Fisch Spiele für Katzen

Fish Spiele für Katzen

Anwendungen für Tabletts und Smartphones, die interessante Spiele für Katzen bieten. Die anderen geben das Gerät der Katze. Drei Fische schwimmen im blauen Wasser mit schönen Lichtreflexen. Mehr Fische, die sie fängt, desto schwieriger wird das Spiel. Eine echte schwimmende Fische im Wasser!

Das Beste für Katzen und Katzenliebhaber

Welche sind die zehn am meisten empfohlenen Anwendungen für Katzen? Insbesondere Besitzer von Hauskatzen sollten ihren Haustieren vielfältige Einsatzmöglichkeiten einräumen. Klassische Spiele wie Angeln, kleine Tuchmäuse, Kugeln, Laserpointer oder intelligente Spiele sind dafür natürlich geeignet. Aber auch Katzen haben das digitale Zeitalter erreicht, denn es gibt eine Vielzahl von Anwendungen für Tabletts und Handys, die für Katzen ein interessantes Spiel sind.

Aber welche Anwendungen sind bei Katzen am beliebtesten? Das" iPod touch für Katzen" kann für alle iPod -Pads herunter geladen werden und ist ein Klassiker unter den Catch-the-mouse Spielen. Ein Mauszeiger fährt rasch und hängt sich über einen mit Löchern versehenen Untergrund. Im Vergleich zu anderen Anwendungen dieser Sorte läuft die Maustaste hier viel rascher und raffinierter, so dass die Blicke der Katzen besonders auf sich gezogen werden.

Sie können neben der Maustaste im Schnittkäse auch einen schwarzen Grund wählen, auf dem sich ein rotes Laserzeichen befindet, oder einen Grund mit grünem Blatt, über dem ein farbenfroher Falter umherfliegt. Katzen sind oft ein wenig wie Babys: Sie jammern und jammern, laut und energiegeladen, ohne dass ihre Besitzer eine Vorstellung davon haben, was die Hunde wollen.

Haben sie Sehnsucht nach Katzennahrung, haben sie Schmerz oder sagen sie nur eine Story? Sobald die Katz wieder dauerhaft miauend ist, können die Besitzer die Anwendung ganz normal lancieren und in der NÃ? Mithilfe des Mikrofons nimmt die Anwendung die Geräusche der Katzen auf und deutet das Meowing mit Hilfe eines Duden.

Danach wird der Katzenwunsch auf dem Displaydisplay angezeigt. Das Programm "Paint for Cats" für das iPhone kann nicht gratis herunter geladen werden, besticht aber durch seine Funktion. Ähnlich wie in anderen Partien fährt eine Mouse über den Schirm. Durch den Versuch, die Mouse einzufangen, schafft die Katz ein eigenes Werk.

Der Tierhalter kann aus einer Farbpalette wählen, in welchen der Mauszeiger streifenförmig ist. Trifft die Katz die Maus auf dem Display, hinterläßt sie einen Aufdruck in der angefärbten Schrift. Wenn Sie vom Resultat überzeugt sind, können Sie das Foto Ihrer eigenen Hauskatze mitnehmen. Das Programm "Jitter Bug" wurde von der Firma Frieskies erstellt und kann für das Apple iPod oder iPod gratis aufgeladen werden.

Aber auch in diesem Fall wird die Blicke der Katzen auf sich selbst gelenkt. Kaum streift die Fliege ein Tier mit der Tatze oder der Nase, platzt es und neue Tiere ziehen ein. Für Katzen ist die Anwendung überzeugend, sie ist eine spannende Variation des Catch-the-mouse-Spieles. Auch die Applikation "Cat Fishing" wurde von der Firma Frieskies produziert und ist für den Einsatz auf iPads und iPhones, aber auch für alle Android-Geräte kostenfrei erhältlich.

Durch einen Fisch, der durch das Foto hindurchschwebt, wird die Blicke der Katzen auf die Anwendung gezogen. Klopft die Katz den Fisch in schneller Folge an, schwimmen sie als Fischgräte weiter. Bis zu drei Fische in unterschiedlicher Farbe fordern die Katzen gleichzeitig heraus.

