Eisenbahn zum Spielen

Bahnen zum Spielen

Das merkt man auch in vielen Spielen. Ab zum Spaß am Lernen mit den Tut Tut Tut Baby Zügen. Registrieren Sie sich einfach und spielen Sie in Ihrem Browser. "Geräusche aus dem Spielzimmer im Kindergarten. Wenn Sie als Kind gerne mit dem Zug gespielt haben, werden Sie auch das Kobel-Spiel "Zug" genießen.

Spielbahn für playing| Caritasverband für Stadt und Landkreis Hildesheim e.V. (Caritas Association for the City and District of Hildesheim)

Wenn sich die Tore der Caritas-Kita St. Bernward auftun, ist die Begeisterung unter den Kinder klar ersichtlich. Eine Eisenbahn kommt rein - etwas kleiner als das Original und ebenfalls aus Massivholz. Im Rahmen einer vom Job Center gesponserten Aktion hatte der ausgebildete Holzbildhauer die Möglichkeit, sich mit der Holzbearbeitung auseinanderzusetzen.

Er baute die Eisenbahn innerhalb von sechs Monaten von der Pike auf: Die ersten Entwürfe orientieren sich an den Konstruktionszeichnungen, bevor Ozolin das Fahrzeug in Holzbauweise umwandelt. Er kann nun auch die Holzschienenbahn zu seinen Bewerbungsunterlagen beifügen. Der gebürtige Lette will aufgrund seiner Erfahrung mit den verschiedensten Geweben und Werkstoffen so schnell wie möglich einen neuen Arbeitsplatz haben.

Die Kinder der Kindertagesstätte St. Bernward werden auf jeden Fall mit seinem Angebot aus seiner Fortbildung sehr zufrieden sein. Etwa 40 Personen schließen zurzeit eine berufliche Neuausrichtung in den Workshops des Instituts ab. Die Heimann AG erhofft sich eine weitere Zusammenarbeit mit gesellschaftlichen Institutionen, damit die Erzeugnisse sinnvoll eingesetzt werden können. Den Mitarbeitern des Instituts stehen hausgemachte Torten in Gestalt einer Eisenbahn zur Verfügung, die von den Kinder mit viel Liebe dekoriert werden.

Alles an Bord! Mit der Bahn spielen

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum "Eisenbahnjahr 2010 Nürnberg" präsentiert die Schau im Spielwarenmuseum die in Nürnberg produzierten Blechbahnen. In erster Linie handelt es sich dabei um Ausstellungsstücke, die den robusten Charme der Spielbahn in den Mittelpunkt stellen. Es werden etwa ein gutes Jahrzehnt Unternehmen aus der Zeit zwischen 1900 und den 1960er Jahren präsentiert. Bereits vor dem Ersten Weltkrieg produzierten große export-orientierte Blechspielzeughersteller wie Bing oder Bad in großem Umfang Eisenbahn und Zubehöre.

Noch bis in die 1930er Jahre konnten sich andere Unternehmen wie Kraus und ?uhmann am Weltmarkt durchsetzen. In der Nachkriegszeit setzen die beiden Unternehmen neue Qualitätsstandards mit solidem Metallspiel und Modelleisenbahnen. Gleichzeitig waren auch die preiswerten Bahnprogramme von Beckh, Dübel, Waggon und Waggonbau zu haben. Im Wettbewerb mit immer perfekteren Modelleisenbahnen aus Kunststoff und Druckguss ging die Ära der Blecheisenbahnen jedoch zwangsläufig in den 60er Jahren zu Ende.

Viele Jungs fanden sich beim Spielen mit dem Zug im Traumjob eines Zugführers wieder. Dieser Teil des Bahnspiels wird in der Fotoausstellung mit amüsanten Filmausschnitten aus Privatfilmen untermalt. Abgerundet wird die Show durch Bausätze und Holzspielzeug.

Mehr zum Thema