Gelnägel Lackieren

Gel-Nägel-Malerei

Irgendwann wird immer der gleiche Blick auf die Gelnägel langweilig. Gel-Nägel lassen sich leicht nachlackieren. Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um Gelnägel mit normalem Nagellack zu lackieren. Gel-Nägel sind heute beliebter denn je, weshalb sich Nagelstudios kaum noch vor Terminanfragen retten können. Azeton bewirkt, dass sich das Gel vom Naturnagel löst (verwenden Sie deshalb immer einen acetonfreien Nagellackentferner, Sie sollten Gelnägel lackieren!

Gel-Nägel lackieren: Anhaltspunkte

Um Ihre Gelnägel zu lackieren, können Sie normale Nagellacke aufbringen. Wer seine Gelnägel lackiert, kann nicht nur die Farbe und das Muster nach Laune verändern, sondern auch die besonders lange Lebensdauer und Standfestigkeit des Nagellacks genießen. Einige Hinweise zur korrekten Anwendung unterstützen diese Wirkung zusätzlich.

Wer seine Gelnägel gut pflegt und dazwischen wieder auffüllt, wird lange Zeit Spaß an seinen Nägeln haben. Dies macht es besonders wichtig, dass Sie nicht vom Lack oder einem Lackentferner betroffen sind. Vor dem Aufbringen des Nagellacks sollten Sie daher einen pflegeleichten, transparenten Basislack verwenden. Auf der einen Seite wird dadurch eine Verfärbung der Fingernägel durch den Lack vermieden.

Andererseits stellt es sicher, dass Sie die bunte Farbe später leicht abkratzen. Bei der Anwendung des Nagellacks sollte man immer ein wenig darauf achten, dass der Firnis nicht zu nahe an den Rand des Nagels kommt, damit er nicht abläuft und zwischen den künstlichen und den wirklichen Fingernagel gelangt.

Mit einer Lackschicht in der Nagelmitte anfangen, die Sie dann sorgfältig auf beiden Seite auftragen. Zur Entfernung des Nagellacks verwenden Sie am besten einen besonderen Lackentferner für künstliche Nägel oder ein Aceton-freies Präparat. Wer ein ganz spezielles Nageldesign wünscht, hat neben der Anwendung von herkömmlichem Lack noch viele weitere großartige Möglickeiten.

Schöne und besonders strapazierfähige UV-Nagellacke sowie Motive und Fotos mit Nailart aus Acryl oder anderem Stoff machen Ihre Fingernägel zum garantierten Blickfang!

? Gel-Nägel übermalen - so leicht geht's!

Wenn man Gelnägel tragen will, wird man sich sicher einmal die Frage stellen, ob man diese auch lackieren kann. Vorteilhaft ist, dass der Lack auf Gel-Nägeln viel besser haftet als auf natürlichen Nägeln. Das schont die Fingernägel, kann aber nach Wunsch umlackiert werden.

Das ist besonders nützlich, wenn der nÃ??chste Besuch im Nagelstudio noch eine ganze Ecke entfernt ist oder verschob. Wenn Sie auf der sicheren Seite sein wollen, tragen Sie auch einen Schutzüberzug auf, damit die Farbe sehr lange hält. Können Gelnägel mit Französisch übermalt werden? Gelnägel können problemlos mit einer französischen Spitze lackiert werden.

Möglicherweise schimmern die Franzosen jedoch durch die Farbe. Leichtere, halbtransparente Lacke können auch wunderschöne Wirkungen entfalten, z.B. ein Perlglanzlack auf französisch-weiß. Darf ich bunte Gelnägel lackieren? Ja, es können auch gefärbte Gelnägel mitlackiert werden. Sie können die Fingernägel mit einem Effekthaftlack "aufpeppen", z.B. einem Transparentlack mit Glitzerpartikeln, aber auch eine übliche Farbgebung ist möglich.

Gel-Nägel können beliebig oft nachlackiert werden. Speziallacke wie z. B. Sand- oder Glitzerlacke sind mit Lackentferner nur sehr schwierig oder gar nicht zu beseitigen. Daher ist es empfehlenswert, solche Lackierungen erst dann aufzubringen, wenn der nÃ?

Wenn Sie Ihre Fingernägel regelmäßig lackieren, sollten Sie auf eine regelmässige Reinigung mit gutem Öl oder Cremes zum Schutze der Nagelhaut achten, da der Remover sie sonst zu stark trocknen könnte.

Auch interessant

Mehr zum Thema