Familienhunde

Haushunde

Ein perfekter Familienhund: kinderlieb, kuschelig, gehorsam, nervös und verspielt. Der ideale Familienhund ist freundlich, gutmütig und verspielt. Die Hüte-, Rinder- und Schäferhunde sind keine klassischen Familienhunde. Die Familienhundegruppe bietet ein vielseitiges Angebot für Hunde aller Rassen, Größen und Altersgruppen. Viele Vierbeiner sind als Familienhunde geeignet.

Die Rassen sind gut für die Bedürfnisse von Kindern angepasst.

Mann, Kind, Hund, Haushalt - so sehen viele glücklich aus. Aber welcher ist der richtige für uns? Die Figur, das Wesen und die Größe des vierbeinigen Freundes sollten für seine neue Gastfamilie geeignet sein. Es werden 10 Rassen vorgestellt, die als Familienhunde geeignet sind. Die Labradors sind der klassische Familienhund.

Kein Wunder, denn er ist spielerisch, liebenswürdig, geduldig, verlässlich und ein guter Schutzeinweis. Seine schöne Körpergröße entspricht seiner Person und Intellekt. Nachteilig ist, dass sein Risiko für Krebs größer ist als bei anderen Tieren und er vorzeitig absterben kann.

Haushunde

Bei der Suche nach einem großen Mitglied der Gastfamilie ist es besonders hilfreich, über den Familienlebensstil und das Alter der Hunde zu nachdenken. Manche Hunderassen sind sehr tolerant mit dem Kind, andere verstehen sich besser mit ihm. Die einen wollen immer mitten im Tumult sein, die anderen wollen nur auf dem Schoss einnicken.

Für manche Hunderassen ist eine Ferienwohnung völlig ausreichend und andere benötigen mehr Auslauf. Einer, der nicht nur mit einer einzigen Persönlichkeit verwandt ist, sondern seine ganze Leidenschaft für die ganze Menschheit ausdrücken kann. Ist hier eine Auflistung der besten Familienhundbruten.

Familie Hunde - Hunderassen & ihre Differenzen

Sie suchen einen geeigneten Rüden für sich und Ihre Familien? Hier können Sie sich dann über alle dafür geeigneten Rassen unterrichten. Der ideale Haushund ist ein freundlicher, gutmütiger und verspielter Hunde. Aber auch die Auswahl der richtigen Hunderasse hängt von Ihnen und Ihrer Gastfamilie ab: wie sportlich Sie sind, wie groß die Altersgruppe der Kleinen ist und ob Sie in einem Stadthaus oder in einem Landhaus wohnen.

Einer der beliebtesten Familienhunde unter den kleinen Rassen ist die Französiche Bullenhündin. Für die aktiven Angehörigen ist ein Retriever wie der Retriever gut durchdacht. Seine fröhliche und intelligente Art macht ihn zum idealen Familienkinder. Allerdings sind solche mit hohem Herden- und Schutztrieb wie der Australian Shepherd nicht so gut wie Familienhunde.

Auch interessant

Mehr zum Thema