Figur der Sesamstraße

Sesamstraße Figur

Er hatte noch nie von der Sesamstraßenfigur Elmo gehört. Bald wird die Puppe in der "Sesamstraße" Premiere haben, aber in den USA. Aber die wahren Stars der Sesamstraße sind die Puppen. Damit droht ein beliebter Charakter sein Gesicht zu verlieren. Erlauben Sie mir: Julia, die neue Figur in der "Sesamstraße".

Kinderprogramm: Neuer Charakter für afghanisches "Sesamstraße" - Television

Cabul (dpa) - Die Afghanischen Ausgaben von "Sesamstraße" wachsen. Im " Sesame Garden " (Bache Simsim), wie die Schau in einer der beiden Nationalsprachen Dari genannt wird, trat der vier Jahre alte, kluge Püppchenjunge Sirak gerade zum ersten Mal auf. Nach dem selbstbewußten Saris ist er bereits der zweite neue Charakter in der Kinder-Serie in Afghanistan. Sirek ist Saris kleiner Bruder.

Sari, mit ihren farbenfrohen Haaren, ist seit Anfang 2016 mit ihren bekannten Kolleginnen wie Ernie und Bert im TV zu hören. Die Schülerin geht zur Uni, hat eigene Hobbies und soll den Mädels unter den Zuschauerinnen zu mehr Selbstvertrauen verhelfen. Oft gehen in Afghanistan nur bis zur vierten Schulstufe zur Schule zuhause.

Häufig sehen sie die Isolation von Kindern als eine Art Schutzschild. Der kleine Sirak soll nun ein Musterbeispiel für Jungs werden, sagte Massud Sandscher, Geschäftsführer des Medienunternehmens Moby, das die Sesamstraße in Afghanistan inszeniert. "Sirak mag und fördert Sari, und das ist die Nachricht, dass die Jungs ihre Geschwister und die Frau im Hause achten sollten", sagte Sandscher.

Zusätzlich zu den klassisch-eleganten, international geprägten Figuren der "Sesamstraße" haben viele Staaten eigene Figuren vorgestellt. Tags of article "Neue Figur für Afghanen "Sesamstraße""

Pädagogen und Kinderpsychologinnen haben an ihm gearbeitet mit

Ein Püppchen namens Julia repräsentiert ein autistisches MÄdchen. Das Kinderprogramm "Sesamstraße" nimmt das Problem des Selbstmords auf. Die Hersteller präsentierten am Sonntag Abend eine neue Spielpuppe namens Julia, die ein autistisches Kind ist, auf dem CBS. Bekannt geworden ist Julia bereits in einer Aktion, mit der die "Sesamstraße" auf die Entwicklungsstörungen aufmerksam machen will.

Die kindgerechte Auseinandersetzung mit dem Sujet hat die Sesamstraße vor große Probleme gestellt, wie die Schriftstellerin Christine Ferraro am Sonntagabend in der CBS-Reihe "60 Minuten" sagte. "Das ist schwer, weil es nicht nur eine Sache ist, sondern in jedem Menschen anders." Julia wird in der Folge in die Show vorgestellt, der gelben Vogel Bibo wendet sich an sie, aber sie antwortet nicht auf ihn.

Wenn sich eine Kindergruppe zum gemeinsamen Fang entscheidet, ist Julia begeistert und springt auf und ab. "Dies kann für einige autistische Jugendliche charakteristisch sein", sagte Ferraro. Julias Benehmen schafft dann ein weiteres Spiel: die anderen sind dabei. "Es war eine einfache Möglichkeit zu beweisen, dass sie Julia dort hinbringen können, wo sie ist", sagte Ferraro.

Um die Figur zu entwickeln, suchten die Autorinnen den Beistand von Erzieherinnen und Kinderpsychologinnen. "Bei Kindern ohne Selbstmord ist es besonders interessant zu wissen, wie Autofahren aussieht", sagte sie im 60-Minuten-Programm. Ob Julia eine der Hauptfiguren in der "Sesamstraße" wird, ist noch unklar. Ferraro sagte, sie hofft, dass Julia an Bedeutung gewinnt.

"lch wünschte, sie wäre nicht'Julia, das autistische Kind', sondern nur'Julia'.

Mehr zum Thema