Einmaleins Spiele Grundschule

Multiplikationstabellen Spiele Grundschule

Neue Online-Spiel: Lurs 101, 101, Arithmetik, online, Schule. Das Automatisieren der Multiplikationstabelle ist für viele Kinder schwierig. Dadurch können sie zusammen spielen, um bestimmte Ergebnisse einer Multiplikationstabellenreihe zu erhalten. Math-Spiele, Multiplikationstabellen und mehr. Spielen Sie Mathe-Spiele, Multiplikationstabellen und mehr und genießen Sie die Anwendung auf Ihrem iPhone, iPad und iPod touch.

Kleines Spiel für den Unterricht: Üben der Multiplikationstabellen

Nachfolgend möchte ich Ihnen ein Beispiel zur Konsolidierung der Multiplikationstabellen geben, die ohne großen Materialaufwand in die Lektionen eingebaut werden können. In der Theorie können die Studenten allein mitspielen. Zusätzlich muss bestimmt werden, welche zwei Zeilen von Multiplikationstabellen zu üben sind und wer antritt. Immer wenn eine Nummer aus den zuvor definierten Multiplikationstabellen kommt, müssen Sie anstelle der Nummer "Ding" oder "Dong" eintragen.

Es werden heute die 5er-Serie ("Ding") und die 7er-Serie ("Dong") ausprobiert. Erscheint eine Nummer in beiden Multiplikationstabellen, müssen Sie "Ding Dong" eintragen. In dem Beispiel wären dies die 35 und 70 schwächsten Schüler: Für das Puzzlespiel ist ein Minimum an Aufmerksamkeit und Wissen über die Multiplikationstabellen erforderlich. Für schwache Studenten kann es Sinn machen, die beiden Multiplikationstabellen separat zu bespielen und später zu mischen.

Zielsetzung des Spiels: Sie können z.B. verlangen, dass die Gruppe es bis zu einer gewissen Anzahl ausführt. Vor allem zu Beginn ist es aber vorstellbar, dass die Studenten es bis zum zehnten Teil der Serie geschafft haben, aber bei Irrtümern können sie sich helfen. Bevor Sie das Spiel benutzen, denken Sie darüber nach, wie Sie mit Irrtümern und möglicher Frustration durch Irrtümer umzugehen haben.

Sicherlich ist es eine Chance, aber kein Muss, die Studenten auszuschalten. Zeitfaktor: Für Studenten, die bereits gut im Spielen sind, können Sie neue Incentives erstellen, indem Sie z.B. eine Zeitbegrenzung festlegen, wie viele Stunden sie benötigen, um eine bestimmte Anzahl zu erreichen. Natürlich können Sie das Spielgeschehen auch auf die großen Multiplikationstafeln ausdehnen, um mächtigere Studenten adäquat herauszufordern.

Multiplikationstabelle Memo-Spiel

Die kleinen Multiplikationstabellen sind für einige Schüler eine große Belastung. Erstelle viele viereckige Pappkarten. Schreibe eine Aufgabenstellung auf eine der beiden Seiten und die Auflösung auf eine zweite Karte. Benutzen Sie unterschiedliche Farbtöne für die Aufgabenstellung und Problemlösung. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Memospiel sucht dieses Kartenspiel nach einer Aufgabenstellung und einer geeigneten Lösungsmöglichkeit und nicht nach zwei identischen Ausweisen.

Auf diese Weise können Sie alle Sequenzen der kleinen Multiplikationstabellen einrichten. Zuerst kann jede Zeile einzeln wiedergegeben werden. Falls die Kleinen sicher sind, können Sie auch zwei Zeilen zusammenlegen (z.B. 2 und 5 Zeilen). Multiplikationstabellen aus einer Serie von Zahlen auslesen und immer die richtige Antwort geben.

Fügen Sie Fehlermeldungen ein - zum Beispiel: 3x7 = 21; 5x7 = 35; 2x7 = 15 - die Schüler sollen die Fehlermeldungen auffinden. Zu jedem erkannten Irrtum gibt es einen einzigen Ort. Ab einer bestimmten Anzahl von Punkten dürfen die Schüler eine Multiplikationsnotiz oder ein Mathematikspiel am Rechner spielen:

Gepackt als Videospiel ist das Problem der Multiplikationstabellen nicht mehr so alt. Eine interaktive Partie mit Punkte und Ranglisten kann besonders für ärmere Studenten anregend sein. Wunderschöne Spiele zum Üben der Multiplikationstabellen gibt es hier: Sie können auch Poster mit besonders komplizierten Zahlenfolgen in der Gruppe aufhängen. Eine Multiplikationstabelle für jedes einzelne Fahrzeug ist eine weitere Anregung.

Die Nummernreihen können individuell eingegeben werden, am Ende bekommt das Kleinkind den offiziellen Führerausweis und eine kleine Gegenleistung.

Mehr zum Thema