Flugangst

Flugsicherheit

Auf diese Weise besiegen Sie Ihre Flugangst. Das iPILOT Anti-Flug-Angstprogramm ist die einfachste und innovativste Art, das mulmige Gefühl über den Wolken in den Griff zu bekommen. Einer der besten Wege, sich vor Flugangst zu schützen, sind Informationen. Flugangst (Aviophobie) entsteht, wenn die Flugangst so groß wird, dass sie das Leben der Betroffenen beeinträchtigt. Durch die professionelle Hypnotherapie gegen Flugangst haben Sie die Möglichkeit, Ihre Flugangst effektiv zu bekämpfen.

Fliegerangst Die Gründe für Flugangst ?

Wieso hast du Flugangst? Wer unter Flugangst leidet, hat nicht nur Sie. Rund 20 Prozent der deutschen Bevölkerung haben Flugangst. Überraschenderweise sollen auch etwa 25 % der Stewardessen Flugangst haben. Die Flugangst kommt auf, wenn wir an ängstliche denken und kein Selbstbewusstsein haben.

Wo Ihre Flugangst herkommt und was Sie gegen die Flugangst tun können, möchte ich Ihnen aufzeigen. Was macht die Flugangst aus? Haben Sie Flugangst, dann erleben Sie einige der nachfolgenden Reaktion vor und nach dem Flug verspüren: a) Negatives Gefühle: Sie fühlen Ängste oder gar Ängste, Ängste, verrückt zu werden oder zu verrecken.

Du hast Furcht vor einem Herzanfall. b) Unwohlsein im Körper: Bei Flugangst sind diese Reaktion völlig normal. Du hast keine Ahnung. Wieso hast du Flugangst? Schauen Sie sich Ihre Ideen und Vorstellungen in Ihrem Gehirn an. Woran denken Sie, wenn Sie Flugangst haben verspüren? Vermutlich gehen einem die Überlegungen so durch den Kopf: "Was ist, wenn das Fluggerät abstürzt.

"Was ist, wenn ich in panische Not geratene, wenn andere meine Furcht erblicken? "Und wenn ich genauso viel Schiss kriege wie vorher? Kann ich sie diesmal unter Kontrolle halten? "Neben solchen Überlegungen verliert läuft in deinem Hirn zugleich einen Katastrophenfilm: Sie seh' sich ganz in der Version und bevor die KollegInnen und FlugbegleiterInnen kaum kommen.

Du stellst dir vor, wie ein Tragfläche abreißt oder ein Motor ausfällt, wie du ganz passiv müssen beobachtest, dass die Maschinerie mit höllischer Schnelligkeit auf der Welt vorwärts, am Grund zerbricht und du umkommst. Dieser Horrorgedanke und diese Fantasien sind die Ursache für Ihre Flugangst. Wahrscheinlich hat das Ablesen dieser ängstlichen Überlegungen Ihre Flugangst ausgelöst.

Dadurch wirst du erkennen, dass deine eigenen Ideen und Fantasien deine Furcht auslösen. Aber auch das zeigt, dass Sie Ihre Flugangst abbauen können und überwinden Du kannst nämlich erlernen, deine ängstlichen Gedanke zu steuern und so relaxter zu reisen. Glauben Sie, dass Reisende, die nichts dagegen haben, überhaupt zu steuern, oder die gar gerne mitfliegen?

Die können den Flieger nur deshalb entspannen, weil sie sich selbst vertrauenswürdige und schöne Gedanken machen über Der Flugschiff ist der beste und beste Begleiter. Er genießt das schwebende über zu den Clouds, die gute Sicht, den Dienst an Board, seinen Lieblings-Roman, das Gespräch mit dem Sitz-Nachbarn, das Onboard-Video oder nutzt die Flugzeiten zum Nachtschlafen. Jeder, der sich ängstliche zum Thema Fliegen macht und der als lebensbedrohlicher Anblick fliegt, muss auch Flugangst haben.

Ängstlichkeit ist eine natürliche körperliche Antwort des Menschen auf eine Situation, die er als gefährlich betrachtet. Weil Ihr Körper normalerweise arbeitet, müssen Sie Ihre Flugangst im Moment mitnehmen. Wieso kannst du nicht darauf bauen, dass du gut ankommst? Möglicherweise haben Sie während eines Fluges erfahren, dass das Luftfahrzeug anhalten musste, um einen Fehler zu reparieren.

Möglicherweise auch, dass Sie einmal an einem sehr ruhelosen Rundflug mit sehr schlechtem Wetterverhältnissen teilgenommen haben, das Fluggerät durch starken Wind eher geschüttelt würde würde würde, das Trageflächen Ihrer Ansicht nach weit nach oben oder abwärts gekrümmt hat, das Fluggerät ächzte und geknackt, es wurde Ihnen dabei schlecht und Sie zweifeln an der Flugsicherheit.

