-D-Modelle und damit auch ein 3-D-Spiel. Aber wir glauben nicht, dass unser Geschäft die ganze Spielwelt verändern wird, wir wollen nur selber etwas schaffen. Wer sein Spielgeschehen so leicht und zügig wie möglich gestalten will, dem stehen Einheit oder das UDK zur Verfügung....

Der Cry-Motor ist für nichts da. In der Regel ist eine Maschine vorhanden, um eine abstrakte Schicht zwischen DirektX/OpenGL/ Was auch immer und dem fertigen Produkt zu erzeugen. Sonst nimmt Ihnen der Motor immer nur einiges ab. Diese können je nach Motor noch unterschiedlich sein. Strategie-Spiele sind keine leichte Sache. Man braucht dann einen Gegenspieler, entweder eine AI, was nicht immer leicht ist, oder ein Netz.

Aber das macht es nicht leichter. Vielleicht lösen wir erst ein paar Probleme. "Es wäre vielleicht besser, den Level-Editor aus einem bestehenden Game zu verwenden. Es sollte mit StartCraft 2 recht umfassend sein, also auch eigene GUI, Models, Resourcen zulassen (ich habe noch nicht damit mitgearbeitet, das habe ich gerade gehört).

Sie haben schon viel gegeben und die "Engines" sind eigentlich auf den jeweiligen Spieletyp abgestimmt, so dass Sie Ihr Lernziel viel rascher und leichter erreichen sollten als z.B. mit UDK. Von einem Redakteur eines wohlbekannten Strategiespieles beginnend, kann man auch eine sogenannte "KI" finden, je nachdem, wie sehr sich das eigene von einem bereits bestehenden Game unterscheidet (Einstellung, Assets, Logic, KI, etc.).

Mehr zum Thema