Grundriss Zeichnen Freeware

Zeichnen Grundriss Freeware

Zeichnen Sie den Grundriss auf dem PC mit kostenloser Freeware. Schrankpläne, Gartengestaltung, Grundrisse und mehr können Ihnen helfen, verschiedene Diagramme wie z.B. Grundrisse zu zeichnen. Als Einführung erstellen wir zunächst den Grundriss eines Raumes.

Sie suchen eine Software, mit der Sie Ihre Elektroplanung in die Grundrisse zeichnen können?

Grundriß mit Abmessungen

Zunächst entwerfen wir den Grundriss eines Raumes. Inwieweit ist der Raum im Bild groß und welchen Massstab muss ich benutzen, um die Zeichnungen auf meine Arbeitsplatte zu bringen? Das Display hat sich bereits an " Zeichenmaßstab " und " Messeinheit " angepaßt. Zum Zeichnen der Wand benutzen wir das Tool "Polygon 45°, gefüllt".

Das Tool ist in der Rubrik "Kurve" zu sehen, indem Sie auf den Pfeile neben dem Symbol drücken. In der Werkzeugleiste "Linie und Füllen" statt "Farbe" die Option "Schraffur" und in der Dropdown-Liste auf der rechten Seite die Option "Schwarz 45°" einfügen. Vor dem Zeichnen der Bemaßungslinien wollen wir das Prinzip der Flächen einbringen.

In der Standardeinstellung stehen 3 Layer (die um weitere frei definierbare Layer ergänzt werden können) "Layout, Steuerelemente und Bemaßungslinien" zur Verfügung, die als Registerkarten am Ende des Arbeitsbereichs angezeigt werden. "Steuerelemente " dient zum Halten von Tasten, die z.B. Macros aktivieren können, und "Bemaßungslinie" zum Halten derselben. Dabei ist zu beachten, dass die Layerverwaltung nicht wie aus dem Grafikprogramm bekannt arbeitet.

Es gilt nur die Rangfolge, in der das Zeichenobjekt erstellt wird. Zum Ändern der Sortierung verwenden Sie das entsprechende Tool aus der Werkzeugleiste "Zeichnen" oder über das Untermenü . Mit einem Rechts-Klick auf die Registerkarte Layer, Menu, können Sie einstellen, ob der Layer "sichtbar", "druckbar" und "editierbar" ist.

Das ist die eigentliche Bedeutung der Layer in Zeichnen. Vielleicht können Sie auch die Hilfeseite "Suchbegriff: "Ebenen;Arbeiten mit" nachlesen. Jetzt wollen wir die Bemaßungslinien zeichnen und auf die Fläche "Bemaßungslinien" tippen. Wie bereits erwähnt, ist diese Vorgehensweise nicht unbedingt notwendig und wenn Sie die Bemaßungslinien nicht vom Druck oder der Darstellung ausschließen wollen, können Sie diese natürlich auch in die Schicht "Layout" einsetzen, in der wir die Zeichnungen erzeugt haben.

Die Zeichnungssoftware " Bemaßungslinien " ist über das Zeichensymbol " Zeilen und Pfeiltasten " erreichbar. Mit einem Klick auf den rechten Pfeiltasten daneben können Sie das Tool "Bemaßungslinie" auswählen. Bei den Bemaßungslinien handelt es sich um eine Zeile mit Pfeifen am Ende, die Bemaßungs- und Hilfslinie am Beginn und am Ende, die in Fahrtrichtung des Bemaßungsobjektes deuten.

Abhängig davon, ob die Bemaßungslinien auf der rechten oder linken Seite des Zeichnungsobjekts liegen, müssen diese Richtlinien in eine andere Ausrichtung zeigen. Beim Zeichnen der Bemaßungslinie ist daher folgendes zu beachten: Jetzt haben wir die wichtigste Information, um unsere Bemaßungslinien in unsere Zeichnungen einzufügen. "Neue Stile anlegen und den verschiedenen Gegenständen zuordnen."

Durch Doppelklicken auf den Stil wird diese Schablone dem ausgewählten Zeichenobjekt zugeordnet.

Mehr zum Thema