Ja, vielleicht hat dich ein Disaster Movie über so sehr geprägt, dass dir diese Fotos jetzt immer wieder in den Sinn kommen. Sie können sich vielleicht nicht denken, dass ein solches Fluggerät überhaupt in der Schwebe hält. Haben Sie Höhenangst, enge Räumen oder Menschenmassen, dann fürchten diese Ihre Flugangst.

Ihre Flugangst ist jedenfalls nicht erblich. Weil du alles, was du gelernt hast, vergessen kannst, habe ich eine gute Nachricht: Du kannst deine Flugangst spüren und Spaß am Flugvergnügen haben. Zuversicht ist gut, Beherrschung ist besser? Es mangelt Ihnen an Selbstvertrauen in die Technologie, die Flieger und die Flugsicherheit.

Natürlich, denkst du jetzt und über ist die Fragestellung verblüfft. Wie kommt man da durch, ohne verängstigt und in panische Zustände zu verfallen? Sicher, Sie sind ein erfahrener und zuverlässiger Fahrer, der die Lage meistert. Aber was gibt Ihnen diese Gewissheit, dass Sie auf läà unterwegs sind? Könnte es nicht sein, dass ein anderer Fahrer die Beherrschung über sein Auto verloren hat und mit Ihnen abstürzt?

Kann es nicht sein, dass ein anderer Fahrer betrunken am Lenkrad sitzen bleibt und plötzlich in Ihr Auto kracht? Ist es nicht so, dass der Fahrer aufgrund von Fahrlässigkeit oder fehlender Erfahrung einen Verkehrsunfall verursacht? Sie antwortet wahrscheinlich: "Ich hoffe, dass nichts passieren wird". Die machen sich wie Fluggäste, die nicht unter Flugangst leidet, keine Sorgen über möglich.

Kurz gesagt: Sie haben Selbstvertrauen in andere, in ihren Führungsstil und ihr Fahrzeug, auch wenn Sie keine Einflussnahme auf das Fahrverhalten von über haben. Das ist das Vertauen in die anderen, das Sie beim Antreiben von läà hinterlassen haben! Würden Wenn man darüber nachdenkt, ein Fahrzeug so zu steuern, wie beim Flug und würden solche Katastrophen-Filme finden im Gehirn statt ständig, dann kommt man nicht in ein Fahrzeug oder leidet während der Fahrt.

Möglicherweise drehen Sie sich jetzt dahingehend um, dass Sie beim Fahren auf jeden Fall mehr Einfluss auf hätten nehmen als beim Fliegen. Falls ein anderer Fahrer mit Selbstmordabsicht auf Ihr Auto fährt, haben Sie wenig Aussicht auf Umgehung. Nur so können wir ruhig fahren und fahren.

Das ist nicht der Auslöser für Ihre Flugangst. Sie fahren nur deshalb gut, weil Sie sich nicht vorstellen können, was passiert. Vertraue darauf, dass andere keine Irrtümer machen und dass du die Verantwortung hast. Auf die Technologie und die Lotsen vertraut ist die Schlüssel für die Überwindung der Flugangst.

"I hätte aber keine Furcht, wenn nicht gefährlich wäre. Ich fürchte, dass die Fliegerei keine unbedenkliche Sache ist. "Aus dem Umstand, dass Sie sich fürchten, verspüren, dass der Flug gefährlich ist, ist ebenso ein Trugschluss wie würden Sie aus Ihrer Heiterkeit beim Fahren eines Autos schließen, dass das Fahren vollständig ist ungefährlich

Auch wenn die Wahrscheinlichkeit eines Verkehrsunfalls um ein Mehrfaches größer ist als die eines Flugzeugunglücks, macht Ihnen verspüren keine Schreckschilder. Die Flugangst ist nur ein Beleg dafür, dass Sie sich Sorgen um ängstliche machen. Deine Furcht sagt nichts über die Gefährlichkeit des Fluges aus. Deine Flugangst sagt nicht mehr als über die Gefährlichkeit des Fluges oder deine Einstellung während der Fahrt sagt nicht weniger über die Ungefährlichkeit des Fahrens.

Mit diesen Angaben können Sie Ihre Flugangst und Ihr Sicherheitsvertrauen abbauen stärken Du verspüren Flugangst, weil du dir Sorgen um ängstliche machst und dir Katastrophen-Filme in den Sinn kommen. Die Furcht wird körperlich spürbar. Die Flugangst ist kein Beleg dafür, dass die Fliegerei gefährlich ist, sondern nur ein Vorgeschmack auf ängstliche

Du hast Einfluss auf deine Flugangst und deine Körperreaktionen. Wo kommt Ihre Flugangst her? An welche Befürchtungen denken Sie beim Thema Fliegen?

Mehr zum Thema