Erwärmung Sportunterricht Spiele

Warming Sportunterricht Spiele

Leibeserziehung und Training fasziniert und. Das Aufwärmen ist positiv bei gleichzeitiger Übererregung und Hemmung. werden in der Aufwärmphase des Sportunterrichts eingesetzt. Konzepte wie eine neue Ballspielschule für die Grundschule werden genutzt, um den Unterricht zu verbessern.

Allgemeines Spiel und Übungen| Aufwärmtraining, Sport-Experten

Der allgemeine Abschnitt Spiele und Übungen beschreibt die für die Warmlaufphase des Turnunterrichts üblichen Spiele. Materialien: Kurzbeschreibung: Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchlaufen nacheinander. Zielsetzung: Variante: Material: Kurzbeschreibung: Regeln: Der Student (Seeungeheuer) darf die weiche Bodenmatte erst nach dem Aufruf des Trainers aufgeben.

Auf der weichen Bodenmatte darf man gehen. Zielsetzung: Material: Kurzbeschreibung: Es werden 2 Teams zusammengestellt. Das Nein kommt vom Nein-Team, das nun als Catcher fungiert. Zielsetzung: Material: Kurzbeschreibung: Aus der Fechtergruppe wird ein Schüler als Jagd- und ein Schüler als Feldhase ermittelt. Die Jägerin will das Kaninchen einfangen.

Das Kraut steht auf und wird zum Jagdhund, der Hase wird zum Kaninchen und muss nun selbst ausreißen. Wenn der Hase vom Hase gefangen wird, bevor er sich hinsetzt, ändern sich die Aufroller. Variation: Bei einer großen Anzahl von Teilnehmern können zwei Studenten die Jägerrolle und zwei Studenten die Hasenrolle spielen.

Lernziel: Material: Kurzbeschreibung: Alle Teilnehmer gehen durch die Eingangshalle und agieren, sobald der/die TrainerIn eines der 4 Punkte benennt. Zielsetzung: Material: Kurzbeschreibung: Für das Spielgeschehen ist es von Bedeutung, dass alle Teilnehmer die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer gut kenn. Das gesamte Fitnessstudio wird als Spielfläche benutzt. Am Anfang des Spieles sucht sich der Coach einen Mitspieler aus.

Er muss einen der anderen Spieler einfangen. Kommt ein Student dem Catcher zu nah, kann er einen neuen Catcher auswählen, indem er laut einen anderen Namen ruft. Wenn ein Spieler vom jetzigen Catcher geschlagen wird, ist er der neue Catcher. Zielsetzung: Referenzen:

Verspielt Aufwa?rmen mit Weichbo?den und Pezziba?llen - Bundesverband der Sportlehrer Bayern e.V.

Barbi Roth hat in diesem Artikel einige leicht umzusetzende Aufgaben und Spiele für eine Warmlaufphase zusammengefasst, die nur Petzi-Bälle und weiche Böden erfordert: Wie bereits in der Einführung erklärt, werden hier einige Varianten zum verspielten Aufwärmen vorgestellt. Weil wenn man im Sportunterricht schnell und unbürokratisch auf die aktuelle Lage reagieren kann, schafft man es, Spass am Spiel zu haben.

Weiche Böden (WB) sind sowohl als Werkstoff für die ganze Warmlaufphase als auch für die einzelnen Bereiche des Warmlaufs geeignet. Nachfolgend werden eine Einsatzmöglichkeit für die ganze Erwärmung sowie einige Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten vorgestellt, die die Teilnehmer mit besonderem Vergnügen durchgeführt haben. Ein Beispiel für eine ganze Heizphase mit weichen Böden und Pezzi-Kugeln:

Zur allgemeinen Grundheizung werden in der Hallenmitte 6 weiche Böden zusammengelegt. Zum einen können die weichen Böden mit blauen Teppichen ummantelt werden, zum anderen können die weichen Böden mit einem langem Strick, z.B. einer magischen Schnur, abgedeckt werden, um ein Abrutschen zu verhindern. Der weiche Boden ist auf der Antirutschseite.

Wenn alle Teilnehmer ihre Turnschuhe anziehen dürfen, werden die nachfolgenden Übungsaufgaben verwendet, um ihre Fußmuskeln zu trainieren. Deshalb fangen alle Studenten und ich den Unterricht barfuss mit weichen Böden an. Bei der Erwärmung mit weichen Böden muss besonders darauf geachtet werden, dass die Studenten schon während der Aufwärmphase nicht zu viel ausgeben und müde werden.

