Flugzeug Simulator Pc Kostenlos

Luftfahrzeugsimulator Pc Free

möchte seit einigen Tagen einen kostenlosen Flugsimulator erlernen. Starten Sie mit dem Freiflugsimulator. Auch die Suche nach Freiflugsimulatoren in PC-Spielemagazinen lohnt sich. Bei Microsoft Flight erhalten Sie einen vollwertigen, kostenlosen Flugsimulator von Microsoft auf Ihrem PC.

Flug-Simulation am PC (Microsoft Flight Simulator, FSX, X

Der Luftfahrtbegeisterte Bruce Artwick schrieb im April 1975 an der Illinois University eine Diplomarbeit mit dem Thema "A vielseitig computergenerierte dynamische Fluganzeige". 1980 wurde der erste Flug-Simulator von subLOGIC, einem Unternehmen unter der Leitung von Bruce Artwick und seinem Kooperationspartner Stu Moment, für den Apple II freigegeben.

Die Flugsimulatoren unterstützen monochrome Anzeigen und 4-Farb-Displays. Daraufhin veröffentlichte Microsoft seinen bekannten Flug-Simulator von 1982 für den Apple II. Nur eine Cessna 182 konnte nachgebildet werden. Im Jahr 1984 kam die zweite Variante des Microsoft Flugsimulators auf den Markt, nun wurden 6 verschiedene Farbtöne und ein Cessna -Cockpit mit acht Zeigern und einem Baustein für die Einstellung der Radiofrequenzen und der Navigationsgeräte angeboten.

Der " Flight Simulator 3 " wurde 1988 veröffentlicht und bietet erstmalig 16-farbige Grafiken und eine Multiplayer-Option via Modems. Nur ein Jahr später kam die neue Maschine, die auch für Apple-Computer erhältlich war, 1989 auf den Markt.

Eine Besonderheit war der Flight Simulator 5, der 1993 auf den Weg gebracht wurde. Darüber hinaus wurden über 20.000 Flugplätze bedient und viele neue Maschinen vorgestellt, darunter die Boeing 777 und die Concorde. 2 Jahre später führte die Fluggesellschaft das 3D-Cockpit mit voll funktionsfähigen Geräten sowie AI-Verkehr und Flugverkehrskommunikation ein.

Das Angebot an Flugzeugen nahm ebenfalls kontinuierlich zu und wurde zum ersten Mal um eine B747 erweitert. Die neueste Version von Microsoft Flight Simulator ist von 2006 und heißt Microsoft Fight Simulator X und wird oft nur als FSX bezeichnet. Viele neue Maschinen wurden eingeführt, darunter die A321. Nach Jahren der Abwesenheit von Microsoft Flight Simulator hat Microsoft 2010 einen neuen Simulator namens Microsoft Flight angekündigt.

Diese wurde 2012 in einer freien Grundversion veröffentlicht, aber von den Anwendern nicht akzeptiert, da zu wenig Gewicht auf die eigentliche Berechnung der Daten gelegt wurde. Microsofts Versuch, einen "einfachen" Flug-Simulator für die Massen herzustellen. Jetzt hat Microsoft die Zulassung an das englische Dovetail Games weitergegeben, das für 2015 eine neue, modernere Variante angekündigt hat, die auch passionierte Fluggäste wieder anspricht.

Ein weiterer Entwicklungsschritt des Microsoft Flugsimulators ist Prepare3D von Lockheed Martin. Nach der Schließung der Aces Studios, die den FSX entwickelten, erwarb Lockheed Martin die Lizenzen und den gesamten Quellcode und veröffentlichte 2010 die erste Ausgabe von Prepare3D. Prepare3D wird in vielen handelsüblichen Simulatoren eingesetzt, die wir auf unserem Internetportal als Flug-Simulator vorführen.

Die Lizensierung ist nur als Bildungs-, Trainings- und Lern-Software erhältlich und im Unterschied zum Microsoft Flight Simulator ausdrücklich nicht als Unterhalts-Software. Zu den gängigsten Flugsimulationsprogrammen gehören nach wie vor die Flugsimulatoren X und X-Plane von Laminar Research, die nicht nur auf Windows-PCs, sondern auch auf Linux- und Apple-Computern laufen.

Eine weitere bekannte Flugsimulation ist der 1997 eingeführte Open Source Flug-Simulator namens FlugGear, der auf allen gebräuchlichen Systemen abläuft. Die in der neuen Release 3.0 im Jahr 2014 erschienene Software ist der realistische Freiflugsimulator. Sie können auf der entsprechenden Website nachlesen, dass es der reellste Flug-Simulator aller Zeiten ist.

Aber das ist das tatsächlich freie Angebot Flightgear, das von findigem Geschäftsmann für 49,95 Dollar angeboten wird. Mithilfe von Google Earth können Sie die ganze Erde umrunden. Auch ein einfacher Flug-Simulator hat der neuartige Internet-Riese als lustige Zusatzfunktion in das Angebot aufgenommen. Sie können den Flug-Simulator auch in der Google-Navigation "Tools" aussuchen.

Auch hier kann man zwischen zwei Maschinen wählen: einem flotten F16 Kampfflugzeug, das mit der doppelten Geschwindigkeit fliegt und einem SR22 Propellerflugzeug, das nur etwa 340 km/h flott, aber einfacher zu lenken ist. Die Steuerung des Flugsimulators erfolgt entweder über die Tastatur oder über einen Steuerknüppel. Anders als der klassische Flug-Simulator bietet der Google Earth Flug-Simulator keine komplette Cockpit-Ansicht, die wesentlichen Displays werden als Head-Up-Display (HUD) oder mit 6 Klassikern dargestellt.

Mögen Sie unseren Dienst, dass die Simulationen im Detail vorgestellt werden? Unterstützen Sie uns bei der Erweiterung dieser Website und bei der Buchung Ihres Simulatorfluges über unser Internetportal. Wenn Sie einen eigenen Simulator einsetzen und auf diesem Webportal gelistet werden möchten, kontaktieren Sie uns doch.

Egal ob für Geburtstage, Jubiläen, Hochzeitstage, Weihnachtsfeiern oder so: Ein Fluggutschein im Simulator ist ein perfektes Präsent für jeden Mann!

Mehr zum Thema