Fehlfarben

Dysfunktionen

Fehllfarben - Ein Kultur-Podcast aus München von Anke (@ankegroener), Felix (@sammykuffour) und Florian (@munifornication). Mit der Kultband Fehlfarben ist man wieder auf der Bühne und tourt derzeit durch Deutschland. Der Name ist Peter Hein, die Band Fehlfarben. Malcolors gibt es immer noch. Viele Beispiele für übersetzte Sätze mit "Fehlfarben" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen.

Historie">Bearbeiten> | | | Quellcode bearbeiten]>

Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit der Felsengruppe "Fehlfarben", andere Bedeutung s. Fehlerfarb. Die Fehlfarben sind eine deutsche Rock-Band aus Düsseldorf und Wuppertal, die 1979 bei einem Auftritt von The Teardrop Explodes in London entstanden ist. Mitbegründer waren Peter Hein (ehemalige Mittagspause), Thomas Schwebel (ehemalige Mittagspause, S.Y.P.H.), Michael Kemner (ehemalige Y.O.U., DAF, später Mau Mau, 20 Farben), Frank Fenstermacher (später Der Plan), Uwe Bauer (früher Materialschlacht) und Markus Oehlen (ehemalige Mittagspause).

Die Fehlfarben ist die Folgeband der Punk-Band Mittagspause, die erneut die Nachfolgerin der ursprünglichen Punk-Band Charley's Girls war. Der Kandidat und der Nachname Fehlfarben entstand während eines Urlaubs in England, bei dem sich einige Angehörige mit dem Scafever dort infizierten. Doch schon bald gab die Band die Band auf, und mit dem Abschluß eines Plattenvertrages mit der großen Firma EMI löste sich die Verfärbung vom Undergroundstatus.

Aber auch von der Bühne wurde die Formation klar bemängelt und von anderen Bands beschimpft: z.B. von der Formation Rotzkotz mit dem Song Tante EMI (auch aufgrund eigener schlechter Erfahrungen), in dem "Fehl-Musik" erwähnt wird und "Weltrecord" (das EMI-Label der Fehlfarben) mit "Geld-Rekord" gleichgestellt wird. Im Jahr 1980 erscheint das Debüt-Album mit dem Titel Monarchy und Alltag, das in der damals deutschen Rockmusik eine immense Bedeutung erlangt.

Zwanzig Jahre nach seiner Herausgabe erreicht das Werk die für eine Gold-Platte erforderlichen Absatzzahlen im Jahr 2000. Zum 20-jährigen Jubiläum erscheint eine Ausgabe 2000, die auch die früheren Singles und Live-Tracks enthält. Die persönliche Verbundenheit mit der Band DAF (über den Bassisten Michael Kemner und Kurt Dahlke a. D. "Pyrolator") führte auch zur gemeinsamen Herausgabe des Liedes Kebabträume auf dem neuen Studioalbum, das auch Kult-Status hat.

Einziger großer Erfolg der Fehlfarben (Top 30 in Deutschland) war der Song Ein Jahr (Es geht voran), der vom Funk-Stil beeinflusst wurde. Zum Bedauern wird der für die Gruppe atypische, von einem angepassten Chicagoer Zauber getriebene Song vom Publikum als ihr bedeutendstes Stück empfunden. Sie erschien als Singlesingle gegen den Wille der Gruppe 1982, als die Neue Deutsche Welle ihren kommerziellen Höchststand erreichte - zwei Jahre nach ihrer ersten Veröffentlichung auf dem Debütalbum MONARCHE & ALLGEMEIN.

Der Hausbesetzer hat sich mit diesem Werk identifiziert, so dass es oft als "Hausbesetzerhymne" genannt wird, was die Gruppe nicht wollte. In mehreren Gesprächsrunden hat sich Peter Hein selbst gegen die Aneignung als "Hausbesetzer-Band" und Tonsteinscherben-Nachfolger ausgesprochen, wahrscheinlich weil die Einstellung der falschen Farben teilweise gesellschaftskritisch war und ist, aber die Absicht in One Year (It's Moving Forward) war eine ganz andere.

Schon kurz nach der Premiere verließ Peter Hein die Gruppe, weil er sich zwischen Musik und Profession wählen musste. In den 80er Jahren erschien die Gruppe zwei weitere Platten ohne Heine (33 Tage in Kette, Glimmer und Asche), auf denen Thomas Schwebel den Gesang übernommen hat. Doch nach Auseinandersetzungen mit dem Etikett löste sich die Gruppe Ende 1984 auf.

In den frühen 90er Jahren gab es ein erstes Revival in der ursprünglichen Besetzung (u.a. Peter Hein), zwei ambivalente Platten (Die Platte des hemlischen Friedens, Liv ) und auch das bisher nicht veröffentlichte und 1984 ohne ihn eingespielte Werk der Popmusik und Hundzucht (1995). Nur im Jahr 2002 tauchte mit Knietiefief in der Diskothek ein weiteres Zeichen des Lebens der Fehlfarben auf, das mit einem kleinen NDW Revival einherging, das durch den gelungenen Dokumentarfilm Verwende Deine Jugend auslöst.

Infolgedessen wuchs das Interesse für den früheren deutschen Punk und neue Wellenanfänge wieder, aber laut Heinz lagen die Absatzzahlen der damaligen Schallplattenfirma noch unter den damaligen Prognosen. Im Jahr 2006 erschien das Jubiläumsalbum 26½, auf dem Berühmtheiten und Bekannte, von denen einige von der Band instrumentell aufgenommen wurden, über Fehlfarben berichten.

Campino, Herbert Grönemeyer, Helge Schneider, Jochen Distelmeyer, Dirk von Lowtzow, Peter Lohmeyer, Bernd Begemann und Sven Regener. Die CD Manuskript für die Welt erscheint am zwanzigsten Tag des Jahres 2007. Zu Beginn des Jahres 2008 hat Thomas Schwebel die Gruppe verlassen. Die Veröffentlichung des Albums Glücks-Maschinen erfolgte am 13. Januar 2010. Die CD mit dem Titel ³eXenophonie³c wurde am Freitag, den 27. März 2012 veröffentlicht.

Neben den Spielern Heinz, Kurt "Pyrolator" und Thomas Schneider (Cryssis, Beatlessons, Skuyela) werden auch Saskia von Klötzing (ehemals Gry und Carpathian Dog und noch Locas in Love) und Kurt "Pyrolator" mitspielen.

Mehr zum Thema