Fangspiele Sport

Fang Spiele Sport

In diesem Lauf- und Fangspiel können auch Gruppen von ca. Fangspielen gut im Wasser durchgeführt werden. Beim Sportunterricht in Schule und Verein werden die Laufspiele zu didaktischen Zwecken eingesetzt. Bei dieser Konstellation können Rennen und Fangspiele organisiert werden. Partien ohne Könige, Fangspiele, Münzen sammeln etc.

Partien ohne Könige, Fangspiele, Münzen sammeln etc.

Welches Fangspiel mit Kugel gibt es?

Welches Fangspiel mit Kugel gibt es? Oft wird irrtümlich davon ausgegangen, dass das sportliche Handeln schwer sein muss, um Leistungen zu erbringen. Aber mit dieser Vermutung sind Sie heute nicht mehr ganz richtig, weil es viel mehr darauf ankommt, das Spielen und den Sport zu genießen. Sportbegeisterte Jungs und Mädels sind oft stärker als solche, die mit Übung und Disziplin ausbilden.

Mit der Zeit und der Fülle der Information nimmt auch die Aufmerksamkeit und der Wunsch zu hören immer mehr ab. Im Fussballtraining geht es vor allem um Kondition, Durchhaltevermögen, Orientierungsvermögen und Reaktionsfähigkeit. Es macht Sinn, das Seminar lose und verspielt und nicht nur mit einer trockenen und versuchten theoretischen Umsetzung aufzustellen.

Über Fangspiele, die vielfältig sind und unterschiedlich sein können, gibt es innerhalb der Clubs unterschiedliche Spielmöglichkeiten, z.B. um ein Fussballtraining zu organisieren. Die Fangspiele mit oder ohne Bälle können zu zweit oder in grösseren Teams ausgetragen werden. Diese können je nach Wunsch an den Sport, wie z.B. Fussball, angepaßt werden. Zum Aufwärmen oder auch als Abschluß eines "Abstiegs" nach dem Fussballtraining.

Fangen und Werfen von Spielen, wie Zombie-Ball, fördern Fokussierung, Zuwendung und Reaktionsgeschwindigkeit. Es wird mit einem einzigen Spielball ausgetragen, aber jeder gegen jeden. Man versucht sich abzuschütteln und muss schnell handeln, um nicht selbst abgeschüttelt zu werden. Es geht um Reaktionsfähigkeit und Genauigkeit - das Spielen ist für nahezu jedes Zeitalter schwierig.

Auch andere Warm-Up-Spiele mit dem Fußball sind eine gute Möglichkeit während des Trainings, um einen entspannten Start zu haben. Während des Spieles rennen die Kids und erwärmen sich ohne großen Aufwand. Um den Teamgeist und die Ausrichtung zu stärken, ist es sinnvoll, diesen mitzunehmen. Es werden zwei Gruppen von den Spielern ausgewählt und das Team bemüht sich, den Spielball zehnmal zu spielen, ohne dass die Spieler dazwischen kommen können.

Spinnenfussball ist auch ein populäres Sportart in vielen Vereinen, das oft zum Erwärmen während des Fußballtrainings auserwählt wird. Hier kommt es auf Kraft und Durchhaltevermögen an. Damit der Schwierigkeitsgrad erhöht werden kann, ist es notwendig, nach hinten zu laufen, so dass sich alle Teilnehmer nach hinten ausrichten. Eine Läuferin, die auch ein Fan ist, will die anderen Kids mit dem Ball abwerfen.

Das Gleiche gilt für das Secret Catcher-Game. Jedem Sportler fällt ein, wen er seinen Spielball werfen will. Jetzt werden die Kugeln an alle Schülerinnen und Schüler ausgegeben und mit einem abgestimmten Befehl muss jeder versucht haben, seinen gewählten Gegner zu schlagen und zugleich einem anderen ausweichen. Stopball ist ein sehr populäres Aufwärmspiel, das die Clubs gern benutzen, wenn eine neue Spielzeit beginnt, um den Beginn zu erleichtern.

Der Coach schmeißt einen Spielball in die Höhe und schreit den Nachnamen. Dieser muss nun den Spielball einfangen und STOP einleiten. Jeder andere kann so lange weglaufen, bis er den Befehl mitbekommen hat. Jetzt sucht der mittlere Teilnehmer einen der anderen auf.

Dann wird der Ball wieder in die Höhe geschleudert und das folgende Mitglied muss ihn einfangen. Es gibt viele unterschiedliche Bälle, daher können auch die Fangspiele unterschiedlich sein und an das jeweilige Trainingsprogramm angepaßt werden. Die gegenseitige Anpassung an Medizinbälle begünstigt Ausdauer und Aufmerksamkeit, denn die Kleinen müssen sich ganz besonders auf den Abfall oder den Haken fokussieren.

Fussballtraining dreht sich vor allem um das Treten und Dribbling mit dem Fussball. Eine Läuferin rennt voraus und der Wurf wird geschossen oder geworfen, eine zweite Läuferin holt den ersten ab. Damit wird die Sicherheit des Balls gefördert und eignet sich gut für das Training von Durchhaltevermögen und Fitness.

Sehr beliebt und bekannt sind unter anderem auch die Fangspiele des Brennballs und Völkerballs. Diese Spiele begünstigen den Zusammenhalt im Team, denn nur Teamwork kann zum Sieger werden. Schlussfolgerung: Fangspiele begünstigen Teamwork, Reaktionsfähigkeit, Ausrichtung und Fitness.

Das sind alles Voraussetzungen, die für das Fussballtraining extrem bedeutsam sind. Als Ausbilderin ist es für die Schülerinnen und Schüler besonders hilfreich, nicht alles auf der Grundlage von Spielregeln spielen zu können. Auf spielerische und sanfte Weise sollen die Kleinen an die Spielregeln des Fussballs herankommen, damit die Grobheiten besser geklärt und letztlich festgeschrieben werden können.

Bei jeder sportlichen Betätigung ist das Allerwichtigste, sie zu genießen. Denn nur so können die wesentlichen Elemente wie Teamgeist, Sportlichkeit und Einsatzbereitschaft auch bei den Kleinen umgesetzt werden.

Mehr zum Thema