Erwärmungsspiele Sport

Wärmespiele Sport

Minispiele (auch andere Ballsportarten). Das Aufwärmen ist immer einer der wichtigsten Faktoren im Sport, damit man seine Muskeln nicht verletzt. Im Trend: Fitness-Spiele, die echten Sport mit digitalen Welten verbinden. Kicker Prävention sexualisierter Gewalt im Sport. Areas/Subjekte, Sport, Theater & Darstellende Kunst geeignet für Kindergarten, Kindergarten, Kindertagesstätte, Grundschule.

Zum gesunden und effektiven Trainieren

Achten Sie aber auch auf ausreichendes Aufwärmen mit Aufwärmtraining? Gezieltes Erwärmen vor dem Kräftigungstraining ist notwendig, um das Herz-Kreislauf-System und die physischen Körperstrukturen (Sehnen, Ligamente, Gelenken und Muskeln) auf die Trainingsbelastung einzustellen. Andere günstige Wirkungen sind die Freisetzung von Adrenalin, die Muskelaktivierung und die körperliche Aktivität des Nervenapparates (2).

Das Erwärmen ist auch eine Form des Aufwärmerituals, bei dem man sich geistig auf das Üben vorbereitet und sich dadurch besser auf die Übung konzentrieren kann. Die wirkliche Motivation für das Trainieren kommt oft vom Warm-up. Die globale Erderwärmung wärmt den Organismus im Allgemeinen. Beginnen Sie mit einfach laufenden Formularen vor Ort.

Beginnen Sie auf der Stelle zu rennen und schwingen Sie Ihre Hände in einem Winkel. Zielsetzung: Aufbereitung des Herz-Kreislauf-Systems. Aufwärmen der Bein- und Oberkörpermuskeln. Belastung vieler Muskelpartien zur raschen und allgemeinen Aufwärmung. Zielsetzung: Aufbereitung des Herz-Kreislauf-Systems für die Übungseinheit. Erwärmen der Beinmuskeln. Zielsetzung: Aufbereitung des Herz-Kreislauf-Systems. Aufwärmen der Bein- und Oberkörpermuskeln. Vom schulterweiten Ständer springen Sie in eine Rutsche und bringen dabei die ausgestreckten Hände über dem Schädel zusammen.

Beim Landen werden die Hände nach oben gestreckt, während die Füße klar gestreckt sind. Zielsetzung: Aufbereitung des Herz-Kreislauf-Systems für die Übungseinheit. Erwärmen der Beinmuskulatur und der Oberkörpermuskeln. Winkeln Sie aus der Push-up-Position ein Standbein an und legen Sie den Fuss dieses Standbeins in Höhe der Hüfte auf den Untergrund. Wenn Sie also mit dem rechten Schenkel in einer abgewinkelten Stellung beginnen, ist dieses Schenkel nach dem Absprung in einer gestreckten Stellungen.

Der Hinterfuß verbleibt gedehnt, der Hinterfuß unterstützt sich mit den Spitzen, die Fersen werden frei. Zielsetzung: Aufbereitung des Herz-Kreislauf-Systems für die Übungseinheit. Erwärmen der Beinmuskulatur und der Oberkörpermuskeln. Haben Sie nach dem Hochdrücken die Hände wieder ausgestreckt, stützen Sie sich mit den Armen und springen Sie mit den Füssen nach vorne, so dass Sie mit den Knien wieder in einer Hocke sitzen.

Von hier aus werfen Sie Ihre Hände in die Höhe und springen mit Gewalt nach oben. Zielsetzung: Aufbereitung des Herz-Kreislauf-Systems für die Übungseinheit. Aufwärmen der Bein- und Oberkörpermuskeln. Nehmen Sie einen festen Sitz und eine senkrechte Körperhaltung ein. Zielsetzung: Mobilisierung der HWS durch eine Drehbewegung. Erwärmen der Nackenmuskulatur. Präparation der Bandscheibe und der gelenksichernden Bandscheibenstrukturen.

Nehmen Sie einen festen Sitz und eine senkrechte Körperhaltung ein. Zielsetzung: Einen festen Standfuß und eine aufrecht stehende Körperhaltung einnehmen. Kreisen Sie Ihre Schulter nach rückwärts und lassen Sie Ihre Hände lose herabhängen. Zielsetzung: Einen festen Standfuß und eine aufrecht stehende Körperhaltung einnehmen. Kreisen Sie Ihre Hände nach rückwärts und halten Sie Ihre Schulterblättchen in Position.

Zielsetzung: Einen festen Standfuß und eine aufrecht stehende Körperhaltung einnehmen. Umgekehrt aufrichten und die Hände ausstrecken. Zielsetzung: Einen festen Standfuß und eine aufrecht stehende Körperhaltung einnehmen. Halten Sie Ihre Hände zur Seite und fixieren Sie Ihre Schultern. Zielsetzung: Einen festen Standfuß und eine aufrecht stehende Körperhaltung einnehmen.

Zielsetzung: Auf einem Fuß stehen. Kreisen Sie das Freibein in unterschiedliche Richtung oder führen Sie eine Pendelbewegung aus. Zielsetzung: Wie sehen Ihre Aufwärmübungen aus? Aufwärmung im Sport.

Auch interessant

Mehr zum Thema