Eisenbahn Simulator Online

Bahnsimulator Online

Das ist ein wirklich schönes Spiel, kostenlos und einfach: http://www.realrailway.com/en/enoshima/simulator.html. in Simulationsspielen echte Eisenbahnreiche vom Boden aus.

Eigene Expresslokomotive und Güterzüge steuern in einem unserer vielen kostenlosen Online-Zugspiele! und viel Dampf: Erleben Sie die Faszination der Eisenbahn in der Wirtschaftssimulation Rail Nation! Das Echtzeit-Onlinespiel Train Lord nutzt ebenfalls OSM-Eisenbahndaten.

Im Simulator der Eisenbahnakademie Prignitz erlernen Triebfahrzeugführer knifflige Sachverhalte - Lokomotivfahren mit Riesenschikanen - MAZ

Sollen die Fahrer im Fahrerhaus richtig ins Schwitzen kommen, hat Jens Holger alle Mittel dazu: Er ist kein auf Eisenbahnlinien fahrender Saboteur. Du kannst ihn nicht mitnehmen. Ausbilder an der Pritzwalker Eisenbahn-Akademie, die zur Potsdamer Bahngesellschaft (EGP) von Thomas Becken und Mathias Tenisson aus Putlitz zählt.

Konfrontiert er den Lokführer mit solchen Anforderungen, wird glücklicherweise niemand verletzt. So sollte es in der Wirklichkeit bleiben: Ausbilder ist Jens Holger am Lokführersimulator in Warschau. Die Eisenbahn-Simulatoren in den Wittenbergen stehen hauptsächlich den Lehrlingen der Bahnakademie in Paderborn und für den professionellen Einsatz zur Verfügung. Für den Einsatz in der Praxis.

Doch auch für Außenstehende und auch für Privatpersonen besteht die Möglichkeit, den Simulator im Stundentakt zu benutzen. Die Railway Academy hat rund 120.000 EUR in die Praxis umgesetzt, um mit den zukünftigen Triebfahrzeugführern zu trainieren, was in der Praxis nicht realisierbar ist, erläutert Andreas Sasse, Managing Director der Railway Academy. "Das Ziel des Simulators ist es, Unsicherheiten beim Fahren zu beseitigen und mehr Sicherheit im Einsatz zu erreichen."

Alle Triebfahrzeugführer nehmen einmal im Jahr an einer Bewachungsfahrt teil, und auch die Lehrlinge der Bahnakademie müssen Probeläufe mitmachen. Nicht nur die Kurse werden vom Kursleiter erstellt, die Studenten werden auch von Jens Perle betreut, der wie in der Praxis in Funkverbindung mit den Autofahrern steht. Der/die TrainerIn bereitete an diesem Tag eine leichte Führung vor.

Studenten aus den angrenzenden Waldorfschulen sind beim Schnupperlehrgang auf dem Gelände des Bahnhofs Wittenberg zu Besuch. Auf ein regelmäßiges Pedalieren der Piloten zur Überwachung ihrer Präsenz und Erreichbarkeit in der Fahrerkabine hat Jens Pohle komplett verzichtet. 3. Die zweigleisig angelegte Simulationsstrecke verläuft von der Gemeinde Velchede nach Sachsendorf. "Aber auch die Zugführer haben ihre Fahrpläne, also ist das sowieso egal", sagt Andreas Sasse.

"2 "2 Kilometer", Schätzungen von Andreas Sasse, "ist der Abbremsweg eines Durchschnittszuges. In Wirklichkeit aber haben die Triebfahrzeugführer die erforderliche Kraft bereits vor der 100. Nach dem Ende der langsamen Strecke kann der Fahrer wegen der Verzögerung nicht gleich wieder beschleunigen, sondern muss einige Augenblicke warten: "Im ungünstigsten Falle steht eine Trennung des Zugs an.

Das Trainingsprogramm von Jens-Pohle ist praxisgerecht. "Unser Lehrer Peter W. C. Pohle verfügt über viel Erfahrung. Der ist selbst Ingenieur und weiss ganz genau, was er meint ", sagt Sasse.

Mehr zum Thema