Eisenbahnspiel

Bahnspiel

Das "Swiss Railway Game" ist jetzt komplett neu. Bei dem Eisenbahnspiel handelt es sich um ein nachmittägliches Hallenspiel, das z.B. als Schlechtwetterprogramm genutzt werden kann. Ein Klassiker schlechthin und unverzichtbarer Bestandteil jeder Kindergeburtstagsparty.

Nun ist es die höchste Eisenbahn! Um das Spiel der Schweizerischen Bundesbahnen zu spielen, klicken Sie auf das weiße.

FAIRspielt.de präsentiert: Die Eisenbahn Spiel - Rohde Spiele

Ziel des Spiels: Was macht ein Eisenbahnfreund, der das Wild nicht gerade vorfindet, das ihm gefällt hätte? Natürlich ist er auf der Suche nach einem Bekanntenkreis, der exakt das selbe Steckenpferd hat wie er und zusammen macht man sich nach der Entdeckung eines Spiels. Eine Partie, die genauso sein wird, wie Sie es sich immer vorgestellt haben.

Der Bahnfan heißt Stefan Rohde und sein Freund ist Udo Roth. Zusammen waren sie ein Bahner tätig, so dass sie exakt den passenden Blick in die Thematik haben. Die beiden Autorinnen haben in diesem Game eine möglichst große Nähe zum Realität des Kurses gesucht.

Weiterhin sollten die Spielregeln leicht verständlich und der Eintritt ins Spielgeschehen ohne lange über ein dickes Set von Spielregeln sein. Beide waren in The Railway Game erfolgreich. Der erste Spieler, der diese Aufgaben meistert, ist Sieger. Bei diesen 3 Zügen müssen fährt jeder auf verschiedenen Routen von A über C nach B, wodurch die Ortschaften selbstverständlich aussagekräftige Bezeichnungen haben.

Hier ist durch die Menge an Landkarten gewährleistet, dass das Stück nicht immer den selben Ablauf hat und damit vielfältig ist und die Akteure zudem die Möglichkeit haben, Deutschland kennenzulernen, denn auf der Deutschlandkarte wird das ganze Stück gespielt. Das Spielbrett ist gigantisch (85cm x 63cm) und stellt viele Städte aus Deutschland dar, die durch verschiedene Entfernungen untereinander verknüpft sind.

Die Routen sind auf der Karte farblich unterschiedlich und bezeichnen die schnellen, langsameren und mittelschnellen Routen. Die entsprechende Züge kann sich auf diesen 3 verschiedenen Routentypen mit unterschiedlicher Geschwindigkeit fortbewegen. Doch nur der Schnellzug kann die Schnellstrecke wirklich benutzen, weil er hier dreimal so viel schneller fährt wie auf der langsameren Route.

Befindet sich der Schnellzug nun auf der Schnellstraße gewählt, so wird die Würfelwurf mit 3, auf der Schnellstraße nur mit 3 vervielfacht. So haben die verschiedenen Züge auf den verschiedenen Routen die Möglichkeit, ihr Reiseziel anders rasch zu finden. Für noch interessanteres Spielen gibt es Eventkarten, die unter müssen gezeichnet werden, wenn man auf Würfeln mit der eigenen Spielfarbe Farbwürfel geht.

Weiterhin ist im Stück zu berücksichtigen, dass man auf keinem anderen Platz fahren kann und die Züge vorne nicht auf freiem Weg, sondern nur in Stationen werden kann. Zum Beispiel kann ein langsamer Güterzug einen Schnellzug daran hindern, auf einer Überholspur schnell zu fahren, indem er auf einem Freispiel hält und die Fahrt mit seinen anderen Lokomotiven weiterfährt (natürlich nur, wenn der Gegner dort nicht auf die gleiche Weise fährt).

Wenn ich jedoch Glück habe, habe ich mit diesem langsameren Güterzug gezählt und eine meiner speziellen Ereigniskarten behalten, die mir erlaubt, auf freiem Weg zu überholen. Besitzt ein Mitspieler alles sind Lokomotiven der Startstationen über die Zwischenstation in die Zielstation gewürfelt, so hört das Stück auf. Schlussfolgerung: Das Eisenbahnspiel verblüffend ist gut geworden.

Sie ist das bisher erste und bisher einzigste Stück des Verfassers für, das sie insbesondere ihren kleinen Verlagshaus gegründet hat, um es veröffentlichen zu können. Das Qualität des Stoffes ist überraschend hoch und für ein kleiner, schon recht ungewöhnlicher Verleger - daran merkt man aber auch, dass hinter dem Stück und der Entstehung wirklich viel Freude liegt.

â??Wer ein Würfelspiel mit kleinen Details, die exakt das im Eisenbahnspiel vorfinden und sich begnÃ?gen werden, weil durch die Würfel als Lokomotive des Spiels die Spielregeln relativ klein sein werden. Aber wenn Sie ein sehr strategisches und Taktikspiel erwarten, sollten Sie dieses nicht mitspielen. Außer den Holzfiguren für ist jedem einzelnen Spielteilnehmer und den 2 Würfeln ein weiterer Lokführerfibel beigefügt, wo die Verfasser noch einen kleinen Blick auf das Geschehen einer Lokführers gewähren haben.

Da ist der Bahnfan in seinem Element. Ja.

Auch interessant

Mehr zum Thema