Elmar Elefant

Elefant Elmar

Der Elmar ist ganz anders als alle anderen Elefanten. Die Elefanten sind dick und dünn, groß und klein, dunkelgrau und dickhäutig. Färben Sie diesen Elefanten-Elefanten! Unit: Gesponserte Lektion Der Elefant Elmar und sein Freund. Aber eigentlich hat Elmar keinen Wunsch, anders zu sein als die anderen.

Staatstheater Westfalen | Spielplan

Der Elmar ist ganz anders als alle anderen Dickhäuter. Hier gibt es dichte und schmale Dickhäuter, große und kleine, dunkelgrau und dickhäutig. Doch Elmar ist gescheckt. Elmar ist nicht der Einzige. Irgendwann findet er endlich die grauen Früchte, in denen er seine Haut rollen kann, um genau wie alle anderen zu sein.

Er gesellt sich zu seiner Gruppe und niemand merkt ihn. Diese Verzweiflung kann Elmar nicht mehr ertragen und zeigt sich mit viel Spass. Alle Elefantenherden freuen sich auf ihren einmaligen, schachbrettartigen Begleiter. Einmal im Jahr entscheiden sie sich, einen Elmar-Tag zu begehen, an dem jeder Elefant farbenfroh sein kann.

MacKee hat diverse Figuren und Buchreihen entworfen. Der bekannteste und beliebteste ist "Elmar", der farbenfrohe Karo-Elefant. Das Elmar Buch ist in mehr als 20 Länder erschienen. Im Jahr 1969 wurde das erste Elmar-Bilderbuch in Großbritannien herausgegeben. Bei der Erfindung des einmaligen Elements wurde MacKee von P. A. K. beeinflusst.

Er wohnt und wirkt heute in Berlin und Nizza. 01.12.2017 10.00hCastrop-Rauxel Kita Am Waldkindergarten Am Wald e. V. 02.02.2018 10.30hDuisburg Evangelischer Kita "Wilde 13 "Evangelischer Kita "Wilde 13".

Entdecke die Zeit mit Elmar

Der Elefant mit einer Fellfarbe, die wie eine Patchwork-Decke wirkt, das ist Elmar. Elmar wurde von dem Engländer David MacKee entworfen und ist kein Elefant wie jeder andere. Elmar kämpft im ersten Teil der populären Bilderbuchserie mit seinem eigenen Los, um so ganz anders zu sein als alle anderen.

Wo ein Elmar ist, gibt es auch einen Weg.... zumindest meint er am Anfang und bemüht sich, sein angestrebtes "Grau" zu sein. Bis Elmar merkt, dass es auch gut ist, sich von der Menge zu abheben. Unfassbar, aber wahr: Bereits 1970 tauchte die erste Erzählung von Elmar auf.

Durch sprachlichen Humor und einfühlsame Beobachtungen weiß er, wie man mit kindernahen Inhalten umgeht. Der kleine Elefant mit den Kleinen findet in jeder der inzwischen mehr als 20 Elmar-Geschichten die ganze Erde - seine und ihre. Und vor allem ist die erste Erzählung von Elmar, dem farbenfrohen Elefant, eine wundervolle Gelegenheit, die schwierigen Fragen des Andersseins, der Eingliederung und der Verträglichkeit vorzustellen.

Der kleine farbenfrohe Elefant zum Beispiel in " Elmar knows everyone " stellt Kinder vor die Tierwelt und begegnet gleichzeitig seinen Freunden, dem Tierchen, der Schlangen, dem Känguruh, der Mouse, dem Löwen, dem Eulen und vielen mehr, und verdeutlicht auch die Fragen, wer am stärksten brüllt, wer der größte und wer der Klügste ist.

Bei " Ein Tag mit Elmar " geht der kleine Elefant durch den Tag - er spricht über das morgendliche Wäschewaschen und das Mitspielen.

Auch interessant

Mehr zum Thema