Fußball Wm heute Live

Fussball Wm heute Live

Wo Sie die WM-Spiele im Fernsehen, Live-Stream und Live-Ticker verfolgen können. Für die Live-Übertragung im Free-TV hat NITRO zwei spannende Spiele ausgewählt. Das DFB-Team trifft in der WM-Qualifikation auf die Tschechische Republik. Die Europameisterschaft wird heute live im Fernsehen übertragen: Sämtliche Sendungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und der Türkei im WM-Quali TV Planner!

Verfolgen Sie die Weltmeisterschaft 2018 live und in einem Live-Stream auf folgenden Kanälen

Der Weltcup 2018 wird in Rußland stattfinden. Wo Sie die WM 2018 live und im Live-Stream erleben können, lesen Sie hier. Von 14. Juni bis 15. Juni 2018 werden 32 Länder um die Fußballweltmeisterschaft kämpfen. Einige legendäre Kicker haben bereits den Fußball-Olymp bestiegen. Wenn Sie es im nächsten Jahr schaffen, können Sie es natürlich auch auf Ihrem Heimfernseher anschauen - hier erhalten Sie Infos, wie Sie alle 64 Matches im Fernsehen und Live-Stream mitverfolgen.

Nebenbei bemerkt: Wir haben auch den WM-Zeitplan 2018 in den Dateiformaten pd, exel, csv und iC ("Outlook") im Angebot. Rußland und Saudi-Arabien spielen das erste Turnier. Das Match gegen Schwedens wird am kommenden Freitag, den 22. Juli, erneut von der Deutschen Welle gezeigt. Sie können wie bei der WM 2014 alle Partien auch live und in vollem Umfang über das Netz mitverfolgen.

Die 64 Partien der Weltmeisterschaft 2018 werden kostenlos in einem offiziellen Live-Stream übertragen. Hier finden Sie alle WM-Spiele in einem freien und rechtmäßigen Live-Stream. Sie können im Googlespielhaus, wie im Apple Music Shop, die Sportshow-App kaufen. In beiden Filialen (Google Player Shop und iPod Store) ist die ZDF-App ebenfalls erhältlich. Die Anwendungen haben noch einen weiteren Vorteil: Sie können die Partien auch nachträglich in der Medienbibliothek ansehen, wenn Sie eines ausgelassen haben.

Bei den Ausstrahlungen zur WM 2018 im Fernsehen begleitet Sie Herr Dr. med. Oliver Kahn mit Herrn Dr. med. Oliver Weelke. Die beiden sind jedoch nicht vor Ort in Rußland, sondern in Baden-Baden. An der Europameisterschaft 2014 war das Team der Referenten noch live auf der Kopacabana in Brazilien, aber auch diesmal sollte das Publikum nicht einmal bemerken, dass die Referenten nicht vor Ort sind.

"Ich kann gut mit dem Entschluss des Zentrums, die WM 2018 aus Baden-Baden zu senden, leben", schreibt Olivier Kuhn auf Zwitschern. Ausserdem wird die Rundfunkanstalt für die Deutsche Welle in Baden-Baden sein. Nach dem Ausscheiden von Scholl steht der Sachverständige jedoch noch nicht endgültig fest. 4. Hier befinden sich das Sendezentrum und die Gemeinschaftsstudios mit schlanker und mobiler Technologie und wenigen Mitarbeitern vor Ort im Land.

Die Eröffnungspartie beginnt am 14. Juni 2018 um 17 Uhr. Die Endrunde findet am 15. Juni um 17 Uhr statt.

Mehr zum Thema