Geschenke Umtauschen Weihnachten

Weihnachtsgeschenk

Der Weihnachtskurs fällt jedoch. Du willst nach Weihnachten Geschenke tauschen? Wenn Händler Weihnachtsgeschenke austauschen müssen. Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und damit das jährliche Geschenk unter dem Weihnachtsbaum. Auch nach Weihnachten werden wieder viele Geschenke ausgetauscht.

Tauschen Sie Geschenke nach Weihnachten aus: Dies sind Ihre Rechte beim Austausch von Geschenken

Der ganz spezielle Geschenkgedanke der Schwägerin erwies sich wieder als Mißerfolg? Lass deine unliebsamen Weihnachtsgeschenke nicht im Weinkeller verfaulen. Hier erfahren Sie, wie Sie Geschenke rasch und bequem austauschen können. Nahezu jeder Dritte möchte nach den Ferien Geschenke austauschen. Fehlerfreie Sachen können nicht ohne weiteres ausgetauscht werden.

Es besteht kein Umtauschrecht, auch wenn es für jeden eine Selbstverständlichkeit ist. Bei den meisten Händlern erfolgt der Austausch innerhalb von 60 Tagen statt der sonst üblicherweise 14 oder 30 Tage. In den Allgemeinen Verkaufsbedingungen (AGB) legen die meisten Einzelhändler und Einzelhandelsketten ihre Tauschrechte fest. Die Umtauschaktion kann im Austausch oder gegen einen Beleg durchgeführt werden.

Eine Ausnahme gibt es beinahe überall: reduzierte Waren. Sie sollten sich jedoch nicht endlos viel Zeit mit dem Austausch von Geschenkartikeln nehmen. Bei fehlerhaften Gaben ist die Situation anders. Diese können innerhalb von zwei Jahren ausgetauscht werden und der Fachhändler muss sich um die Nachbesserung bemühen. Wenn Sie innerhalb von sechs Monate mangelhafte Waren beanstanden, müssen Sie nicht beweisen, dass diese bereits zum Zeitpunkt des Kaufs mangelhaft waren.

Welche Produkte können unter keinen Umständen umgeschrieben werden? Frische Waren sind grundsätzlich vom Tausch ausgenommen. Auch ist es nicht zwingend empfehlenswert, die Waren zu verwenden. Der Grund dafür ist, dass die ausgetauschte Waren immer in perfektem Erhaltungszustand sein müssen, damit der Verkäufer sie wiederveräußern kann. "Wenn dies der Fall ist, ist ein Austausch in der Regel nicht möglich ", so Hertel.

Wenn der Spender beim Weihnachtseinkauf zu zeitig ist, kann der unzufriedene Empfänger im schlimmsten Falle verlieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Online-Händler sind jedoch oft während der Weihnachtssaison entgegenkommend und erweitern die Widerrufsfrist in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Amazon-Kunden haben auf jedenfall mehr Zeit.

Wenn am Ende nichts weiterhelfen kann und das Präsent nicht mehr austauschbar ist, können Sie trotzdem Ihr Geld ausgeben. Dies ist über verschiedene Flohmarkt-Apps oder Kleinanzeigenbörsen oder auch über Geschenktauschbörsen möglich. Unglücklicherweise müssen Sie Ihre noch neuen Geschenke oft unter dem Preis abgeben, da sich neue Preise für die potentiellen Kunden nicht auszahlen.

Lies auch: Falsche Geschenke für die Enkelkinder? FOTOS: Horrorgeschenke zu Weihnachten Sie sollten diese grausamen Sachen NIE weggeben!

Mehr zum Thema