Fehlt die Katz für 30 Sek., miauen die Tiere, um ihre Konzentration wiederzuerlangen. Das Katzenspielzeug "Cat Toys" ist für das iPhone gemacht und kann kostenfrei oder gegen Gebühr erworben werden. Bei diesem" Fang-die-Maus"-Spiel ist der Bildschirmhintergrund ein Kasten, in dem sich eine Mouse in der freien Fassung und eine Hausratte, eine Riesenspinne und ein Fröschlein in der anderen ausbreiten.

Das Bewegungstempo kann den Bedürfnissen der Katzen angepasst werden. Sie können auch einen Pingpong-Ball wählen, der sich über die Berührungen der Katzen ausbreitet. Durch die schnelle Reaktion der Versuchstiere wird die Jagd anregt. Klassisch für den Einsatz bei Katzen ist der Laser-Pointer, denn die wissbegierigen Tierchen suchen gerne das Laser-Pointer.

Eine Partie, die sie Stunden lang machen können, aber es braucht viel Zeit und Kraft vom Besitzer. Katzenbesitzer können mit dem Kätzchen Laserspiele durchführen, ohne den Mauszeiger selbst steuern zu müssen. Ein Leuchtpunkt, der an einen Laserstift erinnernd, rast mit hoher Geschwindigkeit durch das Spielfeld und regt die Katzen zum Fangen an.

Zugleich treten immer wieder unterschiedliche Tierarten am Rande des Spielfeldes auf, die die entsprechenden Eigengeräusche von sich selbst erzeugen und so die Neugierde der Katzen noch weiter anregen. Die langweiligen Wildmäuse aus Gewebe oder Kunststoff sind ebenso veraltet wie die Jagd auf eine echte Mäuse in der Wildnis. Mit der Anwendung Fang die Mauskatze" verfolgt die heutige Katz ihren Jagdtrieb auf dem Tablett.

In diesem sehr einfachen Beispiel läuft eine Mouse vor einem monochromen Hintergrund hin und her. Die Mausfarbe und der Hintergrund können eingestellt werden. Das Programm hält Katzen lange Zeit auf Trab. Dann folgen die Stäubentiger dem Verlauf der Mouse und berühren sie hin und wieder.

Hier gibt die Mouse ein Quietschen ab, das den Spielwille der Katzen weiter stärkt. Aber nicht alle Katzen mögen es zu hetzen. Diese leisen Katzen können mit der neuen Version der Software arbeiten. Diese Anwendung ist, wie der Titel schon sagt, besonders für Kreativ-Katzen gut zu gebrauchen, da es sich um ein Malspiel handelt. 2.

Zuerst kann der Katzenbesitzer eine Farbskala und einen entsprechenden Hintergrundbild einrichten. Dann wird ein Mauszeiger oder eine andere Art von Spielfigur ausgewählt, um die zu bemalen. Manche Katzen sind sehr musikbegeistert. Das Spiel ist für solche Katzen gedacht. Aber nicht nur für Katzen ist diese Anwendung von Interesse, sondern auch eine lustige Freizeitbeschäftigung für ihre Besitzer.

Nach dem Start des Spiels Katzenmusik schwimmen die Katzen über das Spielfeld. Wenn eine dieser Katzen berührt wird, sitzt sie an einem der Geräte. Ziel ist es, alle schwimmenden Katzen dazu zu bringen, mit einem Musikinstrument am Parkett teilzuhaben. Dadurch entsteht eine Klangmelodie, die nicht nur Katzen, sondern auch Menschen begeistert.

Deshalb ist dieses Wild am besten geeignet, wenn Katzenbesitzer Zeit mit ihren Haustieren haben. Selbstverständlich ist die Anwendung kostenfrei und jeder kann kostenlose Anzeigen aufgeben. Einige Kätzchen warten in der Umgebung auf die Platzierung, einige Züchter bieten einen Nachwuchs für eine frühe Aneignung. Es werden auch einige Accessoires für Freunde von Katzen vom Kinderspielzeug bis zum Katzenbaum zum Verkauf geboten.

Es ist eine kleine Britisch Kurzhaarkatze. Auf alle Katzenfreunde! Mehr Ratschläge zu den besten Apps: Bildquelle:

Mehr zum Thema