Fußball London

Fussball London

Der LONDON FOOTBALL GUIDE wird abgerundet durch einen umfangreichen allgemeinen Londoner Serviceteil mit vielen Tipps. Was für ein Fußballfan träumt nicht davon? Wenn Sie London besuchen, können Sie ein Fußballspiel nicht vermeiden. THE LONDON FOOTBALL GUIDE ist der erste deutschsprachige Londoner Reiseführer speziell für Fußballfans. Im Fußball ist das so etwas wie die Mutter aller Länderspiele.

Klubs in London, Klubs aus London

Die Vereinslogos werden zur Förderung des Vereins angezeigt und nicht für kommerzielle Zwecke verwendet. Wenn ein Klub sein eigenes Firmenlogo von dieser Seite entfernen lassen möchte, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren! Mit einer großen Zahl von Vereinen in und um London herum ergibt sich natürlich die Fragestellung, welche Vereine IN und welche nur UM London zu Hause sind.

Umgeben von einer Umgehungsstraße, der sogenannten Magistrale 25, läuft die Autobahn etwas außerhalb der Innenstadt, was bedeutet, dass z.B. der FC London als Klub angesehen wird. Man nennt die Hornissen manchmal das englische Nationalteam, aber das ist nicht der Fall, denn Watt ist auf jeden Fall der Ort dort.

PostleitzahlenLondon hat ein eigenes Postleitzahlensystem, das die Städte in Norden, Nordwesten, Westen, Südwesten usw. aufteilt. Infolgedessen hätten alle Vereine eine solche Postleitzahl von Londons Vereinsadressen. Allerdings machen die Ausnahmeregelungen diese Abgrenzung sehr deutlich, da die beiden allgemein als Londonsche Vereine bekannten Mannschaften, nämlich Brantford F Z und F, Postleitzahlen haben, die nicht aus dem Londonsystem stammen (Brentford F und E).

Großraum London Der Weg, alle im Großraum London ansässigen Vereine als Club zu betrachten, ist die häufigste Form und wird daher auch für diese Website verwendet.

Liga-Fußball in und um London

In London und der näheren und weiteren Region gibt es neben dem Profifußball auch den Amateurfußball, der jedenfalls in den oberen Spielklassen einen Profi-Charakter hat. Der Begriff "Non League" meint jedoch nicht, dass Amateurfußball nicht in einer Liga gespielt wird, sondern für alle anderen, die nicht zur amtlichen und beruflichen "Football League" zählen.

Die Besichtigung eines Nicht-Liga-Spiels kann eine spannende Angelegenheit sein, aber ab einem bestimmten Punkt werden Sie sich auf einem normalen Sportplatz wiederfinden. Außerdem werden die erfolgreichsten Nicht-Liga-Vereine häufiger rund um London ansässig sein als in London selbst. Stattdessen klingt die oberste Nicht-Liga-Division nun mehr nach dem US-Sport, der Nationalen Vanarama-Liga.

Nichts verändert sich in der Art der Meisterschaft, die Umwelt geht nahtlos in den Profifußball über. Denn der Ligameister wird in die zweite Bundesliga aufgestiegen. Interessant in und um London: ALDERSHOTTUm von London nach Athen zu kommen, dauert es etwa eine Autostunde im Bahnhof, aber die Granissonsstadt lohnt sich mit einem eher kultischen alten Schulgelände, das lange Zeit Teil der Fußballliga war und in dem die Unterstützung der heimischen Fans sehr anständig ist.

In der südwestlich von London gelegenen Kleinstadt mit ca. 90.000 EinwohnerInnen befindet sich der Ort Nizza. Doch nur 6000 Besucher können in den Sportplatz einziehen, aber viele Clubs in Deutschland können sich von der heutigen Hecktribüne verabschieden. Vom Bahnhof sind es 20 Gehminuten durch ein schönes Wohngebiet und einen Schlosspark bis zum Stadtteil.

Abfahrt von London Wasserloo. Andere Konferenzteams in und um London: BROMLEY: Auf dem Blatt ein Londonsystem, aber weit im südlichen Teil und erst seit kurzer Zeit auf dieser Ebene zuhause. BOHRHAM HOLZ FC: Im nördlichen Teil Londons nur Treffer an der Grenze zur Stadt, auch nicht lange in der Konferenz.

Unterhalb der Nationalliga befindet sich auch die Nationalliga, die jedoch in die Nationalliga Nord und Süd untergliedert ist. Es gibt viele nationale Liga-Südklubs in und um London: eine Kombination aus Bundesliga und Nicht-Liga ist die Juniorrunde der Premier League und der Fußballliga-Mannschaften. Da die Matches mehr als moderat besetzt sind, aber einige Juniorenmannschaften in den Profi-Stadien mitspielen, kann ein Stadionbesuch durchaus von Interesse sein, wenn man das ganze Team nur von drinnen besichtigen möchte.

Aber es gibt auch Mannschaften, die ihre Reservemannschaften im Fußballstadion einer Nichtliga- oder Kleinliga-Mannschaft austragen. In der nächsten Runde der "großen" Vereine steht die u21PL an. Sie ist in zwei Ebenen aufgeteilt (Liga Eins, Zwei) und nicht mit den derzeitigen Bundesligamannschaften gleichzusetzen. Einen Überblick über die Mannschaften und ihre Austragungsorte finden Sie hier:

Die " Finale Dritte Entwicklungsliga " gehört zu den ersten beiden U21-Ligen. Informationen über Vereine und Austragungsorte finden Sie auf den Webseiten der Fußball-Liga.

Mehr zum Thema