Feuerwehr Spiele im Freien

Outdoor Feuerwehr Spiele

Ein Eimer mit Spritze gegen das Feuer! ACHTUNG: Alle Spiele sind extern verlinkte Seiten, d.h. "lebende" (dynamische) Verweise. Erforderliche Materialien: Spielbrett, Zettel, Würfel, Bauern, Stoppuhr.

In der Mitte muss das Kind schnell einen freien Platz finden. Lackierung von Feuerwehrfahrzeugen oder Feuerwehrleuten in Aktion.

einfühlsam sein

Viele Anregungen für nette Spiele mit Nass. Ein großartiges und vielseitiges Spielfeld ist das Nass. Warum probieren Sie und Ihre Freunde nicht die witzigen Spieleideen für Spiele rund ums Meer aus? Stellen Sie verschiedene Gegenstände wie einen Spielstein, ein Auto, einen Kaffeelöffel, einen Schlüssel oder eine Untertasse in eine mit Trinkwasser befüllte Badewanne, in ein Kinderbecken oder dergleichen.

Sie sollten für dieses Spiel wenigstens zehn Sachen ausprobieren. Jetzt ist der erste Teilnehmer an der Reihe. Was? Es hat die Funktion, durch Abtasten etwas im Gewässer zu erfassen, zu nennen und aus dem Gewässer zu bekommen. Dann werden sie wieder ins Meer zurückgeworfen und der nächste Mitspieler ist an der Reihe. 2.

Sie können das Programm auch pünktlich abspielen. Von wem wurden alle Sachen am besten wahrgenommen und umbenannt? Ähnlich wie beim Wild werden die Sachen wieder im Meer versenkt. Ist das nicht der Fall? Nun muss der Startspieler die Items mit dem Fuss ausfischen. Sie können dieses Game auch wieder pünktlich abspielen. Befüllt sie zu etwa zwei Drittel mit Nass.

Bereiten Sie auch eine Schachtel mit verschiedenen Sachen wie ein Holzstück, einen Edelstein, eine Klammer, ein Drahtstück, einen Lego-Baustein, eine Nadel, einen Kaffeelöffel, einen nassen Schwämmchen, ein Papierstück, ein Blatt, ein Styroporstück vor. Sie können die korrekten Schätzungen mittels einer Strichliste aufschreiben, die jeder Spieler für sich selbst oder einen Spielführer für alle hat.

Diese Partie ist vergleichbar mit dem Werfen von Dosen. Ab einer gewissen Distanz hat jeder Mitspieler nun etwa 3 Wurf mit einem Naßschwamm. Außerdem benötigen Sie einen mit Trinkwasser gefüllten Behälter, z.B. eine Wäscherei. Bei der Explosion des Schiffes kämpfen nun zwei Akteure miteinander. Ihre Papierboote stecken sie am Rande des Wasserbehälters in das Nass.

Eine rasante Partie, in der Sie als Feuerwehr agieren. Mit dem Startbefehl versucht der Angreifer nun, die "Schiffe" (Hände) seines Gegners aus einer gewissen Entfernung mit dem Stein zu senken.

Mehr zum Thema