Heizmatte

Heizkissen

Bei der Elektroheizmatte handelt es sich um ein Flächenheizsystem, das gezielt Wärme auf den Boden bringt. Die Terrarienheizung mit zuverlässigen Heizmatten: energiesparend, effektiv und wärmend für Reptilien. Elektroheizmatten bieten wir in verschiedenen Varianten an, die flexibel einsetzbar sind. Romberg hat spezielle Heizmatten und Heizkabel entwickelt, damit Hobbygärtner auch bei der Kultivierung von wärmebedürftigen Pflanzen gute Ergebnisse erzielen können. E-Heizmatten für geklebte, gefüllte, schwimmende oder trocken verlegte Bodenbeläge.

Wärmematte als Elektrobegleitheizung

Funktionsweise der Heizmatte? Wie kann man Elektroheizmatten verwenden? Bei der Elektroheizmatte handelt es sich um ein Flächenheizsystem, das gezielt für Bodenwärme sorgt. 2. Überall dort, wo schnelle Fusswärme gebraucht wird, können Wärmematten verwendet werden. Zum Betreiben der Heizkörper reicht eine Anschlussdose in der Umgebung, die sie zu einer biegsamen Elektrofußbodenheizung macht.

Wärmematten, auch Fußbodenheizmatten, Tischheizungen oder einfache Elektroheizmatten genannt, bieten durch ihre gezielte Erwärmung rasch Wärme für Füsse, Beinen oder Gehwege. Anders als bei der Kachelheizung, bei der die einzelnen Wärmematten in der Regel zusammengelegt und über einen separaten Heizkreislauf bedient werden, reicht eine Buchse aus, um die elektrische Heizmatte als eigenständiges Heizkörper zu betreiben.

Die Heizmatte generiert mittels elektrischer Energie im Bodenbereich wohltuende direkte Wärme. Je nach Anwendung werden zum Beispiel verschiedene Forderungen an das Mantelwerkstoff gestellt: In Abhängigkeit von Verwendungszweck und Einsatzbereich gibt es weitere Voraussetzungen für die äußeren Eigenschaften der Elektroheizmatten. Antistatische synthetische oder natürliche Gewebe sind oft ausreichend für den Gebrauch in Innenräumen. Bei Nassräumen oder im Freien sollten die Wärmematten aus wasserdichtem und vorzugsweise auch frostbeständigem Werkstoff wie z. B. Kautschuk oder geeigneten Kunststoffen sein.

Auch die Normen der unterschiedlichen Schutzgrade können für den Konsumenten z. B. für eine sichere und orientierte Anwendung sorgen: Darüber hinaus sind die Elektroheizmatten in vielen Ausführungen, Abmessungen und Leistungsstufen erhältlich. Unterschieden wird hier zwischen der Elektroheizmatte für die Verlegung und den Heizungsmatten für die Verlegung einer Unterbodenheizung. Unterschiedliche Heizmattentypen ermöglichen für nahezu jede Anwendung die richtige Unterbodenheizung.

Die Bodenfläche, auf der die Heizmatte ruht, sollte der Maximaltemperatur der Heizmatte aushalten. Viele Bodenbeläge sind wärmebeständig und für den Einsatz von Heizungsmatten, ob für private oder gewerbliche Zwecke, in verschiedenen Bereichen geeignet: Beispiele für Innenanwendungen für Heizmatten: Büroarbeitsplätze, Schreibtischheizungen, Lagerflächen, Kiosks, Verkaufsräume, Werkstätten, Produktions- und Arbeitshallen, Kühlzellen, Industrieflächen, Messen/Events/Events, Ein- und Ausstiegsbereiche, Schuhtrocknungen, Warteschleifen, Speditionen, Kranhäuser, LKW, Flurförderfahrzeuge, Personentransport, Schilifte, Skihütten, Skigärten, Ackerbau, für Haustiere, etc.

