Feuerwehr Norden

Freiwillige Feuerwehr Nord

Feuerwehren Norden, Hage, Lütetsburg und die Drehleiter Aurich im Einsatz. Lesen Sie Bewertungen, vergleichen Sie Kundenbewertungen, sehen Sie sich Screenshots an und erfahren Sie mehr über Volunteer Fire Brigade North. #North-- #Official report from the North Fire Department: Feuerwehr und Notarzt waren im Einsatz. FA (für Feuerwehrleute) wird als geschlechtsneutrale Abkürzung verwendet.

Dramatische Operation im Norden: Der Mensch starb im Hausbrand

Nord (NI) - Am späteren Sonntag Abend brach in einem Wohngebäude im Norden (Bezirk Aurich) ein verheerender Feuer aus. Eine Bewohnerin ist in den Flamen gestorben, eine weitere wurde ernsthaft verwundet. Bei der Feuerwehr gab es einige Probleme bei den Feuerlöscharbeiten. Den Notfalldiensten wurde von den Bewohnern mitgeteilt, dass noch zwei Menschen im Haus sein sollten.

Als die Feuerwehr den Löschvorgang begann, konnte man vom Feuerobjekt eigentlich Geschrei ertönen. Die Treppe brannte bereits vollständig, brach kurz darauf ein. "Wir mussten den internen Angriff wegen der gewaltigen Intensität des Feuers abbrechen", berichtete der Stellvertreter des Stadtbrandmeisters. Gleichzeitig bewegte sich die Drehtischleiter auf der engen Aufstiegsbewegung in Position.

Die Feuerwehr musste sich trotz der furchtbaren Sicherheit, dass sich wenigstens eine einzige Personen noch im Brandhaus befand, nun auf die Feuerwehr beschränken. Der Brand hatte sich auf den Dachboden ausgebreitet. "Und wir merkten, dass das benachbarte Haus in Brand geraten war", sagte er. Der nördliche Kamerad richtete eine Bolzenstellung ein und konnte gerade noch eine weitere Ausbreitung des Feuers aufhalten.

Die gesamte Nordfeuerwehr war bereits in der Startphase im Einsatz. 2. Weil die Norder-Drehleiter während des Betriebes aufgrund eines Defektes ausgefallen war, musste die Leiter aus dem Hause der Firma C. H. Aurich gewarnt werden. Der Rettungsdienst lieferte den verunglückten Einwohner und brachte ihn in ein Dorf. Zwei Feuerwehrleute mussten ebenfalls vor Ort inhaliert werden.

Auch die Feuerwehrleute haben inzwischen gute Erlebnisse. Zuerst kam die Feststellung, dass die zweite verschwundene Frau wegen eines Krankenhausaufenthalts während des Feuers nicht im Haus war.

brandschutz norden Archiv

Im Brandfall entscheidet oft der Augenblick über das Los der Erkrankten. Durch einen neuen Haubenheber können die Mitarbeiter der Ehrenamtlichen Feuerwehr Nord jetzt noch rascher auf das im Notfall notwendige Löschwasser zugehen. Ermöglicht wird dies durch eine Naturalspende der Nürnberger Stadtteile. Sie sehen aus wie Greifhaken - die neuen Geräte, die Stadtfeuerwehrchef Dr. med. Thomas Kettler zusammen mit Stadtwerke-Geschäftsführer Dr. med. Wolfgang Völz im Rahmen des Projektes dem Nürnberger Hilfeleistungs-zentrum vorstellen werden.

Mit sofortiger Wirkung stellen die regionalen Energieversorgungsunternehmen fünf der hilfreichen Mitarbeiter für den Notfall zur Seite, um noch rascher helfen zu können. "Von den 335 Feuerwehreinsätzen im Norden im Jahr 2016 waren 144 Feuerwehreinsätze. Der schnelle Zugang zu Anschluss von Anschlussstutzen und Ventilen ist unerlässlich, um unsere Geräte so schnell wie möglich an die kommunale Trinkwasserversorgung anzuschließen", erläutert Th. keter.

Gekorrodierte, eingeklemmte oder versperrte Strassenkappen durch Schneefall und Vereisung hatten die Nordretter mit erheblichen Problemen im Falle eines Brandes konfrontiert. "Wo auch immer es windig und wetterbedingt ist und glücklicherweise nur sporadisch Zugänge notwendig sind, treffen wir natürlich auf dieses Problem", sagt Dr. med. Thomas Kettler. 3. Die fünf neuen Kapselheber bieten nun ein Gegenmittel.

Auch bei der Übernahme des neuen Applikationsgerätes zeigte sich Herr Dr. Vogel von der leichten Bedienbarkeit überzeugt. Deshalb unterstützen sie als Netzwerkbetreiber und langjährige Feuerwehrpartner gern die Freiwilligenarbeit der Gemeindeverwaltung. Durch die Sachspenden im Wert von insgesamt rund 1.800 EUR werden nun die diversen Feuerwehrfahrzeuge der Nordischen Feuerwehr nachgerüstet.

Auch interessant

Mehr zum Thema