Herzhafte Plätzchen

Kekse und Kekse

Nun gab es zwei süße Rezepte, Zeit für etwas Herzhaftes! Man macht keine herzhaften Kekse mit normalen Keksrezepten. Aber Kekse können noch viel mehr. Kekse sind ein guter Ersatz für Snacks. Glutenfreie vegane Kekse aus Erdnuss-Schokolade.

Tips und Kniffe zum Braten

Die herzhaften Kekse sind abwechslungsreich und leicht zuzubereiten und eignen sich auch hervorragend für Feste, einen TV-Abend, als Beikost oder als Zwischenmahlzeit. Die Rezepturen für würzige Backwaren sind vielfältig: ob mit oder ohne Schmelzkäse, gesalzen oder mit Gewürzen bestrichen - für jeden Gaumen ist etwas dabei. Lasst euch von den leckeren Rezepturen anregen und inspiriert eure Familien und Bekannten mit herzhaften Backwaren.

Damit das Keksebacken besonders schön wird, gibt es einige Tips und Kniffe, die den Prozess erleichtern. Bei der Verwendung von Mürbteig ist es notwendig, die Butterschmalz sorgfältig zu verarbeit. Andernfalls entstehen beim Braten Lücken im Blätterteig. Mürbteig sollte vor dem Brennen auch kalt gehalten werden, damit er fest und leicht auszuschneiden ist.

Herzhafter Parmesankäse

Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einem kräftigen Festmahl auf dem Keksteller? Selbstverständlich nicht inmitten all der süssen Schokoladen-Nougat-Orangen-Nuss-Kekse, sondern als kleine, herzhafte Zwischenmahlzeit? Die Kekse habe ich vor Jahren für meinen Papa zu dessen Geburtstagsfeier gemacht. Basis ist ein einfaches Mürbegebäck, in das anstelle von Zuckern Parmesan und Gewürzen einrühren.

Ingredienzien für ein Tablett (ca. 35 Stück): Vermischen Sie erstes Mal die Mehle, Sauerrahm, Butterschmalz und den zerriebenen und mit einem halben Teelöffel Speisesalz und einer gehörigen Menge Pepper. Den Backofen auf 200°C vorwärmen. Rosmarin-Nadeln von den Stängeln abziehen und in grobe Stücke schneiden. Die Kekse auf ein Backblech mit Papier legen und mit Eiweiss auslegen.

Danach die Rosmarin-Nadeln auf den Keksen ausbreiten und mit etwas Pfeffer bestreuen. Hauchdünne Salzflocken. Ich würde einen Teelöffel für alle Kekse zusammen nehmen. Bei 200° oben/unten 15-17 Min. backen - sie sollten an den Rändern leicht anbraten.

Herzhaftes Gebäck

Kekse und Bowle sind an den Weihnachtsfeiertagen obligatorisch. Wie wäre es aber mit einem Salzgebäck als Beikost? Mit 125 g der Margarine, 1 Ei, 80 g Rahmkäse, 1 TL Speisesalz, 1 TL Paprikapulver, 1 TL Oregano und 1 TL Basilikum zu einem geschmeidigen Brei mischen.

Den Teig ca. 3 Millimeter dick auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsplatte auswalzen. Ausstechformen und auf mit Papier auslegen. Zweites Ei abtrennen, Dotter schlagen. Eidotter auf die Kekse streichen und mit Mohnsamen, Senfkörnern oder geschnittenen Früchten ausstreuen. Kekse im vorgewärmten Backofen ca. 15 Min. ausbacken.

Mehr zum Thema