Frauenfußball heute im tv

Der Frauenfussball heute im Fernsehen

Heute Nachmittag ändert das ZDF sein Nachmittagsprogramm. Live aus den Niederlanden und zeigt auch die Frauenfussballspiele im Free-TV. Live-Sport im Fernsehen und Fernsehen: Nach der Winterpause ist die UEFA Women's Champions League zurück und geht in die entscheidende Phase. Sarah Klemer ist heute vom Kreisligisten TV Storndorf an der Reihe.

Wenigstens eine Warnung vor Freiberg

Der Frauenfussball ist in die 28. Staffel eingetreten. Die beiden Teams starteten mit Erfolgen in die neue Staffel. Ungeachtet des EM-Debakels feierte der Bundesverband Deutscher Fussball (DFB) die Frauen-Bundesliga als "stärkste europäische Liga". Daher sind der Verein und der FC Bayern für die Nationaltrainerin Stefanie J. im Wettlauf um den Meisterschaftspokal "weit voraus", Vereine wie der FC Fribourg und die SGS-Essen " haben jedoch eine große Nachwuchsleistung vollbracht" und können oben mitbestimmen.

Damen-Europameisterschaft 2017: So können Sie die Sendung im Fernsehen und Live-Stream verfolgen

Aktualisierung vom 24. Juni 2017: Die DFB-Damen müssen noch um ihren Platz im Halbfinale der Frauen-Europameisterschaft kaempfen. Hier finden Sie Informationen, wie Sie das Spiel im Fernsehen und Live-Stream mitverfolgen können. Im dritten Spiel der Vorrunde am kommenden Donnerstag wollen die beiden Fußballerinnen das Los für das Achtelfinale gewinnen, damit Sie das Spiel im Fernsehen und im Live-Stream mitverfolgen können.

Europameisterschaft der Damen in den Niederlande. Mit dem Eröffnungsspiel der Gastgeber gegen die Norweger beginnt das Tennisturnier am 16. Juni. Die Titelverteidiger aus der Bundesrepublik spielen am 17. Juni 2017 ihr erstes Duell. Natürlich will die Bundesrepublik den Europameistertitel halten und das Endspiel am kommenden Freitag, den sechsten Tag, austragen.

Bis dahin müssen fünf Matches gespielt werden, denn 16 Teams stehen erstmals im Finale der Europameisterschaft. Wie Sie alle Begegnungen der Frauen-Europameisterschaft 2017 im Fernsehen und im Live-Stream verfolgen können, erfährst du in unserem TV-Guide. Unter anderem werden in der ArD zwei Begegnungen mit deutschen Teilnehmern (Deutschland - Schweiz und Deutsch - Italien) gezeigt.

Sieben der 31 Partien der Frauen-Europameisterschaft 2017 sendet die Deutsche Welle auf ihrem Hauptbahnhof. Neun weitere Partien sind auf dem ARD-Nischensender EINS (ehemals EinsFestival) zu haben. Stéphanie Beaczyk, Bernd Schmolz und Johann Neunmann kommentieren die Treffen. Die Live-Streams der Bundesliga können Sie auf sportschau.de abspielen.

Es werden nur drei Gruppenturniere, die gleichzeitig mit anderen Spielen ausgetragen werden, im Live-Stream mitgespielt. Dies gilt für die Partien zwischen Schweden, Finnland, Norwegen u. Daenemark, Oesterreich und der Schweiz in Deutschland. Achtung: Stellen Sie sicher, dass Sie eine feste WLAN-Verbindung haben, wenn Sie die Live-Streams der Frauen-Europameisterschaft 2017 mitverfolgen. Damen-Europameisterschaft 2017: Nicht wirklich im Inland erhältlich, aber....

Die Liveübertragung der Sendung kann nur in der Bundesrepublik empfangen werden, nicht aber im Auslande. Denn andere Stationen im In- und Ausland haben die Senderechte für die Frauen-Europameisterschaften. Sie haben ihre eigenen Live-Streams. Es besteht aber auch die Mýglichkeit, den ARD-Livestream im auslýndischen Raum zu empfangen. Wenn Sie einen ARD-Live-Stream zur Frauen-Europameisterschaft 2017 auf Ihrem Handy oder Tablett erleben wollen: So genannte Proxy-Apps können den IP-Block auch auf Mobilgeräten umfahren.

Abwechselnd mit der ARD sendet das Zentrum auch direkt aus den Niederländen und sendet die Partien der Frauen-Europameisterschaft 2017 mit sechs Spielen in seinem Programm, eines davon mit garantierter Deutschlandbeteiligung. Falls die Frauennationalmannschaft das Achtelfinale erreicht, wird das Spiel auch vom Zentralverband für Sport (ZDF) mitverfolgt.

Außerdem stellt das Zentrum einen Live-Stream seines Fernsehprogramms im Netz zur Verfügung. So können Sie zum Beispiel das Spiel zwischen Rußland und der Bundesrepublik mitverfolgen. Zudem sendet das Zentrum mehrere Spiele der Gruppe ausschließlich im Live-Stream. Sie können den ZDF-Livestream wie üblich mit handelsüblichen Internet-Browsern oder in der ZDF-App aufschalten.

Anmerkung: Die ZDF-Livestreams für die Frauen-Europameisterschaften sind auch im Freien gesperrt. Wie oben im Beitrag bei der A. R. D. erläutert, können Sie auch die Live-Streams des Zentrums im Internet verfolgen. Natürlich bietet das Internet auch viele kostenlose Möglichkeiten, die Partien der Frauen-Europameisterschaft 2017 zu sehen.

Die meisten davon sind jedoch fremde Live-Streams, bei denen man mit wesentlich schlechteren Bildqualitäten, oft fremdsprachigen Kommentierern und störenden Werbe-Popups zu kämpfen hat. Im Liveticker wird über die Spiele der Damen-Europameisterschaft 2017 berichtet, den vollständigen Turnierplan mit allen Resultaten findet ihr hier.

Mehr zum Thema