Finding Dory Kinostart

Find Dory theatrical release

"Der neue Animationsfilm "Finding Dory" von Pixar schreibt bereits Kinogeschichte. Auch die bekannten Charaktere und Stimmen sind wieder da, besonders natürlich Dory (Ellen DeGeneres) und Marlin (Albert Brooks). Finding Dory", "Bad Moms" und "War Dogs" bleiben vorne. Nun ist mein Großer groß und geht immer noch gerne zu "Finding Dory". Finding Dory", "Bad Moms" und "War Dogs" bleiben vorne.

Der Anhänger

"Der neue Trickfilm "Finding Dory" von Pixel macht bereits Vorgeschichte. Beim Kinostart erhielt der Trickfilm über einen Blue Tang in den Vereinigten Staaten eine neue Bestmarke von 135,1 Mio. Dollars ("119,4 Mio. Euro"). "Damit übertraf "Finding Dory" den früheren Rekordinhaber "Shrek the Third" aus dem Jahr 2007, der ihn mit einem Wochenendumsatz von 121,6 Mio. Dollarn....

"Findet Dory" ist die lang erwartete Folge zu "Findet Nemo" von 2003, als die herzerweichende Erzählung des kleinen Clownfisches Neemo, gefangen von einem Tauchlehrer, erklingt. Dorie, ein Weibchen mit Gedächtnisstörungen, tauchte schon damals auf: Die Folge zeigt nun, wie Dory ihre Familien sucht.

Er wird im kommenden Jahr zu Hause veröffentlicht.

Findet Dory' - 13 Jahre nach'Findet Nemo' in Bestform

Die vergesslichen Cartoon-Fische Dory haben an den Kassen in Nord-Amerika einen neuen Weltrekord aufgestellt. Jetzt kommt'Finding Dory' als Nachfolgerin von''Finding Nemo'' in die Schweiz. Blue Pallet Doctorfish Lady Dory hatte erst vor 13 Jahren eine unterstützende Rolle in'Findet Nemo'. Der äußerst vergeßliche Dory begleitet den orange-weißen Clownfisch Mars auf seiner Irrfahrt durch den Atlantik auf der Suche nach dem kleinen Elfenbein.

Schließlich legen sich die beiden fröhlich in die Rippen, und Dory hat neue Freundschaften geschlossen, aber sie kann ihre eigenen Schwierigkeiten nicht loswerden. Die schöne Dory hat nur unscharfe Momente. In''Finding Dory'' ist der geheime Liebling des Originalfilms die Hauptfigur, die sich mit ihr als Handlanger über den pazifischen Raum nach Californien begibt.

Da will Dorie ihre Elten wiederfinden. Rückblendend erinnert die Regisseurin André Stranton, die bereits an'Findet Nemo' gedacht hatte, an ihre Kinder. Gemeinsam mit dem Co-Regisseur Ing. Angela Merkel schuf er viele neue Mitstreiter. Niemand ist vollkommen - und Dory auch nicht - aber jeder ist trotz seiner Nachteile dabei.

Die Vergeßlichkeit von Doyle macht viele Lachen wie in''Findet Nemo'', aber keiner der Charaktere wird ausgelassen. Abgesehen von dem gefühlvollen Tauchen gibt es in'Finding Dory' jede Menge Speed, zum Beispiel wenn der Fahrer des Krakes einen Truck voll mit Fischen entlang einer kurvenreichen Küstenstraße mitnimmt. Oder, wenn Dory im Becken den kleinen Besuchern entkommen und sich vor den Wachen verbergen muss.

Dreizehn Jahre nach'Findet Nemo' ist die Technik nun vollkommen ausgereift: Das erprobte Gesangsteam ist wieder an Bord: Die US-Komödiantin Éllen DeGenères, die Dory bereits in'Findet Nemo' ihre eigene Gesangsstimme geliehen hatte, zwitscherte vor dem US-Kinostart im Juli, dass sie 13 Jahre auf die Vertonung des vergeßlichen Doktorfisches wartete.

Mit dabei ist auch Dory' deutscher Sprecherin Frau Dr. Angelke. Als bisher gelungenster Cartoon-Film hat Dory eine neue Bestmarke von rund 484 Mio. USD an den amerikanischen Kassen erhalten. Kurz gesagt:'Finding Dory' kommt in die Schweiz.

Mehr zum Thema