Einfache Wörter zum Lesen Lernen

Leichte Worte zum Lesen Lernen

Springe zu Wie erstelle ich Buchstaben, Silben und Wörter? Das macht das Lesenlernen einfach und angenehm. Inwiefern kommt es von Buchstaben über Silben zu ganzen Wörtern? Kann die Mehrheit der Kinder einfach nur Worte lesen, ruhen wir uns nicht auf unseren Lorbeeren aus, sondern machen den nächsten Schritt. Ergänzen Sie Ihr kostenloses Arbeitsmaterial ohne weiteres: Erstellen Sie phonetische oder einfache Worte zu Bildern - jedes Kind kennt das Domino-Prinzip.

Lehrerin und Veröffentlichung - Alles lesen

Wenn man lesen lernt, muss man immer die Fähigkeit zum Lesen im Kopf haben. Nein: Wir lernen das Lesen. Man lernt, wie Wörter aus Zeichen und Trigramme bestehen und wie man sie gemeinsam liest. Wenn unser Unterricht vorbei ist, können die Schüler jedes einzelne der Wörter aus dem Lexikon "lesen". Auch wenn sie das Wörtchen und seine Bedeutungen noch nicht haben.

Auf diese Weise können sie Wörter aus anderen Weltsprachen oder geografischen Begriffen wie z. B. aus dem US-Bundesstaat NYSE früh lesen. Am Ende meiner Vorlesekurse in den ersten Jahren haben wir uns gern mit Wörterbüchern und Wörterbüchern beschäftigt und besonders schwere Wörter auf die Wandtafel oder auf die Leinwand gezeichnet und mit gelesen. Sind die Briefe bekannt und das Leseverständnis gegeben, lesen die Kleinen jedes einzelne Wörtel.

Ebenso die aus der Aufzeichnung aus dem Duden. Jeder, der Wörter lesen kann, hat die Werkzeuge, um jeden einzelnen Spruch zu lesen. An dieser Stelle setzt die Leseübungsphase an, d.h. das immer sichere und schnelle Lesen und Aufzeichnen von Worten, Redewendungen und Schriften. Jeder, der die Briefe und ihre Geräusche beherrscht und das Leseprinzip versteht, ist grundsätzlich in der Lage, alles zu lesen:

Worte, Ausdrücke, Erzählungen, Reportagen,....... Nur eine zeitweilige Beschränkung gibt es: Durch das intensive Lesen wird man zum perfekten Lesegerät - nachdem man das Leseprinzip erlernt hat. Dies ist die einzige Möglichkeit, Routinen und die für das Verständnis von Wörtern und Sätzen so wichtige Automatisierung zu schaffen. Wenn Sie kein einziges der Wörter kennen, lesen Sie es nach.

Aber wenn Sie ein schweres Wörtchen schon kennen, können Sie es im Handumdrehen lesen und wissen gleich, was es bedeutet. Kann die Mehrheit der Schülerinnen und Schüler Worte lesen, ruht man sich nicht auf den Lorbeeren aus, sondern macht den Nächstschritt. Es werden kleine Geschichten gelesen, die aus kleinen Geschichten zusammengesetzt sind.

Also die 5-zeilige Story vom Weihnachtsmann. Weihnachtsmann hat einen Bartwuchs. Er hat einen Hut. Er hat einen Pelzmantel. Weihnachtsmann hat Warmschuhe. Er hat einen Rodel. Bei genauerem Hinsehen ist diese Story immer noch sehr einfältig. Sechsmal lesen und beschreiben wir das Wörtchen "Nicholas".

Fünfmal das Wörtchen "hat", genauso oft wie eins oder eins. Dann folgt man fünf Merkmalen, die den Weihnachtsmann ausmachen. Schwächeren Kindern wird die Möglichkeit gegeben, die Standardworte mehrmals unbemerkt zu praktizieren. Bei Kindern mit guten Lesefähigkeiten gibt es bereits 3 weitere schwierige Wörter: Kappe, Schuhe und Schlitt. Lesen Sie spanisch?

Heute haben wir über hundert Wörter aus dem Spanischen vorgelesen. Sie konnten überhaupt begreifen, was sie meinten.'"

Mehr zum Thema