Farbenspiel Live aus dem Deutschen Theater München

Farbspiel live aus dem Deutschen Theater München

Fotoalbum format for colour play: Live from the Deutsches Theater München van Helene Fischer. Im Oktober wurden die Songs des Albums in einem exklusiven Konzert im Deutschen Theater München erstmals einem Publikum live präsentiert. Heute ist sie die erfolgreichste deutschsprachige Sängerin und gehört zur absoluten künstlerischen Elite Deutschlands. Aufzeichnung des Konzerts für die Live-Aufführung von Farbenspiel. Live-Farbspiel aus dem Deutschen Theater München von Helene Fischer | CD.

Das Deutsche Theater München" von Helmut Müller auf iTunes

Die Album-Premiere " Farbenspiel" habe ich im Cinemax-Kino am Berliner Potsdamer Platz erfahren und mein Resümee lautet: Ich kann es nur jedem Helene-Fan anempfehlen. In kurzer Zeit hat sich die Künstlerin als eine der erfolgreichen Popsängerinnen Deutschlands durchgesetzt. Die deutschstämmige Verwandtschaft übersiedelte bald nach Rheinland-Pfalz.

Er hat in Frankfurt studiert und 2004 einen Vertrag mit dem Produzenten Jean Frankfurter erhalten. Seit 2009 erreichen ihre CDs regelmässig die Spitzenplätze in den deutschen, Österreichischen und Schweizer Charts; die Schallplatten Für einen Tag, Farbenspiel und Weihnacht erreichen alle die Nummer 1 in Deutschland und Fischer erhält auch zahlreiche Preise, darunter über 15 Echo-Auszeichnungen.

"Farbspiel - Live aus dem Deutschen Theater München" - EXKLUSIVE EDITION

In den vergangenen Jahren haben wir viele Sachverhalte für Sie festgehalten und bunt gemischt. Die Antwort kann nur gegen einen hinreichend adressierten, freigemachten Retourenumschlag (0,70 ?) erfolgen. Mir ist bekannt, dass ich diese Zustimmung per E-Mail an backstage@universal-music.de für die Dauer von zwei Jahren wiederrufen kann.

Gern antworten wir per Post gegen einen genügend angeschriebenen und gestempelten Einband.

Livemitschnitt aus dem Deutschen Theater München

Farbenspiel. Vor kurzem gab sie ein Gastspiel am Deutschen Theater in München, an dem 25 Lichtspielhäuser beteiligt waren. Eine einzigartige Show, die den Status von Frau Fischers (Pop?) Königin untermauert. Selbstverständlich können Sie diese wunderschöne DVD auch kaufen: Das Dt. Theater München ist seit fünf Jahren renoviert, die Eröffnung ist erst 2014. Falls Hélène Fisher das Theater trotz der Renovierung reservieren will, werden die Tore früher aufgetan.

"Im Deutschen Theater heißt es "Testlauf", aber natürlich durfte bei diesem "Testlauf" nichts passieren. Noch vor dem Erscheinungstermin von "Farbenspiel" am Samstag, 16. September, stellte die Künstlerin ihr neues Werk einer kleinen Fangemeinde und einer kleinen Fangemeinde vor. Etwa 800 Menschen waren im Deutschen Theater anwesend, ein vertrautes Erlebnis, das sich nicht so rasch wiederholen lässt.

Zum letzten Mal trat sie auf dem Summer Open Air 2013 vor rund sechzehntausend Menschen auf. Als Aljoscha Höhn die BÃ??hne verliess, trat eine groÃ?e Gruppe ein. Mit bis zu 13 Musikern, darunter ein kleines Saitenorchester, Harfenistin und Alternativmusikerin MarieMarie, der musikalische Leiter und Klavierspieler Christoph Papendieck von Helene Fischer, Drummer, Trompete, Bassist, Gitarrist und viele andere.

