Hobbit Spiele Kostenlos

Kostenlose Hobbit-Spiele

Auch Hobbits brauchen eine Pause. Das Videospiel "Lego: The Hobbit" ist jetzt für fast alle Spieleplattformen erhältlich. Im kostenlosen Android-Spiel Hobbit: Kingdoms of Middle-earth baut der Spieler eine Stadt in der Fantasiewelt von J.R.R.

Tolkien auf. Das Strategiespiel Hobbit: Kingdoms of Middle-earth ist in Mittelerde angesiedelt. Im Spiel herrschen Sie über ganze Städte von Elfen und Zwergen und führen Ihre Armeen in die Schlacht.

Hobbit Spiele im Internet - kostenlos im Internet spielbar

von Tolkiens Arbeiten wissen Sie bereits, dass diese tapferen Menschen in ihrer Gesellschaft mitspielen. Zusammen gehen sie in den Dungeon, wo die teuflischen Goblins wohnen und beschäftigen sich mit ihnen, um wertvolles Kunstwerk zu erhalten. Eine interessante Gratis-Onlinespiel Lego Hobbit, wo die Kneipe wird die Gäste begrüßen und ihnen Essen geben, um lästige Maus loswerden, Unterstützung Platten von Lebensmitteln.

Spielen Sie den Hobbit nach Kategorien:

"The Hobbit: Kingdoms of Middle-earth Test: Handyspiel mit Hobbits, Elfen und Wölfen

Das Fantasy-Epos "The Hobbit: An Unexpected Journey" von Peter Jackson zieht seit Anfang des Jahres die Kinobesucher in seinen Bann. Die freie Bausimulation "The Hobbit: Kingdoms of Middle-earth" wurde für iOS und Android-Geräte freigegeben. Hierbei nimmt der/die SpielerIn die Funktion eines Stammesoberhauptes ein und ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause für sein/in. Zu diesem Zweck siedeln sie sich an, bauen Bauten, bauen Minenressourcen und beginnen allmählich aber kontinuierlich, die Forschungen und das militärische Umfeld zu verbessern.

Es handelt sich dabei um einen typischen Genre-Mix aus ökonomischer Simulation und Taktik, der auch von anderen aus dem Mittelalter stammenden Free2Play-Bauspielen bekannt ist. Inwiefern " The Hobbit " das Musikgenre überzeugt und es sich zu spielen gelohnt hat, können Sie in unserem Testbericht herausfinden. Ja, das Hobbit nennt sich "The Hobbit". Aber es ist nicht klar, warum "Königreiche der Mittelerde" den am Ende des Buchs entstehenden Streit zwischen Elfen und Gnomen - wohl erst im dritten Teil der Filmserie zu vermuten - als losen Hintergrund gewählt hat.

Es ist auch ziemlich seltsam, dass selbst die Elfen neue Ansiedlungen benötigen und ihre Heere von Legolas geführt werden, was in dem Buch nicht einmal eine wichtige Funktion hat. Alles in allem lässt sich die Geschichte des Spieles nicht mit Tolkiens Roman vereinbaren. Der Einsatz von mittlerer Erde schafft hier höchstens Stimmung, aber nicht mehr.

Die Entwickler scheinen auch im Hinblick auf die Spielmechanismen und Anforderungen für Genre-Klischees das Spiel in der Box verwendet zu haben. Es gibt die für die Bereiche Wissenschaft, Rüstung und Bauwesen charakteristischen Aspekte, die alle mit Mitteln ausgestattet werden müssen. Letztendlich ist alles in einem mehr oder weniger komplizierten Netzwerk verbunden: "Zwergreiter" brauchen ein gewisses Maß an Nachforschung.

Insgesamt gesehen gibt es im Spielverlauf wenig Neuerungen, aber die bekannten Mechanismen und Elemente werden nicht schlecht umgesetzt. Die Spielkonsole arbeitet und macht richtig Spass. Sie genießen den Wohlstand Ihrer Heimatstadt, bilden Bündnisse mit anderen Akteuren und bekämpfen die gegnerischen Fraktionen mit Motivation. Typisch für das Genre ist auch die Vorstellung, über den freien Herunterladen des Spiels neue Interessenten zu gewinnen und dann irgendwann ein Shop-System einzurichten, das das Spielen wieder aufladbar macht.

Jedes Handeln - Aufbauen, Recherchieren, Trainieren kosten entweder Zeit oder Kosten, die in Gestalt von Beihril im Laden genutzt werden können. Wenn Sie also den Hobbit in vollem Umfang geniessen wollen, können Sie in regelmässigen Intervallen ein paar Spielminuten oder viel Zeit mitbringen. Da die billigste Variante nur 55 Mal (das sind etwa fünfstündige Wartezeiten ) für 4,49 EUR bringt, kann der Hobbit rasch zum Goldgräber werden.

Der Hobbit ist vollgepackt mit viel Stimmung und schönen, raschen Spiel-Elementen für ein Aufbau-Spiel. Obwohl die Geschichte wilde Mischungen von Aspekten von Tolkiens Mittlerer Erde enthält, können die vertrauten Charaktere ein positives Motiv für die meisten Akteure sein, den Konstruktionstitel zu erproben. Dank der einfachen Spielmechanismen können Sie die Action auf jeden Fall genießen.

Nach dem Verschlucken des Köders kommt es, wie so oft bei den Konzepten von Free2Play, zum Problem des Mitspielers. Nach etwa einer knappen Stunde sind Sie schon am Ende Ihrer "freien" Spielfreude und zahlen dann noch mehr: entweder mit Zeit oder mit richtigem Bargeld. Wenn Sie Ihre Academy von Level 1 auf Level 2 aufstocken wollen, warten Sie etwa zwei Minuten, aber von Level 5 auf Level 6 braucht die Erweiterung viereinhalb Stunden.

Das kann man nur mit 40 Stück abgekürzt werden - zu den gewohnten Kosten im Shop etwa drei bis vier Euros. Für das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis im In-Game-Shop müsste der User fast 45 EUR für 665 EUR aufbringen. Mehr als ein ausgewachsenes PC-Spiel im Geschäft ist das. The Hobbit ist ein schönes Bauspiel im Fantasy-Universum von Middle-Earth.

Die Attraktion besteht sicherlich in der Zusammenarbeit mit anderen Akteuren, dem regen Städtebau und dem generell sehr leichten Zugriff auf die Spielmechaniken. The Hobbit richtet sich in dieser Hinsicht vor allem an Casual Gamer, die wenig Zeit pro Tag einplanen. Aber wenn Sie richtig loslegen wollen, sollten Sie vor den verborgenen Ausgaben warnen.

Weil Sie für das gesamte Gaming-Erlebnis rasch eine Menge verlieren werden.

Mehr zum Thema