Beispiele für Außenheizmatten: Terassen, Balkons, Lauben, Hundehäuser, Viehzucht, Gartenanlagen, Verkaufsstände, Fachmessen, Outdoor-Lounge und Wartebereiche, Auffahrten und Zufahrten, Hotels und Restaurants, etc. Es gibt neben der Heizmatte für Fußbodenheizung auch diverse spezielle Elektroformen, wie z.B: Wärmematte für Betten etc. Elektroheizmatten werden hauptsächlich im Haus als Begleitheizungen zur Fußwärmeerzeugung eingesetzt.

Häufig wird diese elektrische Fussbodenheizung auch unter Teppichböden installiert; die Heizmatte und der Bodenbelag sollten dafür geeignet sein. In Außenbereichen wird die elektrische Heizmatte mehr als exklusives Heizsystem eingesetzt. Für den harten Einsatz kann es sinnvoll sein, die Heizmatte in einer besonders stabilen Konstruktion (Mattendicke) zu erwerben und gegebenenfalls mit rutschhemmenden Eigenschaften wie Naben oder Nuten zu wählen.

Wasser- und Frostbeständigkeit können weitere wesentliche Eigenschaften einer Elektroheizmatte für den Außeneinsatz sein. Die Wärmematten sind in verschiedenen Grössen erhältlich. Bei den Maßen handelt es sich um die Abmessungen der Matten (Länge, Dicke, Stärke ), die Abmessungen der Wärmematten werden in der Regel in Zentimetern angezeigt. Auch die Tragfähigkeit der Heizmatte findet sich oft in den Angaben des Herstellers, sie bezeichnet kg.

Die Stromaufnahme der Wärmematten resultiert aus der entsprechenden Wärmeleistung (Watt) und der Nutzungsdauer. Elektroheizmatten werden über...: Bei Elektroheizmatten kann die Temperatur über Heiztische oder kontinuierlich in verschiedenen Leistungsbereichen reguliert werden, die Regelung erfolgt automatisch über Temperaturfühler. Wer Elektroheizmatten erwerben möchte, sollte auf Nummer sicher gehen.

Darüber hinaus können weitere Merkmale beim Heizmattenkauf für Abnehmer von Interesse sein. Neben den genannten Anwendungsbeispielen können Produkttests und Testberichte von Einkäufern nützliche Erfahrung liefern und helfen. Dazu gehören nicht nur Einschätzungen von Abnehmern von Wärmematten, sondern auch die persönlichen Erlebnisse der Verbraucher. Heizungsmatten sind vergleichsweise preiswert in der Beschaffung, einfachere Ausführungen sind ab ca. 30 EUR erhältlich, aber Heizungsmatten für den Außeneinsatz sind in der Regel über 100 EUR und damit wesentlich teuerer.

Je nach Wärmeleistung können sich jedoch die aufgrund des Stromverbrauchs entstehenden Kosten ausweiten. Die Aufheiz- und Aufheizzeit der Wärmematten hängt nicht nur von der Leistung, sondern auch vom entsprechenden Substrat (Holz, Bodenbelag, Stein, Beton, Ziegel ), auf dem die Wärmematten ruhen, und der Raumtemperatur ab. Der Strombedarf der Wärmematten ergibt die Strom- bzw. Heizkosten.

Zur Ermittlung der wirtschaftlichen Effizienz der Wärmematten sollten daher beide Aspekte - Anschaffungs- und zu erwartende Unterhaltskosten - untersucht und ggf. alternative Möglichkeiten wie Heizfolien, Heizteppiche, Fliesenheizungen oder andere direkte Heizgeräte (auch mit Speicher) in Erwägung gezogen werden. Aktuelle Angebotsbeispiele für Heizmatten: Kostengünstige Offerten für Elektroheizgeräte einholen! "Die" Heizmatte als elektrisches Begleitheizungssystem" wurde zuletzt am 14.03.2016 umgestellt.

Mehr zum Thema