Frauen Spiele

Damen Spiele

Damen A-Team: Das Qualifikationsspiel gegen Schottland findet in Paisley statt. Games, News und Statistiken übersichtlich angeordnet. Background: Die Rangliste der Plätze im Europapokal der Frauen. Verleih für Jung und Alt. Spiele und Spielzeug können gegen eine geringe Gebühr in der Spielzeugbibliothek ausgeliehen werden.

Bei Weltmeisterschaftsspielen der Damen herrscht Eile.

Berlins (dpa) - Wer ein Fussballspiel kommt, kann eines gewiss sein: Es gibt immer viele Besucher, die es besser wissen, anders betrachten oder sich in ihrem eigenen Fussballerlebnis beunruhigt fühlten. Die ZDF Reporterin Claudia Neumann über die WM-Spiele sagt manchen Fans nichts aus. Häufig werden sie von den Frauenkritikern im Internet kritisiert - das Match zwischen Portugal und dem Iran war vergleichbar.

Neumanns und seine Kollegen in anderen Staaten konnten wenigstens abschreckende Wirkung haben. Die norwegischen Radiosender NRK setzen auf Lise Klaveness als Kommentar. Das Werk des 37-jährigen Ex-Fußballers wird von unbekannten Autorinnen und Autoren in den Social Media vergiften. In der Tageszeitung "Verdens Gang" stellt sich jedoch die Frage, ob die "Hexenjagd" auf Lise Klaveness echt ist oder ob die klassischen Massenmedien den wenigen Hass-Kommentatoren zu viel Zeit einräumen.

Es stimmt, dass der Norweger wie Neumann viel Anerkennung und Rückhalt erhielt. Es ist schwierig, die genaue Zusammensetzung des Verhältnisses zu beurteilen. Ähnliches gilt für die USA, wo Aly Wagner als erste Dame die WM-Spiele im US-Fernsehen kommt. Abgesehen vom Preis für das "Geschichtsschreiben" erschienen nach dem Sparks-Debüt schlechte Kritiken in den Social Media.

Einer der harmlosesten sagte, dass Journalisten nur zu Frauenspielen Stellung nehmen sollten. In der Fußball-Berichterstattung der Bundesliga spielt die Frau vor und nach den Begegnungen eine wichtige Rolle. 2. Für viele Hörerinnen ist es mittlerweile selbstverständlich, dass sich eine weibliche Stimme zu einem Bundesliga-Spiel äußert - so auch Sabine Töpperwien, Sportleiterin des WDR2, sowie der Bundesverband Olympischer Sport und der Verband der Frauenjournalistinnen.

"Im Jahr 2018 sollen sie genauso gut sein wie Experten und Journalisten in allen Sportarten", so die Vizepräsidentin des DOSB, Petra Tzschoppe, und die Präsidentin des Verbandes der Frauenjournalistinnen, Rebecca Beerheide, in einem Gemeinschaftszitat. "Die technische und publizistische Fachkompetenz der Fußballexpertin Claudia Neumann ist unbestritten."

Auch interessant

Mehr zum Thema