Hotel Tycoon Brettspiel

Das Brettspiel Hotel Tycoon

Trouvez le meilleur prix et le moins cher pour Hotel Tycoon. Hôtel Tycoon le jeu ici livraison gratuite et commandez à bas prix. Asmodee. Hotel Tycoon board game[UK Import]. by Asmodee.

Trouver le meilleur prix ou offre pour le jeu Hotel Tycoon. First published as Hotels, Hotel Tycoon is a monopoly-like game in which hotel tycoons try to buy and build the best hotels in the world and compete for Gu.

Fotogalerie vom Hotel Tycoon (10 Bilder)

Die Spielmaterialien sind handlich und gut gemacht, aber vor dem ersten Durchgang muss man sich ca. 10 min. Zeit lassen, um die Häuser aufzubauen. Mit Ausnahme von drei Häusern ist das Ganze großartig: Wer auf der sicheren Seite sein will, sollte die Häuser mit einem Handwerksleim zusammenkleben. Es wird ein Bankier eingesetzt, der das Nenngeld austeilen kann.

Die Regeln des Spiels werden dem Benutzer auf vier Quadratseiten erläutert, die sehr simpel sind. Einige Beispielfotos eliminieren alle Fragen, so dass jeder Teilnehmer das ganze Spielgeschehen von Anfang bis Ende nach einer Erläuterung von weniger als fünf min oder dem vollständigen Ablesen der Spielanleitung in zehn min. nachvollziehen kann. Im Hotel Tycoon geht es natürlich um das Thema Finanzen, also sollten Sie der letzte sein, der die Welt übernimmt.

Wer kein eigenes Spielgeld, kein eigenes Grundstück oder Hotel besitzt, wird aus dem Spielgeschehen ausgeschlossen, was es für die übrigen Teilnehmer leichter macht. Ähnlich wie bei der Monopolstellung bewegen sich die Teilnehmer umher, erwerben ein Grundstück, bauen darauf und bezahlen einen Aufenthalt im Hotel bei einem anderen Mitspieler. Er wirft eine 6 und bewegt die Zahl vorwärts.

Kauffeld: Dort kann man eine Eigentumsurkunde eines benachbarten Hotel erwerben, wenn man das nötige Bargeld hat. Wenn die Immobilie bereits veräußert, aber noch nicht erschlossen ist, kann der Käufer sie vom anderen für die halbe Summe des Verkaufspreises erstehen. Baugenehmigungsfeld: Hat der Mitspieler eine oder mehrere Hotelurkunden, kann er nun den Versuch unternehmen, darauf ein Haus zu errichten.

Zunächst beschließt er die Eigentumsurkunde und rollt dann die Sonderwürfel. Wenn dies die grüne Flagge anzeigt, muss der/die SpielerIn zahlen und darf das entsprechende Haus auf dem Brett platzieren. Wurde die rote Flagge gewürfelt, wurde der Antrag zurückgewiesen und der neue Mitspieler ist an der Reihe. 2.

Rollt der/die SpielerIn die Nummer "2", muss er den zweifachen Betrag bezahlen, dafür ist das Haus frei, wenn der Kubus den Buchstabe "H" hat. Freies Baufeld: Wenn der Mitspieler auf diesem Spielfeld landen sollte, darf er das nächste verbesserte Haus auf eine seiner Eigentumsurkunden aufstellen. Wenn eine Hotelanlage bereits errichtet ist oder es keine Eigentumsurkunden gibt, ist der Umzug beendet und das Spielfeld für den jetzigen Teilnehmer nicht mehr wert.

Kostenloses Hoteleingangsfeld: Wenn Sie auf diesem Spielfeld landen, erhalten Sie einen weiteren Hoteleintritt als Geschenk. Diese muss unmittelbar an einem der benachbarten Hotelfelder angebracht werden, wenn der Player eines hat und noch Plätze auf dem Brett vorhanden sind. Anschließend rollen die Teilnehmer der Reihe nach die Würfel und bilden ihre Hotelkette. Wenn Sie sich einem gegenüberliegenden Hotel nähern oder sich auf einem benachbarten Spielfeld befinden, geschieht zunächst nichts.

Wenn Sie an einem Hotelzugang ankommen, muss der Player dem Eigentümer bezahlen. Zunächst wird jedoch gewürfelt, um festzustellen, wie lange der Gast im Hotel bleiben kann - 1 bis 6 Naechte. Hat er kein Bargeld mehr, muss er ein Hotel oder eine Eigentumsurkunde an seine Landsleute ersteigern, er hat nichts mehr und trotzdem schuldet er nicht mehr.

Auch interessant

Mehr zum Thema