Großes Kartenspiel

Kartenspiel

Die klassischen Kartenspiele erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit. Die Kartenspiele der Witcher-Serie befinden sich derzeit noch in der Beta-Phase. Geschirr: Kartenspiel, großes Glas Spielhärte: sehr hart. Es ist nicht ganz sicher, wie das Kartenspiel nach Europa kam. Lucky Up: Das große Kartenspiel.

die große Karte

Oder: Das altbekannte Gewinnungsspiel (> Testbericht) gibt es jetzt auch als Kartenspiel. Doch mit den Spielkarten. Zahlreiche Spielkarten. Viele verschiedene Ausweise. Zubereitung: Zunächst Mit Ausnahmen der Arbeitskarten sind die Spielkarten in der Mitte des Tisches U-förmig. Jedem Mitspieler erhält noch ein Set Arbeitskarten und ein Spielfeld. Während einer Spielrunde - beginnend mit dem Starter - jeder einzelne macht seinerseits exakt 1 Action und erstellt 1 oder mehrere Arbeitskarten auf einem Kartenspiel.

Nachdem Durchführung der entsprechenden Action ist der nächste Player an der Reihe. Hier wird die Zeit bis zur nächsten Teilnahme genutzt. Wenn er keine Action ausführen haben kann oder will, muss ein Mitspieler aussteigen. Nach dem Aussteigen aller Mitspieler ist eine Spielrunde beendet. Nachdem die Schichtmarkierung verteilt und damit der neue Startspieler bestimmt wurde, setzen alle Beteiligten ihre Arbeitskarten fort und eine neue Spielrunde startet.

Die Punkte werden am Ende der Vorrunde vergeben. An der Reihe: Seien Sie eine Person höher als die letzte ausgeteilte Hand. Das Spiel führt stoppt die Action umgehend und nächste ist an der Reihe. Der einzelne Stapel Spielkarten im Detail: Auf Erfüllen bringen der Lorenkarten einen Teig von Aufträgen. Auf jeder der beiden Seiten befinden sich ein oder zwei Trolleys und zusätzlich eines von vier Zeichen.

Nimm die obere Hälfte des Haufens. Der gekaufte Ausweis wird auf der linken Seite des Spielerfachs abgelegt. Falls bereits vorhanden, legen Sie die entsprechenden Felder auf die linke Seite der letzten Zahl. Für den Wagentransport sind Wagenkarten erforderlich. Auf der rechten Seite des Tabletts befindet sich eine Wagenkarte. Ist bereits ein Wagen auf dem Weg, wird der neue nach rechter Seite gestellt.

Du hast sie ganz oben auf einer der drei Spuren platziert. Die Lokomotive dazu nach links verschieben, so dass der Wagen hineinpasst. Die Aktionskarte "Fördern" ermöglicht den Transport von Wagen in Wagen. Je nach Kartentyp erhalten Sie bis zu 3 Abstufungen. Sie müssen die Truckkarte, die am längsten auf der rechten Seite der Ablage des Spielers ist, auf zunächst mitnehmen.

Danach wählen Sie eine Spur aus, die das Wagensymbol anzeigt, und legen es auf einen Wagen, der das gleiche Zeichen hat. Wenn ein solcher Wagen nicht verfügbar ist, muss eine andere Spur gewählt verwendet werden oder die Landkarte wird in das untere linke Eck zwischengelagert.

Dort kann die Landkarte in späteren Spielzügen mit der Handlung "Fördern" auf einen geeigneten Wagen gestellt werden. Über die Action "Deliver" können Sie Aufträge erfüllen bestellen. Hierfür benötigen Sie Züge mit Loks, Waggons und Loks sowie eine Bestellkarte. Mittig auf der Landkarte sind zwischen einem und vier Wagen dargestellt.

Wird dies angegeben, nimmt man den ganzen Wagen und stellt ihn mit der Bestellkarte vor sich hin. Mann erhält die am Ende des Spiels oben auf der Landkarte angezeigten Siegespunkte. Unten steht das Zeichen für zusätzliche ratings important. Wenn Sie übrigens zwei oder sogar drei vollständige Züge haben und die Farben der Lokomotiven gleich sind, können Sie auch mehrere Aufträge mit einer einzigen Handlung haben erfüllen.

Deshalb muss der erste Teilnehmer in der Spielrunde, der die Spielkarte verwendet, bereits einen Wert von 2 schaffen. Dafür können Sie ein Kartenspiel wählen und statt der oberen nehmen Sie die oberen 4. Du nimmst die obere Visitenkarte und legst sie vor dich.

Auf diesen werden die gleichen Zeichen wie auf den Bestellkarten, den so genannten Destinationen, angezeigt. Du nimmst die beste Investmentkarte. Die Mitarbeiter sind einmal verwendbar und können auch mit eigenen Arbeitskarten kombiniert werden. Du nimmst die obere Visitenkarte und legst sie vor dich. Es gibt also 2 Punkt pro Lokomotive einer gewissen Couleur, 2 Punkt für eine Art Sammelkarte oder 4 Punkt, wenn man wenigstens 5 Lastwagen zu einem Zielort mitgebracht hat.

Ende der Spielrunde: Die Spielrunde ist beendet, wenn alle Teilnehmer aussteigen. Dies ist der letzte Teilnehmer in der Spielrunde, der die Aktion" Promote 0/1" verwendet. Er wird auch ein Starter sein. Nach der Wiederaufnahme der eigenen Arbeitskarten wird eine neue Spielrunde gestartet, solange es noch Schichtmarkierungen gibt.

Jetzt zählen die Player ihre Gewinnpunkte. Es gibt für alle Spielkarten, die vor den Spielerinnen ausrangiert wurden:: Erfüllte Aufträge einschließlich Lokomotiven, Wagen und Lastwagen. Bestellen Sie sowohl die noch in der Spielerhand befindlichen als auch alle noch auf dem Tablett befindlichen Ausweise. Sieger ist derjenige, der die meisten Meilen hat.

Als vierköpfiges Team gibt es für jedem einzelnen Teilnehmer das komplette Arbeiterkartenset. Die Anzahl der Arbeitskarten (5 fehlende) wird um drei verringert.

Mehr zum Thema