Escape room zu Zweit

Fluchtraum für zwei Personen

Viele exzellente Live-Flucht-Spiele gibt es, aber manche Dinge ärgern einen nur. Dieser Blog-Artikel fasst zusammen, was Betreiber und Spieler an Ausstiegsräumen stört. Morgen ist Valentinstag, nehmen Sie Ihre Lieben mit in den Fluchtraum! Wieviele Menschen können in einen Fluchtraum? Escape Rooms ist ein Teamspiel, daher sollten Sie zumindest paarweise kommen.

Das ist sehr spannend! Großartige Puzzles, die man paarweise lösen kann! Escape Room ?andvoort, Reiseberichte über die Reise nach Sandvoort

Plötzlich kamen wir gerade vorbeigekommen und haben uns einen Fluchtraum reserviert. Mit viel Herzblut wurden die Zimmer entworfen und die Puzzles waren aufregend und bunt. Unser Zimmer wurde mit viel Sorgfalt entworfen. Die Puzzles haben auch viel Spass gemacht und uns viel abgetan.

Als wir wieder in der Nähe sind, werden wir uns auf jeden Falle in eines der anderen Zimmer begeben. Es gibt keine andere Möglichkeit, es zu behaupten, aber Flucht ist auf jeden Falle suchterzeugend und ein großartiger Freizeitspaß für Groß und Klein....ohne vom Klima abhängt! Die Besitzerin erzählte uns, dass er den Fluchtraum geöffnet hat, weil er woanders spielte und es ihm so gut gefiel, dass er es anderen Menschen ermöglichte, als Mannschaft oder Gastfamilie zusammenzuwachsen, den Nervenkitzel des Spieles und das Abenteuer des Termindrucks zu erproben!

Perfekt umgesetzt....tolle, kosmopolitische und freundliche Menschen! Das Puzzlespiel war großartig. Wir haben es zwar nicht erreicht (ca. 5 Minuten), möchten aber noch einmal hingehen.

Coole Flucht für zwei - Escape zone Berlin, Deutschland Reiseberichte

In der Fluchtzone waren wir Ende Mai und hatten den Diktatorraum vorbestellt. Die Regisseurin (wahrscheinlich die Besitzerin) war wirklich geil und sehr freundlich. Auf den ersten Blick merkwürdig, denn die Zimmer sind in einem Haus, aber es ist wirklich eine großartige Stimmung. Das Diktatorzimmer war wirklich aufregend und voller Einzelheiten.

Es war ein wenig zu zweit schwierig, aber durchführbar. Seit es unser erstes Fluchtspiel war, haben wir nichts zu Vergleichbares, aber alles in allem war es eine sehr erfolgreiche Veranstaltung, die wir gern weiterempfehlen.

Stark>Welche Ausstiegsräume sollten Sie verlassen?

Viele exzellente Live-Flucht-Spiele gibt es, aber manche Sachen stören einen nur. Dieser Blog-Artikel resümiert, was Operatoren und Player an Ausstiegsräumen stört. Eine dunkle, dunkle Kammer, in der man kaum etwas sehen kann und die Player nur zwei kleine Blitzlichter zum Leuchten bekommen. Schwarzlicht-Lampen, die viel zu schmal sind, um große Bereiche auszuleuchten, stören die Akteure.

Die meisten Player hätten lieber einen einfachen Puzzle-Raum ohne Spezialeffekte, als nachher eine Ausrede vom Betreiber zu hören, warum die Verbindung über Funk, über Funk oder Akkus ausgefallen ist. Die technischen Gimmicks sollten einerseits zur Geschichte paßt, andererseits gründlich geprüft werden, um eine eventuelle Fehlbenutzung der Player auszuschliessen und andererseits rasch wiederhergestellt werden.

In manchen Räumen ist jedes Puzzle mit einem Zahlenschloss abgesichert. Erschwerend kommt hinzu, dass nicht gekennzeichnete Kombinationsschlösser mit je 4 erforderlichen Nachkommastellen. Nachdem die Player einen Kode dekodiert haben, müssen sie nun alle Kombinationsschlösser durchprobieren. Anscheinend handelt es sich um einen von den Betreibern angewandten Prozess, da er sehr lange dauert.

Mit einem weiteren intelligenten Puzzle würden die Akteure in der Zwischenzeit bestimmt mehr Spaß haben. Langwierig und langweilig: Riesige Regale mit mehr als 40 Bänden. Eine Ablage mit 10 Bücher ist gut, aber wenn es mehr Bücher gibt, ist das Stöbern und die Suche nicht mehr ein Vergnügen.

Gleiches trifft auf andere Puzzles zu, deren Bearbeitung mehr als 15 min zu. Mysterien, die eine Ewigkeit brauchen, um Zeit zu gewinnen, nicht. Puzzles, die nicht in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden können, sind korrosiv. Hat man ein Puzzle geändert und kann es nicht mehr richtig auflösen, ist es ungerecht.

Geldverdienen: Wenn die Teilnehmer einfach nicht in der Lage waren, den Ausstiegsraum zu knacken und der Gamemaster die endgültigen Lösungsansätze nicht preisgeben will, sondern fordert, dass der Saal erneut reserviert und bespielt wird. Es ist nicht möglich, einen Saal, der von 2 bis 10 Personen bespielt werden kann, gut zu gestalten. Was machen die anderen 8 Teilnehmer, wenn 2 Personen einen Saal in 60min auflösen?

Das Gleiche trifft zu, wenn es tatsächlich 6 Personen benötigt, um ein Live-Fluchtspiel in der gegebenen Zeit zu bewältigen, wie sollen es 2 auskommen? Das Ärgerlichste an Ausstiegsräumen? Schreiben Sie es in die Anmerkungen, können Player und Operatoren nur daraus Lehren ziehen und ihre Ausstiegsräume aufwerten.

Mehr zum Thema