Grillparty Spiele

Barbecue-Spiele

Die Grillparty ist ein neues Partyspiel von Kosmos. Die zwei Spieler stehen sich gegenüber und der Tisch ist genau zwischen ihnen. In diesem Spiel ist es jedoch nicht erlaubt, nach Belieben zu grillen. Erst wer zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Kombinationen auf den Grill legt, kann seine Karten reduzieren und zum Grillmeister werden. Die Grillparty kann nach einer recht einfachen Spielstruktur bereits beginnen.

Barbecue

Eine kleine Auslese von Grillspielen gibt es hier: Spielverlauf: Die beiden Akteure treffen aufeinander und der Spieltisch ist zwischen sich. Nun werden die Tassen zusammengebaut. Jeweils eine Reihe von drei Tassen (0,5l), 2 Tassen (0,3l) vorne und eine Tasse (0,5l) vorne. Nun werden die Tassen je nach Wunsch mit Alkohol, Mineralwasser oder Soda befüllt.

Nun erhält jeder eine Tischtenniskugel in die Hände und will einen gegnerischen Pokal schlagen, am besten mit einer großen Anzahl von Litern. Wird eine Tasse geschlagen, muss sie von dort betrunken werden, wo die Tasse steht. Spielverlauf: Jeder setzt sich an einen Esstisch und hat einen vor sich.

Wenn er einen Doppelgänger wirft, dann ist er vorerst eine Dame (oder Herr) Horst-Schulze. Nur wenn jemand anders die Würfel gerollt hat, nimmt er die Funktion der Frau/Herr Horst-Schulze an. Derjenige, der es ist, kann auch immer ein einziges Mal ein einziges Mal ein anderes sprechen, das man während des ganzen Spiels nicht mehr aussprechen kann.

Spielverlauf: Die Regisseurin sagt, dass er einen Betrachter so verzaubern kann, dass er nicht mehr allein dastehen kann. Da ist der Mitspieler. Er muss den Saal aufgeben. Anschließend wählt der Regisseur aus dem Auditorium drei bis vier Mitwirkende aus. Die Spielerin führt diese Helferinnen kurz zur Seite und erläutert ihnen, dass sie später, sobald der/die SpielerIn wieder im Zimmer ist und sich erheben will, zeitgleich mit ihm stehen soll.

So kann der Player nie allein stehen, denn es gibt immer andere, mit denen er mithalten kann. Dann sitzen die Helfer auf Stühlen oder auf dem Fußboden in Dreiecken oder Quadraten. Er wird hinzugezogen und sitzt in der Mitte der Zauberer. Die Spielleiterin geht zum Spiel und gibt vor, ihn zu verzaubern.

Er fordert den Spielteilnehmer auf zu bleiben. Sobald er es probiert, steht die Assistentin natürlich mit ihm auf. Tip: Sie können die Helfer natürlich auch vor dem Spielen einweisen.

Mehr zum Thema