Hélène Fisher betritt die Showbühne - bekleidet mit einer weißen Bluse, einem schwarzen Rock aus Spitze, einer schwarzen Feinstrumpfhose und Overknee-Stiefeln. Eingekleidet, attraktiv und edel eröffnet sie den Konzertabend mit "Feuerwerk" - einem neuen Lied aus ihrem Album "Farbenspiel", das immer noch der beliebteste ist. Doch schon sehr mohnig, und in der Tat vermischt sich an diesem Tag immer mehr ein farbenfrohes Spiel von Schlagern, Pop, Techno und Rock.

"Helene Fischers Noten und auch ihre Lieder an diesem Konzertabend sind wunderbar vielfältig, rhytmisch anstrengend, lyrisch raffiniert und doch sind die Chöre innerhalb weniger Augenblicke mit dem Publikum zusammen. Mitten in der Serie 10 heißt sie einen ihrer berühmtesten Lyriker willkommen: Erich Ließmann ist einer der berühmtesten deutschen Songwriter unserer Zeit unter dem Namen Jean Frankfurter.

Sie sagt viel und stellt ihr Können als Präsentatorin unter Beweis, gibt aber zu: "Ich kann besser singen". Ihre komödiantische Begabung stellt sie mit einer gewissen Stand-up-Komödie vor dem Lied "Te quiero" unter Beweis. Rocky Carlos Santana-Feeling kommt beim rhythmisch-sinnlichen "Alice im Wunderland" auf, wo sich Gitarristen und Trompeter auftoben.

Mit einem riesigen "Farbenspiel" von Lichtwirkungen unterstreicht das Dt. Theater die magische Stimmung des Abend - und als ob das alles noch nicht genug gewesen wäre, wurde plötzlich eine blau-goldene Mundharmonika hineingetragen. Die Artistin MaryMarie ist eine der angesagtesten Newcomerinnen des Labels Universal und mit ihrer seltsamen Haartracht und ihren rothaarigen Frisuren ist sie mehr wie alternative Musik.

Aber auch klassische Elemente verbindet sie gern - mit ihrem feinfühligen Gefühl für spannende Zusammenstellungen hat sie Marie-Marie auf die Bühnen eingeladen und gemeinsam mit der Harfenistin in "Der Augenblick" für Momente voller echter Aufregung und fesselnder Stille im Flur gesorgt. Weitere Begleiterinnen und Begleiter im Deutschen Theater begrüßt sie.

Große Lyriker wie Tobias Reitz und Joachim Horn-Berges wehen aus der zweiten Zeile, Helene Fischers Freunde Florian Silbereisen wird von Helene als Geschenk enthüllt, aber er verbirgt sich hinter der Kulisse und überläßt ihren tollen Vortrag seiner Lebensgefährtin - die Zuhörer können den Hals strecken, egal wie sehr sie ihn suchen.

"Mit Techno-Beats ging es weiter, das Farbenspiel des Deutschen Theater wurde auf die Höhe gebracht, Jung und Alt in den Tribünen zusammengeschreddert. Neben dem Atem ist das Publikum jedoch froh, wenn sie hört, dass sie darüber nachgedacht hat, ob der Name "Breathless through the Night" vielleicht auch das Thema ihrer Tournee 2014 werden könnte.

Die Schauspielerin hat keine Tränen in den Ohren - keine Schauspielertränke, kein dramatischer Wirbel - nein, richtige kleine Tränen. Beim " Für Einen Tag " kam Marie-Marie wieder auf die Harf. Eine deutsche Deutung von Elvis Presleys "Fieber" machte es sexy-wicked. Die Halle war in geschwollenes rotes Licht gehüllt, Hélène spielt mit Schlafzimmeraugen auf ihren Overknee-Stiefeln und peu à peu der klassische geht zu "I always want to feel this fever again" überge.

Am Ende des Abends präsentieren Liebhaberinnen und Liebhaber mit weißen und rosa Rosetten, Schokolade und Hélène Fischers "Fehlerfrei" - die neue Singlesingle sollte als krönender Abschluß des Stammprogramms nicht fehlen und der groovige Clubsound ist wieder ein Musterbeispiel für die Vielseitigkeit des Künstlers. Spielen? Das war ein "Farbenspiel"!

Auch interessant

Mehr zum Thema