Das unbekannte und sanfte Gelände ist für die Studenten ein neuartiges Erlebnis. Durch die Anpassung der Bewegungsabläufe an die neue U-Bahn wird die Koordinierung der Studierenden trainiert. Die altbekannten Kräftigungsübungen für die Bauchmuskeln nehmen auch auf den weichen Böden eine neue Größe an, da man in der Liegeposition tiefer in sie eintaucht. Für die Studenten ist dieses Game eine gute Möglichkeit, sich beim nächsten "Pezzi-Rugby" nicht zu sehr abzukühlen.

Für "Pezzi Rugby" benötigen Sie neben den sechs weichen Böden einen Pezzi-Ball. Er ist so groß, dass er eine besondere Herausforderung darstellt, dennoch können die Studenten den Golfball ohne Probleme mitnehmen. Jeweils an den Stirnseiten der Eingangshalle sind drei weiche Böden vertikal gegenüberstehen. Der weiche Fußboden liegt an den Längsseiten auf dem Fußboden.

Achten Sie darauf, dass die weichen Böden leicht diagonal an der Mauer anliegen, damit sie nicht von selbst umkippen. Wenn ein weicher Boden nach einem Kontakt umfällt, ist die Gefahr von Verletzungen dennoch nicht alarmierend hoch, da der Kontakt der Wände dann nicht mehr vom Fass aus auftritt. Der weiche Boden bedeckt nahezu die ganze Querkante und dient als Schlag- und Sammelfläche.

weiche Böden. Der Wurf auf die Matte gilt nicht als Aufschlag. Seinen speziellen Charme bekommt dieses Golfspiel unter anderem dadurch, dass sich die Studenten vom ganzen Run mit dem Golfball gegen die weiche Bodenwand stürzen können und trotzdem keine erhöhten Verletzungsgefahren bestehen. Dort können sich die Studenten verhältnismäßig sicher erholen.

Vielmehr können stille und behinderte Studenten mit diesem Game dazu gebracht werden, zu sich selbst zu gehen. Weiter verspielte Bewegungsaufgaben: Folgende spielerisch angelegte Bewegungen können in einer kleinen Gruppe mit der ganzen Gruppe als Community oder mit zwei Teams als Wettbewerb der beiden Teams durchgeführt werden.

Für die Wettbewerbsvariante werden zwei weiche Böden gefordert, die am Anfang mehrere Meter voneinander entfernt sind und die gleiche Fläche nach oben zeigen, damit sich die beiden Teams nicht gegenseitig aufhalten. Auch die vernünftige Zahl der Studenten pro Team ist abhängig vom Körpergewicht der weichen Böden und der Größe der Studenten.

Nachfolgend wird die Wettbewerbsvariante beschrieben: Welches Team steht zuerst unter dem Dach der UB? "Welches Team steht als erstes unter der Leitung der WM? "Welches Team setzt sich wieder an die Spitze? Variante: Alle Teammitglieder setzen sich um den weichen Boden und ziehen den weichen Boden nur mit den Füssen (Bauchmuskeln) an.

Der weiche Boden soll nur mit den Füssen um 360° gedreht werden: Welcher Kreis rotiert den weichen Boden am stärksten? Selbst bei dieser Form des Spiels gibt es zwei Teams die sich gegenseitig gegenüberstehen. Jedes Team hat einen weichen Boden. Auf den weichen Böden verteilten sich die Studenten (siehe untenstehende Skizze). Wenn die Teams nicht gleich groß sind, nimmt ein einziger Teilnehmer zwei Zahlen an.

Am Anfang liegt der weiche Erdboden einige Zentimeter auseinander mit der selben Sohle. Der WB wird von den Schülern zusammen gehoben und mit beiden HÃ?nden mit groÃ?en Armlehnen eng am Körper gehalten (siehe Skizze). Der weiche Fußboden wird von den taillenhohen Stützen so hoch geworfen, dass er unter dem weichen Fußboden ausgetauscht werden kann.

Welches Team wechselt den Platz am schnellsten? Studierende müssen denken, abstimmen und ihre Kolleginnen und Kollegen einbeziehen. Die Studenten formen mit ihren Händen einen inneren Kreis um einen weichen Boden; das Hauptziel ist nicht, die Fußmatte zu erreichen, sondern die anderen Studenten auf die Fußmatte zu zwängen.

Mehr zum Thema