Geburtstagsspiele für 4 Jährige Drinnen

Kindergeburtstagsspiele für 4-Jährige im Haus

Bei uns finden Sie Ideen für Spiele, die Sie rund ums Haus spielen können. Eine echte Kindergeburtstagsfeier beinhaltet Spiele. Auch die üblichen Kriegsspiele aus dem Kindergarten wie "Der jährliche Geburtstag ist ein ganz besonderes Ereignis für jedes Kind und sollte richtig gefeiert werden! Spiele für Kinder von 2 bis 3 1/2 Jahren: und ich denke, das Besteck ist gut, aber immer noch ein bisschen gewagt für 4-6-Jährige.

Spiele für Kinder jeden Alters Kinderbildung

Laufen, Bergsteigen, Toben ist für die Kleinen ein fast unerschöpflicher Ansporn. Eine Geburtstagsfeier oder Kinderparty sollte deshalb anders als eine Party für die Erwachsenen wirken - mit viel Raum und Einfallsreichtum. Es ist nicht notwendig, die Partien aufwändig zu gestalten, da die Kleinen ihre Fantasie ausleben.

Statt dessen sollten die Kids zwischen den Partien herumtoben und nicht dazu gezwungen werden, wenn sie den ganzen Tag lieber auf Bäumen oder Steinen ausharren. Abhängig vom Lebensalter können die Kleinen durch unterschiedliche Spiel- und Freizeitaktivitäten ihre motorische und kognitive Leistungsfähigkeit steigern. Sie krabbeln dann gern durch die kurzen Gewebeschläuche oder reißen sich an festen, im Erdreich befestigten Dingen auf.

Zwei- bis vierjährige Säuglinge gehen, springen, krabbeln und schmeißen immer mehr. Die Kleinen mögen es in diesem Lebensalter gefangen zu werden. Malerei, Kunsthandwerk, Verkleidung und das Hineinschlüpfen in andere Funktionen sind ebenfalls ein Renner für sie. Weil sich die Kleinen in diesem Lebensalter meistens richtig erholen.

Zum Beispiel Topfknallen, Wasserbombenwerfen oder "Versteinern" (siehe untenstehende Textgalerie). Ab dem siebten Lebensjahr wollen sich selbst mit anderen Kindern austauschen und ihre Kraft austesten. Einfaches Einteilen der Kleinen in verschiedene Klassen und los geht's: Staffelrennen, Wettbewerbe oder Schnitzeljagden zum Beispiel machen Spa? Hier kommen die Spieleideen für drinnen und draußen:

Das Eingewöhnungsspiel für Dreijährige: Für zwei Spieler ein Blatt oder eine Bettdecke auf den Fußboden stellen. Solange im Zimmer läuft, können sich die Kleinen ungehindert fortbewegen. Wenn der Regisseur die Melodie ausschaltet oder Pfeifen, krabbeln zwei kleine Mädchen in eine gewöhnliche "Höhle" und bitten sich nach ihrem Vornamen.

Die Spielführerin verknüpft einem Kinde die Augen und gibt ihm einen Holzlöffel. Auf allen vier Seiten muss das Kleinkind nach einem umgedrehten Kochtopf Ausschau halten, unter dem sich kleine Überaschungen verbergen. Bei der Suche können die anderen Besucher das Baby anspornen und mit Hilfe der Worte "heiß" und "kalt" den Weg weisen.

Größere schießen gern in den Topf, aber kleine scheuen sich oft davor, die Augen verbunden zu haben. Sämtliche Schulkinder setzen sich um einen Spieltisch und eine Trommel mit beiden Zeigefinger. Wenn es fliegt, muss jedes einzelne Mitglied die Hände heben und das Flugzeug imitieren. Wenn sie nicht mitfliegen können, muss jedes einzelne Mitglied weitermachen.

Das ist ein Spiel im Freien, ab dem Alter von vier Jahren: Sie schmeißen die Bomben aufeinander, bis sie zerspringen. Das lustige Spiel für Zweijährige: Mit Farbwürfeln für zwei Jahre. Es wird getanzt und zur Melodie gesprungen. Wenn es wieder losgeht, wachen die anderen aus ihrem Schlaf auf und gehen weiter auf.

Im Kreise sitzend. Der Geburtstagsjunge wispert seinem Nachbar einen Ausspruch oder eine lustige Phrase ins Ohr. Was? Die Letzten müssen aussprechen, was sie begriffen haben. Es gibt zwei Kindergruppen. Beim Startbefehl rennt ein Kleinkind mit dem Würfel in der Hand zu einem Ziel, trifft und eilt so rasch wie möglich zu seiner Truppe zurück, um den Würfel an den anderen weiterzugeben.

Wieviele Kids machen den Staffelstab, bevor der Eisblock schmilzt? Die Spielführerin knüpft jedem einzelnen Kinderknöchel einen aufgepumpten Ballon an. Sie kleiden sich gerne und tragen Make-up. Das ist ein Freiluft-Trainingsspiel, auch im Winter: Anhand einer selbstgemachten Karte müssen alle Kids eine Schatztruhe (z.B. einen aufwendig dekorierten Schuhkarton) mit kleinen Ueberraschungen für alle auftreiben.

Für größere Kinder können solche Gruppierungen zusammengestellt werden, dass die schnellsten siegen.

Mehr zum Thema