Hamster Trächtig

Schwangerschafts-Hamster

Detektieren Sie, wenn Ihr Hamster schwanger ist. Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass sich Ihr Hamster in den letzten Tagen anders verhalten hat. Springe zu Woher weiß ich, dass mein Hamster schwanger ist? Nachkommen von Hamstern: So können Sie erkennen, ob Ihr Hamster schwanger ist. Ob ein Hamster von außen schwanger ist, ist kaum zu erkennen, da die Weibchen während der Schwangerschaft nur wenig zunehmen.

Detektieren Sie, wann Ihr Hamster schwanger ist.

Möglicherweise haben Sie gemerkt, dass sich Ihr Hamster in den vergangenen Tagen anders aufführt. Ein möglicher Grund für diese Verhaltensänderung ist, dass sie trächtig ist. Durch das Wissen, auf welche Zeichen Sie achten müssen und wie Sie mit Ihrem Hamster umgehen, können Sie sowohl erkennen, ob er trächtig ist, als auch mithelfen, die Unversehrtheit der kleinen Hamsterbabies zu gewährleisten.

Identifizieren Sie das Gender Ihres Hammers. Klicken Sie hier für weitere Information darüber, ob Ihr Hamster einweiblich ist. Halten Sie Ihren Hamster am Hals gut fest und drehen Sie ihn sorgfältig um, um sein Sexualleben zu erproben.

Rüden haben um die Rute auffallende, schwellende Eier, während es den Rüden mangelt. Falls Sie immer angenommen haben, dass Ihr Hamster ein weiblicher ist, weil er einen typischen Frauennamen hatte, als Sie ihn gekauft haben, möchten Sie ihn vielleicht ausprobieren. Beachten Sie, dass, wenn Sie denken, dass Ihr Hamster wegen eines geschwollenen Bauches schwanger ist, er bereits in einem Teil der Schwangerschaft ist, in dem Sie ihn wegen des Druckes nicht berühren sollten, der durch das Berühren er während der letzten Phasen der Schwangerschaft hervorgerufen wird.

Schauen Sie, ob er in Begleitung von Hamstern war. Bei einem Hamster beträgt die mittlere Tragzeit zwischen 15 und 21 Tagen, so dass Ihr Hamster innerhalb der vergangenen etwa drei Schwangerschaftswochen bei einem Mann platziert werden muss. Ist dies in den vergangenen vier Schwangerschaftswochen nicht der Fall gewesen, kann der Hamster nicht schwanger sein.

Beachten Sie das Lebensalter des Hammers. Die Hamster können bereits im jungen Lebensalter von sechs bis sieben Monaten Nachkommen haben. Eine Schwangerschaft wegen der sexuellen Unmündigkeit des Hammers kann nur ausgeschlossen werden, wenn er unter sechs Schwangerschaftswochen ist. Das heißt auch, dass Sie vorsichtig sein müssen, wenn Sie Hamster aus einem Wurfgeschirr zusammensetzen, wenn sie sechs Monate sind.

Dies schließt auch die männlichen Hamster mit der Schwiegermutter ein. Der geschwollene Magen allein reicht kaum aus, um einen schwangeren Hamster zu erraten. Auch ein angeschwollener Magen kann ein Zeichen von Erkrankung sein. Zu den möglichen Erkrankungen, die zu einer Schwangerschaft beitragen können, zählen z.B: Das ist eine purulente Entzündung der Gebärmutter, die den Hamsterbauch mit Pusten aufbläst.

Herzkrankheit, die zu einer Flüssigkeitsansammlung im Bauchraum führt. Darmbeschwerden, die den Magen mit Exkrementen durch falsche Nahrungsverdauung aufblasen. Sie können andere Zeichen einer Erkrankung mit mehreren von diesen, einschließlich mehr Hunger (die Tranke leeren schnell als üblich), reduzierten Hunger (achten Sie darauf, die Schale nicht zu viel zu füllen) und Körperfettverlust (in der Regel über die Rippen).

Achten Sie auf einen geschwollenen Magen. Dieses kann ein erstes Zeichen gewesen sein, dass Ihr Hamster schwanger ist, aber, wenn es nicht ist, sehen Sie, wenn sein Magen anfängt zu wachsen. an. Falls er isst, getrunken hat, sich normalerweise fortbewegt und eine Gelegenheit zur Verpaarung hatte, ist der angeschwollene Magen ein recht wahrscheinlicher Hinweis darauf, dass er schwanger ist.

