Hamster in Mikrowelle

Der Hamster in der Mikrowelle

Ein Haustier in der Mikrowelle ist eine moderne Legende aus den USA. Marc Zuckerberg kann natürlich für die Dummheit der Facebook-Community verantwortlich gemacht werden. Schaffen Sie alle schwierigen Lebensbedingungen einen Hamster in der Mikrowelle. Das ist ein einzigartiges Spiel der Tierquälerei. Stellen Sie die Stärke der Mikrowelle ein, in der sich der Hamster befindet.

medial_media " id="Die_Sage_in_weiteren_Medien">Die Sage in_Further Media [a class="mw-editsection-visualeditor" href="mw-editsection-visualeditor". pp?title=Pet_in_the_microwave&veaction=edit&section=1" title="Edit_section: The legend in other media">editing | code]span>>.

In der Mikrowelle ist das Heimtier eine aktuelle amerikanische Mythologie. Dieser Mythos erzählt von einer älteren Frau, die ein Heimtier hatte. Wenn der Ofen kaputt ging, wurde er durch einen neuen Mikrowellenofen ersetzt. Der nächste regnerische Tag wollte sie ihr Heimtier wie üblich im Ofen abtrocknen; das Heimtier (moderate Variante) verstarb allmählich durch den Einfluss der Mikrowelle.

Mit Erfolg verklagt sie den Ofenhersteller auf eine erhebliche Schadenssumme, da weder in ihrer Gebrauchsanweisung noch am Apparat selbst entsprechende Sicherheitshinweise vorlagen. Infolgedessen sind Mikrowellengeräte mit der Warnung Nicht zum Abtrocknen von Heimtieren geeignet[1]. Ebenfalls im Spielfilm Der kleine Kobold wird ein Kobold in der Mikrowelle umgebracht.

Im Superhelden-Film Kick-Ass bricht ein Mann in der Mikrowelle nach Holz. Im Zeichentrickfilm der Serie Südpark stirbt einer der vier Hauptdarsteller, der fünf mal hintereinander in der ersten Saison (Tanz der mutanten, Staffeln 1, Nachfolge 5, engl. Titel: An Elephant macht Liebe zu einem Schwein[5]) in der Mikrowelle.

In der Filmvorführung Schlange im Flugzeug hat eine der Schlange ihr explosionsartiges Ende in der Mikrowelle der Hüttenküche gefunden. Auch in der Episode Gisi's Cat steht der Mord an einem Haustier in der Mikrowelle im Mittelpunkt der Comedyserie Rita's World. Ein Hamster wird dort zum Abtauen in die Mikrowelle gestellt, übersteht aber das Verfahren, da die Mikrowelle ein Zukunftsgerät ist.

In der Vorgängerversion dieses Namens, dem Maniac Mansion, explodierte der Hamster beim Aufwärmen.

Der Hamster in der Mikrowelle - neunwöchig im Gefängnis

Londons - Die " Susie " war wohl der schönste Hamster der Erde. Weshalb er "Suzie" trotzdem in die Mikrowelle steckte und dort zu Grabe getragen wurde, wußte auch ein 29-jähriger Vorwurf nicht. Der Hof in der Stadt Harthlepool an der Nordostküste Englands kümmerte sich nicht darum. "Ich hatte nicht die Absicht, Susie zu töten", sagte er vor Gericht.

Die Gerichtsentscheidung lautete, dass der Hamster "ohne Frage" in Todesqualen umkam. "Die Prüfung der Leiche des Hamsters ergab, dass sie einer starken Bestrahlung unterzogen wurde", heißt es in einer offiziellen Erklärung. Die Anwältin des Beklagten hatte immer noch alles für seinen Klienten ausprobiert. Der Ankläger dachte nicht so: "Dieser Mann war so besoffen, dass er einen Hamster in die Mikrowelle legte", sagte der Ankläger.

Auch interessant

Mehr zum Thema