Garten Kinder

Kinder im Garten

Die Essenz der Kinder steht im Vordergrund, und die Erzieher versuchen, auf jeden Einzelnen einzugehen. Sie wohnen mit Ihrer Familie in einem Haus mit Garten? Der Garten als Spielplatz für Kinder: Tipps für einen kinderfreundlichen Garten. Vor unserem Hotel gibt es einen Garten, in dem Sie sich in der Sonne entspannen, ein gutes Buch lesen oder einen Drink zu sich nehmen können.

Für alle Beteiligten heißt das mehr Anstrengung, aber auch mehr gestalterische Möglichkeiten und - wie ich hoffe - mehr Spa?

Für alle Beteiligten heißt das mehr Anstrengung, aber auch mehr gestalterische Möglichkeiten und - wie ich hoffe - mehr Spa? Die Kindertagesstätte wird von einem Verband geführt, in dem alle Erziehungsberechtigten Mitglied sind. Das Präsidium wird alljährlich in den Organisationsbereichen "Raum und Garten", "Bildung und Kommunikation", "Finanzen" und "Betrieb" gebildet.

Erziehungsberechtigte haben klare Zuständigkeiten und wirken an den Grenzflächen mit. In erster Linie kümmert sich das Projektteam um die pädagogischen Belange und die Zusammenarbeit mit den Kinder. Dabei wird die Ausstattung durch die Wünsche und Ideen der Erziehungsberechtigten unterstützt. Eine Kindertagesstätte kann nur funktionsfähig sein, wenn sich alle Erziehungsberechtigten regelmässig über das Geschehen in der Kindertagesstätte unterrichten, aushelfen und an Hauptversammlungen und Abenden der Erziehungsberechtigten mitwirken.

Beispielsweise jagen die Mitarbeiter der Arbeitsgemeinschaft "Raum und Garten" im Hochsommer den Garten auf, lackieren das Gartenhaus oder tauschen eine fehlerhafte Toilettenspülung aus. Weitere Erziehungsberechtigte verfüttern die Kaninchen, betreiben den Weblog, stellen die Registrierkasse vor oder helfen bei Versorgungsengpässen. Der alljährliche Frühlingsputz, bei dem nahezu alle Kinder um sie herkommen, wird oft mit einem Spontangrill beendet.

Ein Mal im Jahr veranstalten die Familien mit ihren Kinder ein Wochenendwochenende auf dem Land.

Vielfältigkeit weltweit

Das Unternehmen gehört zum Netz der gemeinnützigen Organisation anthonius gardenKinder, einer 1904 gegrÃ?ndeten gemeinnÃ?tzigen Organisation mit christlich-vinzentem Charakter. Menschen mit geistigen, seelischen oder körperlichen Behinderungen wohnen und wirken in unterschiedlichen Lebensformen und in den damit verbundenen Arbeitsfeldern wie dem Kindergarten oder dem nahegelegenen Antennenbau. Seit 2013 zählen auch die Kinder des Gartens zu dieser farbenprächtigen Gruppe von Antonia-Kitas.

In einem Konstruktionswagen haben die drei bis sechs Jahre alten Kinder ihr festes Zuhause, reisen aber meist auf dem Grundstück, im Kindergarten und auf dem Grundstück. In der Nähe befinden sich ein Biogarten, Baumbestand, Büsche, Weiden, Wälder und ein Biobauernhof. Die Lehrer nehmen mit den Schülern den Reisebus in den Urwald.

Oft sind die Kinder auch in der antonius-Kindertagesstätte auf dem Weg, wo sie ihr eigenes kleines Imperium haben. Hier wird gesät, gewässert, gepflegt und beobachtet, z.B. in Form von getrockneten Kräutern, Gewürzgurken und Kräutern. Bereits am Morgen können die Kinder das Reife und die Jahreszeit ernten: In den Frühlingsmonaten mit Kräutern, Rettichen und Blattspinat, im Frühsommer mit Gurke und Tomate, im Herbst mit Rüben, Radi und Rüben.

Viele Rohkost, von der Kinder noch nie zuvor gehört hatten, gehen ihnen sofort in den Rachen. Die Kinder besichtigen auch regelmässig den nahegelegenen Biobauernhof.

Mehr zum Thema