Wenn sein Magen schwillt, hat er vergrösserte Brustwarzen. Größere Brustwarzen können bei einem kleinen Hamster schwer zu erkennen sein, also machen Sie sich keine Gedanken, wenn Sie sie nicht unter dem Pelz haben. Allerdings stört ihn das Berühren im Spätstadium der Schwangerschaft, also stellen Sie ihn nicht auf Ihre Brustwarzen.

Eine trächtige Frau wird in der Spätschwangerschaft ein Gelege errichten wollen, die Ansammlung von Einstreu und der Abtransport zu einem abgelegenen Platz im Korb kann ein Zeichen für eine Schwangerschaft sein. Die trächtige Frau kann anfangen, etwas mehr zu essen als gewöhnlich und kann mehr Nahrung verstecken, wahrscheinlich im Euter.

Das allein sagt natürlich nichts über die Schwangerschaft aus, aber es trägt zum allgemeinen Bild bei. Achten Sie auf Zeichen von Kontraktionen. Ihr Hamster könnte in den Endstadien der Schwangerschaft noch mehr Hektik bekommen. Die Zeichen einer drohenden Entbindung sind, dass er unruhig wird und zwischen Essen, Säubern und Bauen eines Nestes wechselt.

Bring deinen Hamster zum Arzt. Sind alle Seile gebrochen, kann Ihnen Ihr Arzt weiterhelfen, ob Ihr Hamster schwanger ist oder nicht. Ihre Tierärztin oder Ihr Tierarzt wird Sie vermutlich auch davor warnen, dass es zu Umweltstress kommen kann, der dazu geführt hat, dass die Mütter ihren Abfall verlassen oder fressen, selbst wenn sie von einem Fachmann berührt werden.

Falls der angeschwollene Magen mehr als sieben bis zehn Tage dauert, ohne dass Ihr Hamster geworfen hat (oder kein anderes übliches Verhalten für einen schwangeren Hamster zu diesem Zeitpunkt zeigt), gehen Sie trotzdem mit ihm zum Arzt, da er möglicherweise Krankheitszeichen hat und nicht schwanger ist. Berühren Sie nie den Mutterbauch, um die Kinder zu spüren.

Schwangere Frauen sind sehr empfindlich und wenn sie sich angespannt fühlen, haben sie eine große Chance, ihren Säuglingen bei der Geburt zu Schaden zu kommen. Bei einer Bauchberührung ist es für eine Hamsterin auf jeden Fall anstrengend, so dass die Unversehrtheit des Kindes gefährdet ist. Füttern Sie die Mütter während der Schwangerschaft mit einem nahrhaften Lebensmittel.

Achten Sie darauf, dass die Nahrung Ihres Hammers gesund ist, um die Unversehrtheit Ihres Kindes zu gewährleisten. Lassen Sie die Mama etwa ab dem 13. Tag nach der Verpaarung in Frieden. Die weiblichen Hamster wollen einige Tage vor der Entbindung ganz allein sein. Falls du es nicht schaffst, könnte das dazu bringen, dass sie die Säuglinge auffrisst.

Die anderen Hamster in getrennten Körben halten. Neben einer stressbelasteten Frau, die ihre Kinder essen wird, können auch andere Hamster zum selben Resultat kommen. Zur Gewährleistung der Unversehrtheit der Hamsterbabys sollten Sie andere Hamster in getrennten Körben unterbringen, sobald Sie wissen, dass die Schwangerschaft der Mütter gesichert ist. Falls Hamster, die im selben Korb untergebracht sind, beginnen zu streiten, wenn sie normal zurechtkommen, ist dies auch ein Hinweis darauf, dass einer von ihnen schwanger sein kann, wenn dies in Kombination mit einigen der anderen Symptome vorkommt.

Fass die Kinder zwei wochenlang nicht an. In den ersten zwei Schwangerschaftswochen bemerkt die Frau ihre Kinder an ihrem Duft. Berührt man die Hamsterbabies, auch ausversehen, kann die Mama sie angreifen. Denken Sie daran, dass die Wasserflasche für Ihren ausgewachsenen Hamster ist.

Geben Sie den Säuglingen nach etwa sieben bis zehn Tagen feste Nahrung. Bringen Sie die Jungtiere zum TA, sobald Sie merken, dass ihre Eltern sie verlassen. Besonders wenn es der erste Würfe der Mütter ist, ist es wahrscheinlicher, dass sie den Würfe aufgrund von Umweltstress aufgibt oder frisst.

Ist dies der Fall, trennen Sie die Mama umgehend vom Katzenstreu und bringen Sie sie zum Arzt. Möglicherweise wird er ein Tierschutzhaus vor Ort empfehlen oder eine Klinik, die sich um den aufgegebenen Müll kümmert.

Auch interessant

Mehr zum Thema