Gute Maus zum Spielen

Eine gute Maus zum Spielen

Lassen Sie mich kurz die wichtigsten Merkmale einer guten Gaming-Maus für Sie zusammenfassen. Viele von uns spielen als Hobby - und würden die angeblich bessere Übertragungsrate einer kabelgebundenen Maus im Vergleich zu einer kabellosen Maus gar nicht bemerken. Wie sieht eine gute Gaming-Maus aus? Jedes Mitglied hat einen anderen Griff, einen anderen Spielstil und eine andere Anatomie der Hand. " Solide Gaming-Maus zu einem fairen Preis.

"

Bestens gelungene Gaming-Maus - Spaß und Unterhaltung

PRO: Benutzt den besten Sensoren von Logitech; den besten Klick-Gefühl aller bisher verwendeten Mausmodelle; leicht, obwohl es eine drahtlose Maus ist (ohne die Akkulaufzeit zu beeinträchtigen). Das ist nicht nur eine drahtlose Maus, es ist die schönste drahtlose Gaming-Maus, die Sie heute haben. Sie ist die einzig teure Maus über $100.

Es kann auch einfach per Verbindungskabel mit dem Computer in Verbindung gebracht werden, da es mit einem Mikro-USB-Kabel ist. Mit nur 107 g ist das Modell mit dem phantastischen PMW-3366-Sensor von Logitech ausgestattet, der eine Sensitivität von bis zu 12.000 VPI hat.

Entscheidender als diese DPI-Zahl ist jedoch die Tatsache, dass der Fühler einwandfrei mit hoher und niedriger DPI-Einstellung arbeitet und nicht einmal Anzeichen von Beschleunigungen oder Cursor-Jitter zeigt. Außerdem verfügt das Gerät über einen neuen Klickmechanismus, der sich unter den Fingern hervorragend anhört. Die neue Pivot-Leiste von Logitech für die Haupttasten der Maus gibt Ihnen das bestmögliche Feeling und einen herrlich klingenden Klang, den Sie bei einer Maus selten wiedererkennen.

Der Sound hat eine subtile, aber bedeutende Bedeutung für das "Gefühl" eines Clicks, z.B. wie der Abgasausstoß eines Automobils die Wahrnehmung der Motorleistung beeinflußt (Ford hat den 2008-Mustang nach dem Muster von Bullet mit Steven MacQueen entworfen). Die zweihändige Ausführung der Maus verfügt über abnehmbare Daumentasten für beide Richtungen und gewährleistet, dass sie in mittlere bis große Zeiger einpasst.

Wenn es etwas günstiger wäre, wäre diese Maus meine neue Referenz für alle, aber so ist die neue Maus nur" die schönste High-End-Maus, die man haben kann.

The Best Heavy Mouse - Spaß und Unterhaltung

PRO: Genauester Gaming-Maussensor auf dem Weltmarkt; Sensitivität von bis zu 12.000 VPI, ohne Leistungseinbußen; gut für große Blätter. Logitech G502 ist ein 121 g schwerer Ungetüm (das Grundgewicht ohne zusätzliche Gewichte und Kabel), etwas größer als der Todesleiter und so konstruiert, dass es wie eine Zukunftswaffe aussähe.

Die Eingabeeinheit ist für den heutigen Standard nahezu konservativ und besitzt zudem den besten Mäusesensor auf dem Weltmarkt. Die meisten Gaming-Mäuse nutzen zwar spezielle Varianten der gleichen wenigen Avago-Sensoren, aber die technische Weiterentwicklung hat die Maus von Logitech noch weitgehend selbst übernommen und mit einem 12.000 CPI-Sensor ausgerüstet, der auf einen Abhebeabstand von etwa 1 mm einstellbar ist - eine gute Entscheidung für alle, die mit einer hohen Sensitivität spielen wollen, aber auch für diejenigen, die eine relativ geringe Sensitivität vorziehen.

Die 12.000 Punkte sind ein absolutes Übermaß, und es wäre nahezu nicht möglich, ein solches System zu spielen, ohne die Sensitivität auf dem Bildschirm stark zu reduzieren. Mausbegeisterte, die das Gerät ausgiebig testen, bestätigten Logitech's Aussage, dass der Fühler keine Glättung hat, unabhängig von der gewählten Empfindlichkeitsstufe, und haben herausgefunden, dass er auch bei maximalem VPI vollkommen beschleunigungs- und jitterfrei ist.

Dies ist eindrucksvoll, weil es heißt, dass die Maus eine hohe Kontrollrate hat, die selbst bei 12.000 VPI ausreicht, um auch schnellste Bewegungsabläufe ohne Genauigkeitsverlust genau zu erfassen und zu übermitteln. Das Modell ist sehr viel kantiger als das Modell G 500, das es ersetzt hat, aber es ist in Bezug auf Formen und ergonomische Eigenschaften sehr viel ähnlicher.

Durch die starke Einbuchtung auf der rechten Hand ist sie speziell für den Daumendruck ausgelegt, aber Sie können diese Maus auch gut mit einem "Klauengriff" verwenden, wenn Sie den einen oder anderen Kompromiß eingehen wollen. Zusätzlich besitzt das Gerät eine Vielzahl weiterer Tasten - zwei linke Maustaste, zwei über der Daumenmulde und einen Scharfschützenknopf am Ende der Daumenmulde.

Bei Verwendung mit dem "Handflächengriff" ist es schwer (eigentlich unpraktisch), die beiden Tasten neben dem Hauptfinger zu benutzen. Mit einem Klauengriff sind sie einfacher zu betätigen, aber es ist auch notwendig, den Griff vom ursprünglichen Maustastendruck weg zu bewegen, was man nicht zu oft tun sollte und will - und mit einem Klauengriff muss man den Daumen wieder aufrichten und etwas von der Standfestigkeit der Daumenrille und des Scharfschützenknopfes verlieren.

Ich denke auch, dass die beiden Daumenknöpfe, die über den Daumen/Daumenausschnitt gelegt werden, nicht so gut positioniert sind wie die des Todesleiters. Weil man den Finger anheben muss, um ihn gedrückt zu halten, anstatt sich darauf zu legen, sind diese Tasten in der Schlacht weniger nützlich.

Aber neben dieser Kritik hat die Modellreihe die beste Konstruktion von allen bisher verwendeten Mäusen. Auf der rechten Hälfte befindet sich ein schöner gummierter Handgriff für den kleinen Zeigefinger und die Mausoberfläche ist aus einem schönen matten Kunststoff. Wenn Sie die Maus kaufen, weil Sie eine schwerere Maus wollen, können Sie sie mit herausnehmbaren Gewichtsstücken noch mehr aufladen.

Durch ihr Design, die Anordnung der Tasten und das hohe Gewicht ist die Maus nicht so gut wie die Todesleiter. Für alle, die eine schwergewichtige Maus mögen, und für diejenigen, die sich um den Maussensor kümmern und auch nur den geringsten Unterschied feststellen können, ist die Maus der richtige Begleiter: die Logitech Pioneer Prototype Controlstation.

Mehr zum Thema