Findet Dory Kino Start

Dory Cinema Start finden

Der neue Animationsfilm "Finding Dory" von Pixar schreibt bereits Kinogeschichte. Noch ein kleiner Tipp von uns: Wenn der Abspann läuft und schon alle das Kino verlassen, ist es am besten, still zu sitzen, denn eine kleine Überraschung erwartet Sie! Mit Hilfe ihrer Freunde Nemo und Marlin begibt sich Dory auf ein episches Abenteuer, um sie zu finden. Die Begründung heißt "Finding Dory" und ist die Fortsetzung von "Finding Nemo". Mit " Find Dory " haben wir alle Neuigkeiten rund um die Ausgründung von "Find Nemo" und geben Ihnen einen Überblick über die Geschichte in "Find Dory", mit "Find Dory" vertrauen Disney und Pixar dem Erfolgsrezept ihres beliebten Vorgängers.

Kino-Veröffentlichung in den USA: "Finding Dory" schlägt alle Register - Fernsehen

Im Jahr 2003 kam "Finding Nemo" in die Läden und hat am ersten Rennwochenende alle Rekorde gebrochen. Seit 13 Jahren mussten die Zuschauer auf eine Folge von "Findet Nemo" gewartet haben, die Erzählung von einem Clownfisch, der gefangen wird und endlich von seinen Freundinnen errettet wird. Zu dieser Zeit in der Animation Abenteuer: die Gedächtnisverlust Dory, eine Palette doctorfish Lady.

Ihre Story ist nun das Thema von "Finding Dory", das an diesem Wochende in den Vereinigten Staaten startete und den besten Trickfilm aller Zeiten auslöste. In den ersten beiden Tagen hat der auf über 120 Mio. EUR umgerechnete und damit den vorherigen Rekordinhaber abgelöst. "Mehr als 107 Mio. EUR hatte der Dritte Shrek" an seinem ersten Rennwochenende 2007 verdient.

Alles in allem war "Finding Dory" die bisher beste Veröffentlichung in diesem Jahr, nur "Captain America: Bürgerkrieg " zog sofort mehr Kinobesucher an. Am 29. Oktober erscheint in der Bundesrepublik das Buch "Finding Dorie".

"Findet Dory" erreicht Rekordumsatz für US-Kinostart - Kino-Charts

Der neue Trickfilm "Finding Dory" von Pixel macht bereits Filmgeschichte. Beim Kinostart erhielt der Trickfilm über einen Blue Tang in den Vereinigten Staaten eine neue Bestmarke von 135,1 Mio. Dollars ("119,4 Mio. Euro"). "Damit übertraf "Finding Dory" den früheren Rekordinhaber "Shrek the Third" aus dem Jahr 2007, der ihn mit einem Wochenendumsatz von 121,6 Mio. Dollarn....

Der Nachfolger von "Finding Nemo" "Finding Dory" ist die lang erwartete Folge von "Finding Nemo" aus dem Jahr 2003, als die herzerweichende Erzählung über den kleinen Clownfisch namens Clownfisch namens Neemo von einem Tauchlehrer einfangen wurde. Dorie, ein Weibchen mit Gedächtnisstörungen, tauchte schon damals auf:

Canadian Cinema > Cinema> Archive

Unsere Chirurgin Dory hat immer noch Amnesie. Jetzt wohnt sie fröhlich und befriedigt mit den beiden im Riff, wenn sie einen Einfall hat: Sie ist ein Freund von ihr: die Nemos: Nemos und Marlins: So beginnt Dory das größte Erlebnis ihres Leben mit den beiden und bringt sie über den Atlantik zum bekannten Marine Biology Institute in der Stadt.

Auf der Suche nach ihren Familien wird Dory von den strahlendsten Köpfen des Institutes unterstützt: Es gibt den mürrischen Tintenfisch der nur noch sieben Tentakeln hat, Weißer Bärchen, der meint, sein Sonar sei gebrochen, und den weitsichtigen Walhai Desidiny. Es wird der Spielfilm in der Originalversion mit der Stimmen von Frau Dr. Engels und in der deutschsprachigen Version mit der Stimmen von Frau Dr. Angelke gezeigt.

Mehr zum Thema