Einmaleins leicht Lernen

Grundlagen leicht erlernen

Mit ein paar Tricks ist das Erlernen der Grundlagen sehr einfach! einfacher, wie z.B. die schriftliche Multiplikation. Man muss sich einfach an die Multiplikation erinnern!

erlaubt mehrere Wiederholungen; mit den lustigen Monstern macht das Lernen doppelt so viel Spaß. Mit der lustigen Monsterbande ist die kleine Multiplikationstabelle leicht zu erlernen!

Die besten Tips für Ihr Baby!

In der zweiten Klassenstufe beginnt die Vervielfältigung und Teilung, viele haben Ängste und viele Probleme. Mit Einmaleins lernen leicht gemacht. Auch in dieser Ausgabe gibt es alles rund um das Motto "Lernen leicht gemacht". Sie sind nicht nur für rechnerisch beeinträchtigte Schülerinnen und Schüler bestimmt. Auf diese Weise können alle Schülerinnen und Schüler die Vervielfältigung und Teilung rascher erlernen.

Haben wir keine Schwierigkeiten mit dem Malen und der gemeinsamen Kalkulation, werden wir leicht wund. Wir können nur nicht nachvollziehen, warum ein Kinde etwas so einleuchtend ist. Bei den Aufgabenstellungen, die ich Ihnen im Verlauf des Beitrags vorstelle, können Sie Argumente und Frustration ersparen. Sie sind verspielt und adressieren das Lernen auf verschiedenen Bahnen.

Grundlagen lernen leicht gemacht! Es merkt sich etwas, was es nicht wirklich versteht. Du wirst vielleicht ein Poem in einer fremden Landessprache lernen. Deshalb bleibe ich nach dem Motto: Erst begreifen, dann automatisch! Multiplikationstabellen kennen! Die rechnerische Ausdrucksweise 5×7 ist wesentlich kleiner als 7+7+7+7+7+7+7. Die meisten Schüler mögen es, Arbeit zu sparen und zu faulenzen.

Nichtsdestotrotz kann ich nicht damit rechnen, diese Aussage einmal zu machen und dann den Multiplikator schalter für das betreffende Kinde einzuschalten. Sie können wie oben gezeigt ganz normal eine Liste drucken. Sie benötigen 10 Registerkarten, die Sie wie unten beschrieben beschriften.

Wenn Sie nun die Aufgabenstellung 4×5 wie in unserem Beispiel klären wollen, bitten Sie Ihr Kindprogramm, wie oben dargestellt, vier mal fünf Objekte auf das Arbeitsblatt zu platzieren. Achten Sie darauf, dass Ihr Baby die Arbeiten nicht maschinell verrichtet. Lassen Sie sich von Ihrem Sohn sagen, was er tut. Grundlagen lernen leicht gemacht! Falls Sie nun das Gefuehl haben, dass Ihr Kinde versteht, um was es geht, dann ist es sinnvoll, ein wenig zu verankern in den Multiplikationstabellen.

Andernfalls tendieren sie dazu, die Zeilen vollständig auf- oder abzuzählen. Bitten Sie um 8×8, beginnen viele Schüler schweigend zu rechnen (8,16,24....64). Es gibt Achtel- oder Neuntklässler, die die Zeilen nur in der Vervielfältigung rezitieren können. Meiner Meinung nach können sich die meisten Schülerinnen und Schüler gut an das 10-fache und 5-fache erinnern.

Sie sollten daher mit Ihrem Baby üben, ab dem 5. Man fragt 8×8 und das Kleinkind fängt bei 40, 48....64 an. Das macht die Sache viel schneller. Grundlagen lernen leicht gemacht! In der Automation möchte ich verhindern, dass die Kleinen die Zeilen maschinell auf- und abzählen, damit sie nicht immer die ganze Zeile sagen müssen, bevor sie eine Aufgabenstellung lösen können.

Multiplikationsbingo! Beginnen wir mit dem Bingospiel. Falls Ihr Sohn bereits alle Zeilen weiß, fragen Sie beliebig nach einer Aufgabenstellung. Natürlich, wenn es nur gewisse Zeilen kann, nehmen Sie nur aus diesen Zeilen auf. Als nächstes stellen Sie z.B. 7x3 ein Wenn Ihr Baby die Lösung nicht weiß, unterstreichen Sie die Nummer.

Sobald Ihr Baby alles in einer Zeile hat (horizontal, vertikal oder diagonal), rufen Sie Bingos an und es gibt einen Point, einen Gummibär, einen Scherz oder andere kreative Einfälle. Sie können auch ganz normal einen Punkte für jedes einzelne Spiel notieren und jeden Tag gegenüberstellen.

Bingos haben zwei Vorzüge. Einerseits steht der Charakter des Spiels im Mittelpunkt, andererseits stellt man keine doppelten Fragen. Sie können alle Tasks einmal pro Lauf durchsuchen. Und wenn Sie fertig sind, weiß Ihr Baby, was es schon kann. Darüber hinaus können die Schüler den Fortschritt der täglichen Praxis nachvollziehen.

Die Multiplikationstabelle bietet Ihnen viele verschiedene Moglichkeiten. Aber bitte beachten Sie immer die 1×1 Lernreihenfolge: Wenn Sie dies nicht tun, machen Sie es Ihrem Baby unnötigerweise schwierig. Laden Sie das Videomaterial, die 1×1 Strips und das Bingospiel jetzt kostenlos her.

Mehr zum Thema